Anton Steiner



Alles zur Person "Anton Steiner"


  • Recht

    Do., 05.09.2013

    Immobilie verschenken - Nur mit Rückfall-Klausel sinnvoll

    Wer seine Immobilie vorzeitig verschenkt, kann Erbschaftssteuer sparen. Allerdings sollten solche Übertragungen gut überlegt werden. Denn danach gehört das Haus jemand anderem. Foto: Kai Remmers

    München (dpa/tmn) - Immobilien zu Lebzeiten zu übertragen, ist eine Gratwanderung. Auf der einen Seite locken teils erhebliche Steuerersparnisse, auf der anderen Seite drohen finanzielle und familiäre Katastrophen. Schenkungen wollen deshalb wohlüberlegt sein.

  • Familie

    Mi., 10.07.2013

    Erinnerung zum Anfassen: Der Nachlass kann beim Trauern helfen

    Remseck (dpa/tmn) - Die Jacke an der Garderobe, die Lieblingstasse in der Küche: Wenn ein Mensch gestorben ist, machen viele Dinge die Lücke bewusst. Doch sie können im Trauerprozess eine wertvolle Hilfe sein. Einfach alles weggeben ist deshalb kein guter Rat.

  • Familie

    Mi., 05.06.2013

    Testament schlägt Familienrat - Streit ums Erbe verhindern

    Streitigkeiten ums Erbe können eine Familie schnell spalten: Um das zu vermeiden, sollten Senioren ein eindeutiges Testament erstellen. Foto: Andrea Warnecke

    München (dpa/tmn) - Der Streit ums Erbe zerstört viele Familien: Geschwister zum Beispiel brechen den Kontakt ab und treffen sich nur noch vor Gericht. Oft führen ungelöste Konflikte zur Eskalation. Besser als eine gut gemeinte Aussprache ist ein gut gemachtes Testament.

  • Wirtschaft

    Di., 28.05.2013

    Berliner Testament: So erben auch Stiefkinder

    Stiefkinder erben nicht automatisch. Für sie muss eine testamentarische Regelung getroffen werden. Foto: Andrea Warnecke

    München (dpa/tmn) - Stiefkinder haben kein gesetzliches Erbrecht und damit auch keinen Anspruch auf einen Pflichtteil. Sollen diese dennoch erben, können Eltern einer Patchworkfamilie ein sogenanntes Berliner Testament aufsetzen.

  • Wirtschaft

    Do., 07.02.2013

    Blutsbande sind eng - Was erbt das Schwiegerkind?

    Den ungeliebten Schwiegerkindern etwas hinterlassen? Für manche Erblasser ist das ein Problem. Helfen können hier klare Regelungen. Foto: Johanna Uchtmann

    Bonn (dpa/tmn) - Vererben ist ein heikles Thema. Schließlich geht es oft um größere Summen. Schwierig kann es werden, wenn die Erblasser die Schwiegerkinder außen vor lassen wollen. Ohne klare Regelungen geht das nicht.

  • Wirtschaft

    Do., 14.06.2012

    Erben in Europa: Die neue EU-Verordnung birgt einige Änderungen

    Wirtschaft : Erben in Europa: Die neue EU-Verordnung birgt einige Änderungen

    München/Berlin (dpa/tmn) - Den Lebensabend im Ausland zu verbringen ist für viele ein Traum. Doch was, wenn man in der neuen Heimat stirbt? Welches Erbrecht gilt? Eine neue EU-Verordnung soll das Erben im Ausland vereinfachen. Informationen für potenzielle Erblasser.

  • Wirtschaft

    Do., 31.05.2012

    Streit ums Erbe - Klare Regeln verhindern Auseinandersetzungen

    Wirtschaft : Streit ums Erbe - Klare Regeln verhindern Auseinandersetzungen

    München (dpa/tmn) - Das Haus der Großeltern, das Sparbuch der Eltern oder der Schmuck der Tante - oft streiten sich Hinterbliebene um die richtige Aufteilung des Erbes. Dabei können Erblasser schon zu Lebzeiten Auseinandersetzungen zwischen den Erben verhindern.