Armin Laschet



Alles zur Person "Armin Laschet"


  • Pro & Contra

    Mi., 27.11.2019

    Ein Pflichtjahr für die Gesellschaft?

    Pro & Contra: Ein Pflichtjahr für die Gesellschaft?

    In der Diskussion über eine allgemeine Dienstpflicht für junge Männer und Frauen hat die CDU noch keine gemeinsame Linie gefunden. Die  Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hatte vor einem Jahr eine Debatte dazu angestoßen. Ein Pro und Contra.

  • Landtag

    Mi., 27.11.2019

    Laschet wehrt sich im Landtag gegen Verschwendungsvorwürfe

    Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen im Landtag.

    Bläht Ministerpräsident Laschet die Ministerialbürokratie auf, um sich mit hoch dotierten Fachleuten fit für das Kanzleramt zu machen? Das unterstellt die Opposition. Doch Laschet schlägt mit Verve zurück.

  • Parteien

    Mi., 20.11.2019

    Laschet: Alle in CDU wollen den Erfolg von Kramp-Karrenbauer

    Armin Laschet und Annegret Kramp-Karrenbauer.

    Berlin (dpa) - Vor dem am Freitag beginnenden CDU-Parteitag hat sich der stellvertretende Vorsitzende Armin Laschet hinter Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer gestellt, die intern unter Druck steht. «Annegret Kramp-Karrenbauer ist eine erfahrene und starke Politikerin, die eine schwierige Aufgabe übernommen hat. Wir arbeiten gemeinsam daran, dass die CDU erfolgreich ist», sagte der nordrhein-westfälische Ministerpräsident der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» (Donnerstag). «Wir wollen alle, dass der Parteitag in Leipzig für die Partei und die Vorsitzende ein Erfolg wird.»

  • Kommentar

    Mo., 18.11.2019

    Laschets Kritik an der Umweltbewegung hat viele Adressaten

    Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen.

    Armin Laschet kritisiert die Umweltbewegung dafür, dass sie in der Debatte der vergangenen 30 Jahre zu stark den Akzent auf den Ausstieg aus der Atomenergie gesetzt und zu wenig konstruktive Überlegungen zur Reduzierung der CO2-Emissionen angestellt hätte.

  • Dienstleistungen

    Mo., 18.11.2019

    Wandel: Paketzentrum auf Opelgelände in Betrieb genommen

    Ein LKW mit dem-DHL Logo vor der ehemaligen Opel-Firmenzentrale.

    Einst rollten in Bochum Kadett und Astra vom Band. Das ist seit fünf Jahren vorbei. Auf dem ehemaligen Werksgelände von Opel sortieren bald Hunderte Beschäftigte Pakete. Und das soll erst der Anfang sein.

  • Politik

    Mo., 18.11.2019

    Laschet: Umweltbewegung Jahrzehnte mit falschem Schwerpunkt

    Köln (dpa/lnw) - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) wirft der Umweltbewegung jahrzehntelange Versäumnisse vor. So liege das Thema Klimawandel zwar «seit 30 Jahren auf dem Tisch», aber die «ganzen 80er und 90er Jahre» seien vom Kampf gegen Atomkraft statt für CO2-Reduzierung geprägt gewesen, sagte Laschet in einem Interview des Youtubers Dominik Porschen.

  • Stephan Hebel liest in Warendorf

    Sa., 16.11.2019

    Resignation ist keine Lösung

    Rolf Zurbrüggen, Leiter der VHS, freute sich über den Besuch des Autors Stephan Hebel (r.) der sein Buch „Merkel. Bilanz und Erbe einer Kanzlerschaft“ vorstellte.

    Mit Stephan Hebel holte sich die Volkshochschule (VHS) am Donnerstag einen bekannten Journalisten und Autor ins Haus. Er stellte sein Buch „Merkel. Bilanz und Erbe einer Kanzlerschaft“ vor, das im letzten Jahr erschienen ist. Dabei handelt es sich bereits um das dritte Buch von Hebel, das sich um Merkel dreht.

  • Kultur

    Fr., 15.11.2019

    Fotoinstitut kommt nach Düsseldorf: 40 Millionen vom Bund

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Das neue Deutsche Fotoinstitut wird in Düsseldorf angesiedelt. Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat rund 40 Millionen Euro Förderung für den Neubau bewilligt, Stadt und Land wollen die Kofinanzierung stemmen. Das Institut soll nach Willen der Bundesregierung das «nationale fotografische Kulturerbe» bewahren.

  • Landtag

    Mi., 13.11.2019

    Opposition: Regierung würgt die Windkraft in NRW ab

    Windräder drehen sich im Windpark Schöneseiffen in der Nähe von Schleiden (Kreis Euskirchen) auf einem Bergrücken.

    Eigentlich wollte sich die schwarz-gelbe Regierung im Landtag als Vorreiter für Klimaschutz feiern. SPD und Grüne wenden die Aktuelle Stunde allerdings zur Grundsatzdebatte: Wie hältst du es mit der Windkraft?

  • „Land hat Anschluss geschafft“

    Di., 12.11.2019

    Positive Ansichten der schwarz-gelben Koalition: Was nicht in der Bilanz steht

    Armin Laschet und Familienminister Joachim Stamp am Dienstag im Düsseldorfer Landtag

    Zweieinhalb Jahre nach dem Start der bundesweit einzigen schwarz-gelben Koalition hat Nordrhein-Westfalen nach Einschätzung von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) in vielen Bereichen von der Schlusslicht-Position den Anschluss an die führenden Länder geschafft.