Bradley Cooper



Alles zur Person "Bradley Cooper"


  • Film

    Di., 05.02.2019

    Mehr als 170 Nominierte beim traditionellem «Oscar-Lunch»

    Los Angeles (dpa) - Mehr als 170 Oscar-Anwärter haben sich drei Wochen vor der Trophäen-Gala zum traditionellen «Lunch» der Nominierten in Beverly Hills versammelt. Bei dem Treffen am Montag mischten neben hochkarätigen Stars wie Lady Gaga, Glenn Close, Amy Adams, Bradley Cooper, Viggo Mortensen und Alfonso Cuarón auch weniger bekannte Filmschaffende, darunter Make-Up-Künstler und Cutter, mit. Mit dabei war auch der deutsche Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck, der mit dem Künstlerporträt «Werk ohne Autor» den Auslands-Oscar holen könnte.

  • Regie und Hauptrolle

    Mo., 28.01.2019

    «The Mule»: Clint Eastwood als gerissener Drogenkurier

    Clint Eastwood spielt den Drogenkurier Leo Sharp, der für ein mexikanische Kartell Kokain transportiert.

    Zuletzt stand Clint Eastwood vor zehn Jahren für «Gran Torino» gleichzeitig vor und hinter der Kamera. Nun führt der 88-Jährige bei «The Mule» Regie und spielt die Hauptrolle eines Drogenkuriers.

  • Film

    Di., 22.01.2019

    Hollywood gibt Oscar-Nominierungen bekannt

    Los Angeles (dpa) - In Los Angeles werden heute die mit Spannung erwarteten Nominierungen für die Oscars bekanntgegeben. Zu den Favoriten zählen die Filme «A Star is Born», «Vice», «Green Book» und «Bohemian Rhapsody». Schauspieler wie Christian Bale, Bradley Cooper, Rami Malek, Lady Gaga, Glenn Close, und Olivia Colman können auf eine Nominierung hoffen. Die Oscar-Trophäen werden am 24. Februar vergeben. Unter den Anwärtern für den Auslands-Oscar ist das deutsche Künstlerporträt «Werk ohne Autor» von Florian Henckel von Donnersmarck.

  • Award Season

    Mi., 09.01.2019

    Bradley Cooper doppelt nominiert

    Bradley Cooper bei der Japan-Premiere des Films «A Star is Born».

    Die Preise der Directors Guild gelten als zuverlässiger Indikator für die Oscar-Verleihung. Im vorigen Jahr hatte Guillermo del Toro mit «Shape of Water» erst den DGA-Preis und später auch den Regie-Oscar gewonnen.

  • Filmpreise

    Mo., 07.01.2019

    Bunt und bissig: Golden Globes feiern die Vielfalt

    Für ihren Song «Shallow» aus dem Musikdrama «A Star Is Born» darf Lady Gaga einen Golden Globe mit nach Hause nehmen.

    Deutsche Hoffnungen werden bei den Globes enttäuscht, doch sonst ist bei der Trophäen-Gala für jeden etwas dabei. Einen klaren Abräumer gibt es nicht. Damit bleiben die Oscars im Februar weiter spannend.

  • Film

    Mo., 07.01.2019

    Lady Gaga holt Golden Globe für besten Song

    Los Angeles (dpa) - Die amerikanische Sängerin und Schauspielerin Lady Gaga hat einen Golden Globe für den besten Filmsong gewonnen. Der Verband der Auslandspresse würdigte in der Nacht zum Montag den Song «Shallow» aus dem Musikdrama «A Star Is Born». Sie teilt sich den Preis mit Mark Ronson, Anthony Rossomando und Andrew Wyatt. Lady Gaga hatte auch Chancen auf einen Globe als beste Schauspielerin. An der Seite und unter der Regie von Bradley Cooper spielt sie in «A Star Is Born» eine junge Frau, deren Gesangstalent von einem Country-Star entdeckt wird.

  • Film

    Mo., 07.01.2019

    Golden Globes: Stars in bunten Roben auf dem roten Teppich

    Los Angeles (dpa) - Hollywood fiebert der Verleihung der Golden Globes entgegen. Lady Gaga, Nicole Kidman, Daniel Brühl und Bradley Cooper waren unter den vielen Stars, die zu der 76. Verleihung der begehrten Filmtrophäen über den roten Teppich vor dem Beverly Hilton Hotel in Beverly Hills flanierten. Es war ein farbenfrohes Bild - Lady Gaga in hellblauer Robe, Catherine Zeta-Jones in kräftigem Grün. 2018 hatten die meisten Schauspielerinnen auf bunte Roben verzichtet. Sie trugen Schwarz, als Protest gegen sexuellen Missbrauch und die Benachteiligung von Frauen in Zeiten der #MeToo-Bewegung.

  • Branchentreff

    Fr., 04.01.2019

    Ehrenpreis für Glenn Close beim Filmfestival Palm Springs

    Glenn Close wird in Palm Springs für ihre Rolle in «The Wife» ausgezeichnet.

    Wenige Tage vor der Verleihung der Golden Globes am Sonntag in Beverly Hills trafen sich in Palm Springs zahlreiche Stars mit Preischancen. Darunter waren Mahershala Ali und Viggo Mortensen, Melissa McCarthy sowie der Regisseur Spike Lee.

  • Schauspieler-Preise

    Do., 13.12.2018

    SAG Awards: Lady Gaga und Bradley Cooper nominiert

    Während der Stern von Eddie Brock (Bradley Cooper) zu sinken beginnt, steigt Ally (Lady Gaga) zum Star auf.

    Das Oscar-Rennen ist im vollen Gange. Und so langsam kristallisieren sich die ersten Favoriten heraus. Jetzt hat der US-Schauspielerverband seine Kandidaten benannt.

  • Filmpreis

    Do., 06.12.2018

    Golden Globes: «Werk ohne Autor» nominiert

    Florian Henckel von Donnersmarck darf sich Hoffnungen auf einen Golden Globe machen.

    Zum 76. Mal werden Anfang Januar die Golden Globes verliehen, sie gelten als wichtigste US-Film- und Fernsehpreise nach den Oscars und Emmys. «Vice» und «A Star is Born» haben beste Chancen - auch deutsche Anwärter sind im Rennen.