Arndt Klocke



Alles zur Person "Arndt Klocke"


  • Fahrradautobahnen

    Di., 13.09.2016

    NRW soll Vorzeigeland für Radschnellwege werden

    Ein Radfahrer auf dem ersten Stück der „Fahrradautobahn“ in Mülheim an der Ruhr. Die Trasse soll einmal bis nach Hamm führen. Immer mehr Parteien entdecken Radpisten für sich.

    Lange wurden Radschnellwege als überdrehte Idee von Öko-Romantikern belächelt: Seit immer mehr E-Bikes durch die Städte flitzen, rücken die Pedal-Pendler ins Blickfeld von Verkehrsplanern und -politikern. Im Münsterland werden bereits neue Velorouten in der Region geplant.

  • Landtag

    Mi., 04.05.2016

    Landtags-Grüne gegen mehr Flüge am Airport Düsseldorf

    Der verkehrspolitische Sprecher der Grünen, Arndt Klocke.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Grünen im NRW-Landtag haben sich gegen eine Ausweitung der Flüge an den beiden größten Flughäfen in NRW, Düsseldorf und Köln/Bonn, ausgesprochen. In anstehenden Verfahren an beiden Airports sollten die Kapazitätsreserven anderer NRW-Flughäfen einbezogen werden, heißt es in einem Papier der Landtagsfraktion der Grünen, über das die «Rheinischen Post» am Mittwoch berichtete. Der verkehrspolitische Sprecher der Grünen, Arndt Klocke, nannte in der Zeitung als mögliche Alternativen für einen Teil des Ferienverkehrs die Flughäfen Münster, Weeze und Dortmund.

  • Zweites Gleis

    Sa., 16.04.2016

    „Das ist deutlich zu wenig“

    Die Eingleisigkeit bleibt ein Engpass.

    „Zu wenig“ ist für Landespolitiker das, was über ein zweites Gleis zwischen Münster und Lünen im Bundesverkehrswegeplan niedergeschrieben ist.

  • Unfälle

    Mo., 20.04.2015

    Grünen-Verkehrspolitiker fordert PS-Grenze für Fahranfänger

    Arndt Klocke, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen.

    Köln (dpa/lnw) - Nach mehreren tödlichen Verkehrsunfällen bei mutmaßlich illegalen Autorennen fordert der verkehrspolitische Sprecher der Landtags-Grünen, Arndt Klocke, Konsequenzen. «Wir müssen verhindern, dass testosterongesteuerte Jugendliche sich selbst und vor allem unbeteiligte Dritte in Gefahr bringen», sagte er dem «Express» (Dienstag). Er halte deshalb die Einführung einer PS-Grenze für Fahranfänger für sinnvoll. «Wer mit 18 den Motorradführerschein macht, darf nicht gleich auf die dicken Maschinen. Aber wer mit 18 den Autoführerschein macht, wird sofort auf Porsche und Lamborghini losgelassen. Das kann nicht sein», sagte er.

  • Grünen-Sprecher Klocke besucht Landschaftsschützer

    Fr., 18.07.2014

    Informations-Austausch mit Landesparlamentarier

    Es war ein Informationsaustausch, bei dem der geplante Ausbau der Lkw-Stellplätze an den Raststätten Münsterland-Ost und -West einmal mehr kritisch beleuchtet wurde: Vertreter der Bürgerinitiative „Landschaftsschutz Roxel“ hatten den verkehrspolitischen Sprecher der Landtags-Grünen zu Gast.

  • Marode Brücken

    Sa., 15.12.2012

    NRW-Verkehrsminister Groschek sieht enormen Sanierungsbedarf

    Marode Brücken : NRW-Verkehrsminister Groschek sieht enormen Sanierungsbedarf

    Die Rheinbrücke der A1 bei Leverkusen ist nur der Warnschuss: Um die Sanierung von Straßen und Brücken in NRW finanzieren zu können, will Verkehrsminister Michael Groschek die Wirtschaft zur Kasse bitten. Im Landtag erneuerte er am Freitag (14. Dezember) seine Forderung, die Lkw-Maut zu erhöhen und auf Landstraßen auszudehnen. Die Straßennutzungsgebühr soll bereits für Lastwagen ab 7,5 Tonnen gelten. Der verkehrspolitische Sprecher der Grünen, Arndt Klocke, brachte mit der Untergrenze von nur 3,8 Tonnen auch eine Maut für Kleintransporter ins Gespräch.

  • NRW

    Do., 16.08.2012

    Grüne fordern Ausweitung der Lkw-Maut

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Eine Ausweitung der Lkw-Maut auch auf kleinere Lastwagen fordert der Verkehrsexperte der nordrhein- westfälischen Grünen, Arndt Klocke. Die Maut müsse für alle Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen gezahlt werden, verlangte er am Donnerstag in Düsseldorf. Bislang gilt die Maut nur für Lkw ab 12 Tonnen. Klocke sprach sich zudem dafür aus, Lastwagen auf allen Landstraßen zur Kasse zu bitten. Seit dem 1. August gilt die Mautpflicht auch auf bestimmten Bundesstraßen. IN NRW sind das acht Strecken. Dieses Regelung greife zu kurz, kritisierte Klocke. Überlegungen von Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Herrmann (Grüne) zu einer Pkw-Maut mit Zuschlägen für Stoßzeiten und besonders belastete Strecken lehnte Klocke ab. Das sei keine faire Lösung.

  • NRW

    Mi., 28.03.2012

    Grüne sorgen für Wirbel mit Forderung nach Tempolimit 120

    NRW : Grüne sorgen für Wirbel mit Forderung nach Tempolimit 120

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Mit ihrer alten Forderung nach Tempo 120 auf deutschen Autobahnen haben die Grünen für Wirbel im nordrhein-westfälischen Landtagswahlkampf gesorgt. Der Verkehrspolitiker der bisherigen Grünen-Landtagsfraktion, Arndt Klocke, war am Mittoch in Medien mit der Ankündigung zitiert worden, er wolle in einem rot-grünen Koalitionsvertrag Tempo 120 auf nordrhein-westfälischen Autobahnen festschreiben lassen. Klocke sagte der Nachrichtenagentur dpa in Düsseldorf, er habe lediglich eine alte Forderung der Grünen nach einem Tempolimit auf allen deutschen Autobahnen bekräftigt. Die sei bereits im NRW-Wahlprogramm 2010 und im Bundestagswahlprogramm festgehalten worden. Bedingungen für einen rot-grünen Koalitionsvertrag habe er nicht formuliert.

  • Landtagswahl NRW 2010

    Mo., 17.05.2010

    Trotz Absage der FDP: NRW-Grüne weiter zu Gesprächen bereit

  • Kreis Warendorf

    Sa., 27.02.2010

    Bas und Husmann wollen in den Landtag