Andrea Nahles



Alles zur Person "Andrea Nahles"


  • Parteien

    Sa., 26.10.2019

    SPD-Votum: Zweite Schicht übernimmt Auszählung

    Berlin (dpa) - Bei der SPD läuft die Auszählung des Mitgliedervotums über den neuen Parteivorsitz nach Fahrplan. Am Mittag übernahm eine zweite Schicht von Helfern im Willy-Brandt-Haus in Berlin das Sortieren und Zählen der Stimmzettel, wie eine Parteisprecherin mitteilte. Die Auszählung hatte am frühen Morgen begonnen. Noch am Abend sollen die Gewinner verkündet werden. Gewählt werden die Nachfolger der zurückgetretenen Parteichefin Andrea Nahles. Fest steht bereits, dass die älteste Partei Deutschlands künftig von einer Doppelspitze geführt wird. Zur Wahl standen sechs Kandidatenduos.

  • Parteien

    Sa., 26.10.2019

    Auszählung im Mitgliederentscheid um SPD-Vorsitz begonnen

    Berlin (dpa) - Im Willy-Brandt-Haus hat am Morgen die Auszählung des Mitgliederentscheids um den SPD-Vorsitz begonnen. 250 Freiwillige aus ganz Deutschland öffnen mit speziellen Schlitzmaschinen die Briefwahlunterlagen - pro Stunde 20 000 Briefe. Außerdem muss das Ergebnis der Online-Abstimmung ausgelesen werden. Am Abend sollen die Gewinner verkündet werden. Zur Wahl standen sechs Kandidatenduos, die sich für den Parteivorsitz und damit die Nachfolge der zurückgetretenen Andrea Nahles bewerben. Eindeutige Favoriten gab es vor Beginn der Abstimmung nicht.

  • Nahles verlässt den Bundestag

    Mo., 14.10.2019

    Ein Abschied und ein Neuanfang: SPD wählt eine neue Spitze

    Muster-Stimmzettel für die Mitglieder-Abstimmung über den SPD-Vorsitz.

    Jetzt zählt es: Die SPD wählt ihre neue Doppelspitze. Das Ergebnis dürfte auch die Zukunft der großen Koalition beeinflussen. Eine ihrer Verfechterinnen kehrt Berlin zugleich endgültig den Rücken.

  • Parteien

    Mo., 14.10.2019

    Die SPD wählt eine neue Spitze

    Berlin (dpa) - Während die ersten SPD-Mitglieder über ihre Nachfolge abstimmen, zieht Andrea Nahles den endgültigen Schlussstrich. Sie werde zum 1. November auch ihr Bundestagsmandat niederlegen, schrieb die 49-Jährige an Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble. Für die SPD bedeutet das Ende und Neuanfang am gleichen Tag: Die Ex-Parteichefin zieht sich endgültig aus der Berliner Politik zurück - zugleich beginnt die Urwahl für ihre Nachfolge. Fast zwei Wochen haben die rund 430 000 SPD-Mitglieder in ganz Deutschland nun Zeit, die neue Parteiführung zu wählen.

  • Frühere SPD-Chefin

    Mo., 14.10.2019

    Nahles legt Bundestagsmandat nieder

    Andrea Nahles war mit einer Unterbrechung seit 1998 im Bundestag.

    Sie war Partei- und Fraktionschefin - und schmiss im Juni alle Posten in der SPD hin. Jetzt gibt Andrea Nahles auch ihre Arbeit als Abgeordnete auf.

  • Parteien

    Mo., 14.10.2019

    Nahles legt Bundestagsmandat nieder

    Berlin (dpa) - Die frühere Partei- und Fraktionschefin der SPD, Andrea Nahles, legt jetzt auch ihr Bundestagsmandat nieder. Das schrieb sie an Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble, wie Nahles der Deutschen Presse-Agentur mitteilen ließ. Zum 1. November werde Nahles den Bundestag verlassen, bestätigte auch die SPD-Fraktion. Danach will sich die 49-Jährige beruflich neu orientieren. Sie lebt in der Eifel und ist Mutter einer Tochter. Nahles war mit einer Unterbrechung seit 1998 im Bundestag.

  • Parteien

    Sa., 12.10.2019

    Letzte Regionalkonferenz mit Kandidaten für SPD-Vorsitz

    München (dpa) - Endspurt im Wettstreit um den SPD-Vorsitz: Heute stellen sich die sieben Kandidatenteams ein letztes Mal der Parteibasis vor. In München endet die Serie von 23 Regionalkonferenzen, ab Montag können die SPD-Mitglieder dann über die künftige Führung abstimmen. Um die Nachfolge der zurückgetretenen Parteivorsitzenden Andrea Nahles bewerben sich 14 Kandidaten in sieben Duos. Sicher ist jetzt schon, dass die SPD künftig von einer Doppelspitze geführt wird. Das Ergebnis der Mitgliederbefragung soll am 26. Oktober feststehen.

  • Parteien

    Sa., 12.10.2019

    Letzte Regionalkonferenz mit Kandidaten für SPD-Vorsitz

    München (dpa) - Endspurt im Wettstreit um den SPD-Vorsitz: Heute stellen sich die sieben Kandidatenteams ein letztes Mal der Parteibasis vor. In München endet die Serie von 23 Regionalkonferenzen, ab Montag können die SPD-Mitglieder dann über die künftige Führung abstimmen. Um die Nachfolge der zurückgetretenen Parteivorsitzenden Andrea Nahles bewerben sich 14 Kandidaten. Sicher ist jetzt schon, dass die SPD künftig von einer Doppelspitze geführt wird. Das Ergebnis der Mitgliederbefragung soll am 26. Oktober feststehen. Eine Stichwahl danach ist allerdings wahrscheinlich.

  • Suche nach neuer Parteispitze

    Sa., 05.10.2019

    Malu Dreyer: Für die SPD bricht eine neue Zeit an

    Noch immer ist unklar, wer die SPD künftig führen wird.

    Bei der SPD neigt sich die Castingtour dem Ende zu - die Parteichefin sieht die Partei schon jetzt ein Stück weit wiederbelebt. Doch wie findet sie die vielen kritischen Töne der Kandidaten zur Koalition?

  • Erste NRW-Regionalkonferenz der SPD-Bewerber-Duos

    Sa., 28.09.2019

    „Wir lieben dich noch immer“

    Erste NRW-Regionalkonferenz der SPD-Bewerber-Duos: „Wir lieben dich noch immer“

    Überall strecken sich Arme in die Luft: Viele SPD-Mitglieder haben Fragen an die sieben Bewerber-Duos auf dem Herzen, als die sich bei der ersten NRW-Regionalkonferenz in Kamen vorstellen. Die wird kein automatisches Heimspiel für die nordrhein-westfälischen Kandidaten.