Axel Büring



Alles zur Person "Axel Büring"


  • Volleyball: 3. Liga West der Frauen

    Fr., 14.12.2018

    Will der USC Münster II aufsteigen?

    Axel Büring, früherer Meistertrainer des USC, ist heute multifunktional im Einsatz – besonders erfolgreich als Coach der zweiten Mannschaft in der 3. Liga.

    Aufsteiger USC Münster II dominiert die 3. Liga. Im Spitzenspiel beim BSV Ostbevern fehlen einige der Ex-Bundesliga-Spielerinnen. Nicht nur für den BSV eine entscheidende Frage: Will die USC-Zweite überhaupt in die 2. Liga aufsteigen? Trainer Axel Büring gibt eine Antwort.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 02.12.2018

    TSC guter Verlierer beim Spitzenreiter Lüneburg

    Axel Büring 

    Mit einem Sieg bei der SVG Lüneburg II war nicht unbedingt zu rechnen für den TSC Gievenbeck. Entsprechend aufgeräumt war Trainer Axel Büring nach der 1:3-Niederlage. Das lag aber auch an einer ansprechenden Vorstellung seines Teams.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Mo., 26.11.2018

    USC nach Vanjak-Aus in Notlage und auf der Suche nach Lösungen

    Enttäuschte Gesichter: Die USC-Volleyballerinnen waren im Pokal-Viertelfinale gegen Schwerin ohne ihre Top-Angreiferin Ivana Vanjak chancenlos. Münsters Sie fällt lange aus und bringt ihre Mannschaft damit unfreiwillig in Nöte.

    Die Verletzung von Ivana Vanjak hat den USC Münster aus dem Tritt gebracht. Die WM erweist sich für den Verein im Nachhinein als schwere Bürde. Trainer Teun Buijs richtet auch Vorwürfe an Bundestrainer Felix Koslowski. Hinter den Kulissen arbeitet der nicht auf Rosen gebettete Club an einer Nachbesserung.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 25.11.2018

    Flockert vertritt Büring und sieht eine 0:3-Niederlage des TSC Gievenbeck gegen den TV Hörde

    Alle Angriffsbemühungen waren vergebens: Marvin Weichert, der sich hier mit Fabijan Slacanin und Fabian Fingerhut duelliert, verlor mit dem TSC gegen Hörde 0:3.

    Nach dem klaren Erfolg in Düsseldorf hagelte es für die Männer des TSC Gievenbeck eine herbe Schlappe gegen den TV Hörde. An der Linie: Heike Flockert, die den erkrankten Axel Büring vertrat.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 18.11.2018

    TSC zieht an Düsseldorf vorbei

    Moritz Lembeck

    Der TSC Gievenbeck eilt so langsam aus dem Tabellenkeller heraus. Mit 3:0 gewannen die Münsteraner beim ART Düsseldorf und zeigten dabei vor allem im ersten Satz eine großartige Leistung. Danach war dann Nervenstärke gefragt.

  • Volleyball: 3. Liga Männer

    So., 04.11.2018

    Keine Punkte für den TSC Gievenbeck

    Zufrieden mit der Leistung seines Teams, nicht aber mit dem Ergebnis: Axel Büring 

    Ohne Zählbares kehrte Drittligist TSC Gievenbeck vom Auswärtsspiel beim TuS Mondorf ein. Nach 0:2-Satzrückstand schafften die Münsteraner es nicht ganz, eine Entscheidung im Tiebreak zu erzwingen.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 28.10.2018

    TSC liefert Tecklenburg einen harten Kampf – verliert aber mit 0:3

    Angriff des TSC Gievenbeck über Marvin Weichert.

    Das nackte Resultat liest sich zunächst eindeutig: Ein 0:3 steht da in der Ergebnisspalte für den TSC Gievenbeck gegen die Tecklenburger Land Volleys. Doch gegen das Drittliga-Topteam war die Mannschaft von Trainer Axel Büring gerade in den ersten beiden Sätzen gleichwertig.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 21.10.2018

    3:1 beim TSV Giesen II: Der TSC feiert dritten Sieg in Serie

    Den dritten Sieg in Serie feierte Trainer Axel Büring mit dem TSC in Giesen.

    Hattrick für den TSC Gievenbeck: Der 3:1-Erfolg bei Schlusslicht TSV Giesen II war der dritte Sieg in Serie für die Mannschaft von Trainer Axel Büring, die den personellen Problemen zum Trotz erfolgreich war – und damit den Coach ein wenig überraschte.

  • Volleyball: 3. Liga Frauen

    So., 21.10.2018

    Bathen-Verletzung trübt nach dem 3:0 beim RC Sorpesee die USC-Laune

    Schied mit einer Knieverletzung aus: Ines Bathen

    Sportlich ist der USC Münster II auf Kurs, der 3:0-Erfolg beim RC Sorpesee war der sechste im sechsten Auftritt. Doch gänzlich unbeschwert fuhren die Unabhängigen dann doch nicht zurück zum Berg Fidel, die Knieverletzung von Ines Bathen schmälerte die Freude kräftig.

  • Volleyball: 3. Liga Frauen

    So., 14.10.2018

    3:0 gegen Hildesheim: USC Münster II bleibt an der Drittliga-Spitze

    Wie einst in der Bundesliga jubeln Linda Dörendahl (l.) und Alisha Ossowski nun auch in der 3. Liga für den USC gemeinsam. Diesmal beim 3:0 der Zweiten gegen Hildesheim.

    Der USC Münster II hält sich in der 3. Liga weiter schadlos – und damit an der Spitze. Der Aufsteiger gewann auch seine fünfte Partie, diesmal mit 3:0 gegen den MTV Hildesheim. Dabei trumpfte eine ehemalige Bundesliga-Spielerin im Angriff auf.