Brendan Gleeson



Alles zur Person "Brendan Gleeson"


  • «Der Heinrich»

    Sa., 05.11.2016

    Deutschlandpremieren beim Filmfestival Braunschweig

    Gleeson bekommt den Hauptpreis des Filmfestivals Braunschweig.

    Weit über 300 Filme erwarten das Publikum beim Filmfestival Braunschweig. Der Hauptpreisträger steht schon fest, über einen weiteren Gewinner entscheiden die Zuschauer.

  • Neues aus Hollywood

    Mi., 19.10.2016

    Brendan Gleeson bei «Paddington 2» mit dabei

    Brendan Gleeson bei der Berlinale 2016.

    Eigentlich ist er eher der Typ für die harten Rollen, aber jetzt spielt der kantige Ire Brendan Gleeson in einem Kinderfilm mit.

  • Film

    Mi., 21.10.2015

    Diane Keaton und Brendan Gleeson in Comedy-Romanze

    Diane Keaton beim Filmfestival in Zürich 2014.

    Los Angeles (dpa) - Der Londoner Vorort Hampstead verleiht einer romantischen Komödie mit Diane Keaton (69, «Der Stadtneurotiker») und Brendan Gleeson (60, «Edge of Tomorrow») seinen Namen.

  • „Am Sonntag bist du tot“

    Do., 23.10.2014

    Kriminalistischer Kreuzweg

    Priester James Lavelle (Brendan Gleeson, l.) diskutiert mit Schlachter Dylan Moran (Michael Fitzgerald) die angespannte Lage im Dorf.

    In ihrer zweiten Zusammenarbeit nach „The Guard – Ein Ire sieht schwarz“ schaffen Regisseur Michael McDonagh und Hauptdarsteller Brendan Gleeson ein makelloses Meisterwerk, das den schwarzen Humor des Vorgängers um die philosophische Note einer intellektuellen und emotionalen Tragödie bereichert. 

  • Film

    Mo., 20.10.2014

    «Am Sonntag bist du tot»: Drama mit Brendan Gleeson

    Brendan Gleeson sucht als Dorfpriester einen Mörder. Foto: Tim Brakemeier

    Berlin (dpa) - Eine ungewöhnliche, Angst einflößende Beichte: «Ich werde Euch umbringen, Vater!» Dabei hat der gutherzige irische Dorfpriester James Lavelle selbst gar nichts verbrochen.

  • „Die große Versuchung“

    Fr., 11.07.2014

    Reif für den Hafen

    Ob er ihn zum Bleiben bewegen kann? Bürgermeister Murray (Brendan Gleeson, l.) fährt mit Dr. Lewis (Taylor Kitsch) in den Hafen von Tickle Head ein.

    Kein Doktor – keine Fabrik. So einfach ist die Bedingung für die Bewohner des Küstenstädtchens Tickle Head in Neufundland, die vom Fischen lebten, bis sie arbeitslos wurden und seit Jahren von Sozialhilfe leben. Die Ölgesellschaft, die plant, hier eine Fabrik zu bauen, hat ärztliche Versorgung zur Bedingung gemacht.

  • Film

    Sa., 05.07.2014

    Neuauflage der Lügen-Komödie «Die große Versuchung»

    Murray French (Brendan Gleeson) will den Arzt Paul Lewis (Taylor Kitschin) von seinem Heimatdorf überzeugen. Foto: Duncan de Young/Max Films/Wild Bunch Germany

    Berlin (dpa) - Anderer Drehort und neue Besetzung: Mit «Die große Versuchung - Lügen, bis der Arzt kommt» läuft die Komödie um ein kleines Dorf in der kanadischen Provinz nach zehn Jahren wieder im Kino.

  • Film

    Sa., 05.07.2014

    «Die große Versuchung»: Dorfkomödie aus Kanada

    Murray (Brendan Gleeson) will den Arzt Paul Lewis (Taylor Kitschin) von seinem Heimatdorf überzeugen. Foto: Wild Bunch

    Berlin (dpa) - Filmproduzent Roger Frappier möchte an alte Erfolge anknüpfen und mit der Neuauflage einer Komödie um ein kanadisches Fischerdorf noch mehr Zuschauer ins Kino locken.

  • Kreuzwege und Katastrophen

    Di., 11.02.2014

    Die 64. Berlinale liebt Selbstfindungen

    Zur Halbzeit gibt es auf der 64. Berlinale keine Favoriten, aber eine eindeutige Tendenz zu Filmen, die sich mit Selbstfindungen und jenen Suchbewegungen befassen, von denen das Kino immer gelebt hat. Wie finde ich mich als Brasilianer in Berlin zurecht? Wie als deutscher Soldat im Afghanistan-Krieg? Und wie gehe ich damit um, dass mein Sohn von der Polizei für einen Junkie gehalten wird, obwohl er keiner ist und von Kriminellen umgebracht wurde?

  • „Alles eine Frage der Zeit“

    Do., 17.10.2013

    Zauberhafte romantische Familienkomödie um Vater und Sohn auf Zeitreisen

    Die Hochzeit findet im Regen statt: Tim (Domhnall Gleeson) hat in Mary (Rachel McAdams) seine Traumfrau gefunden.

    Durch die Zeit reisen zu können ist Domäne des Science-Fiction-Films. Wie zauberhaft die Fähigkeit anderswo genutzt werden kann, zeigt der britische Regisseur und Drehbuchautor Richard Curtis („Tatsächlich . . . Liebe“) mit der romantischen Komödie „Alles eine Frage der Zeit“. Mit dem wunderbaren Ensemble um Domhnall Gleeson, den ältesten Sohn von Brendan Gleeson („The Guard“, „Brügge sehen . . . und sterben?“), und den unübertroffenen Bill Nighy („Curtis‘ „Radio Rock Revolution“), gelingt Curtis überdies eine warmherzige Familienkomödie und eine berührende Vater-Sohn-Geschichte.