Antoine Griezmann



Alles zur Person "Antoine Griezmann"


  • Nach Transfer-Hickhack

    So., 14.07.2019

    Star-Stürmer Griezmann will mit Barça alles gewinnen

    Antoine Griezmann erhält beim FC Barcelona die Nummer 17.

    Antoine Griezmann ist in Barcelona gelandet und jagt bei seinem neuen Arbeitgeber von Termin zu Termin. Der Franzose kann es nach eigenen Angaben kaum abwarten, mit Superstar Leo Messi zusammenzuarbeiten. Der scheint nicht ganz so begeistert.

  • Bericht «Marca»

    So., 14.07.2019

    Ex-Münchner James vor Wechsel zu Atlético Madrid

    Der ehemalige Bayern-Spieler James Rodríguez soll vor der Verpflichtung durch Atlético Madrid stehen.

    Madrid (dpa) - Der kolumbianische Fußball-Nationalspieler James Rodríguez steht nach einem Bericht der spanischen Zeitung «Marca» vor einem Wechsel zu Atlético Madrid.

  • Präsentation am Sonntag

    Sa., 13.07.2019

    Barcelona feiert Griezmann-Wechsel - Atlético protestiert

    Soll am 15. Juli beim FC Barcelona vorgestellt werden.

    Barcelona (dpa) - Der lang erwartete Transfer des französischen Star-Stürmers Antoine Griezmann von Atlético Madrid zum FC Barcelona hat in Katalonien Begeisterung ausgelöst.

  • 800 Millionen-Ausstiegsklausel

    Fr., 12.07.2019

    Transfer von Griezmann perfekt - Protest bei Atlético

    800 Millionen-Ausstiegsklausel: Transfer von Griezmann perfekt - Protest bei Atlético

    Fußball-Superstar Antoine Griezmann wechselt nach langem Theater zum FC Barcelona und unterzeichnet einen Wahnsinnsvertrag. Atlético aber verlangt noch mehr. Folgen nun weitere Mega-Transfers, vor allem von Stars wie Neymar und Dembélé?

  • Fußball

    Mo., 08.07.2019

    Griezmann: Stürmerstar will Klausel wohl selbst zahlen

    Madrid (dpa) - Der eskalierte Transfer-Streit um den französischen Star-Stürmer Antoine Griezmann nähert sich offenbar dem Ende. Der 28-Jährige will mehreren spanischen Zeitungsberichten zufolge die Ausstiegsklausel für den Wechsel von Atlético Madrid zum FC Barcelona selbst zahlen. Diese war am 1. Juli von 200 auf 120 Millionen Euro gefallen. Die Summe werde voraussichtlich heute oder morgen am Sitz der Liga hinterlegt, schreibt die Zeitung «AS». Am Freitag werde Griezmann voraussichtlich im Camp Nou vorgestellt, um am Sonntag das Training mit dem amtierenden Meister Barcelona zu beginnen, heißt es.

  • Transfermarkt

    So., 07.07.2019

    Griezmann-Konflikt: Star will Klausel offenbar selbst zahlen

    Der FC Barcelona will Frankreichs Stürmerstar Antoine Griezmann verpflichten.

    Madrid (dpa) - Der Transfer-Streit um den französischen Starstürmer Antoine Griezmann nähert sich offenbar dem Ende. Der 28-Jährige will mehreren spanischen Zeitungsberichten zufolge die Ausstiegsklausel für den Wechsel von Atlético Madrid zum FC Barcelona selbst zahlen.

  • Wechselwilliger Weltmeister

    Fr., 05.07.2019

    Griezmann muss am Sonntag zum Atlético-Training

    Will zum FC Barcelona: Antoine Griezmann.

    Madrid (dpa) - Im Wechsel-Poker um Frankreichs Nationalstürmer Antoine Griezmann hat der spanische Fußball-Erstligist Atlético Madrid dem Liga-Rivalen FC Barcelona unlautere Methoden vorgeworfen.

  • Kein Wechsel nach München

    Fr., 05.07.2019

    Barça-Boss macht Bayern-Hoffnung zunichte: «Dembélé bleibt»

    Bleibt beim FC Barcelona: Ousmane Dembélé.

    Barcelona (dpa) - Schlechte Nachrichten für den FC Bayern München: Der Präsident des spanischen Fußball-Meisters FC Barcelona schloss einen Wechsel von Jungstürmer Ousmane Dembélé zum deutschen Rekordmeister praktisch aus.

  • João Félix

    Do., 04.07.2019

    «Eine Perle»: Der «neue Ronaldo» sorgt in Madrid für Furore

    Neu bei Atlético Madrid: Joao Felix.

    Nach nur 26 Liga-Einsätzen für Benfica Lissabon avanciert der «Zahnspangen-Zauberer» João Félix zum bisher teuersten Sommer-Transfer. Der neue Atlético-Star bringt Madrid aus dem Häuschen. Doch hält er dem Druck stand?

  • Sky-Bericht

    So., 30.06.2019

    Frankfurts Rebic soll vor Wechsel zu Atlético stehen

    Soll vor einem Wechsel zu Atlético Madrid stehen: Ante Rebic.

    Frankfurt/Madrid (dpa) - Eintracht Frankfurts Stürmer Ante Rebic steht nach Informationen des TV-Senders Sky vor einem Wechsel zu Atlético Madrid.