Christian Kukuk



Alles zur Person "Christian Kukuk"


  • Werth siegt ohne Weihegold

    Fr., 09.06.2017

    Springreiter Kutscher reitet in Balve zur Führung

    Marco Kutscher blieb mit Chaccorina fehlerfrei und ritt die beste Zeit.

    Die Favoritin in der Dressur siegt zum Auftakt der deutschen Meisterschaften. Bei den Springreitern patzt hingegen einer der hoch gehandelten Kandidaten auf den Titel.

  • Pferdesport

    Fr., 09.06.2017

    Springreiter Marco Kutscher reitet bei DM zur Führung

    Pferdesport : Springreiter Marco Kutscher reitet bei DM zur Führung

    Balve (dpa) - Der Springreiter Marco Kutscher hat die erste Teilprüfung bei den deutschen Meisterschaften in Balve gewonnen. Der 42-Jährige aus Bad Essen blieb in den ersten beiden Runden am Freitag mit Chaccorina ohne Fehler und ritt die beste Zeit. Gute Chancen vor dem zweiten Teil am Sonntag haben noch zwei Reiter, die ebenfalls zwei Null-Runden schafften: Christian Kukuk (Riesenbeck) mit Colestus und Philipp Makowei (Gadebusch) mit Chelsea.

  • Kukuk siegt in Braunschweig

    So., 19.03.2017

    Springreiter Beerbaum Vierter in Paris

    Ludger Beerbaum wurde in Paris Vierter.

    Es war ein erfolgreicher Sonntag für den Springstall Beerbaum. Während der Chef, Ludger Beerbaum, selbst als bester Deutscher in Paris auf Platz vier ritt, gewann sein Angestellter Christian Kukuk in Braunschweig.

  • Reiten: Signal-Iduna-Cup

    Mo., 06.03.2017

    Thijssen überrascht in Dortmund alle – Nieberg im Pech

    Mit einer faustdicken Überraschung endete am Sonntag der Große Preis der Bundesrepublik in Dortmund. Die erst 18 Jahre alte Niederländerin Sanne Thijssen düpierte mit Con Quidam die Konkurrenz und gewann vor dem Iren Denis Lynch.

    Den Großen Preis der Bundesrepublik gewann beim Signal-Iduna-Cup in Dortmund die Niederländerin Sanne Thijssen. Lars Nieberg vom RV St. Hubertus Wolbeck verpasste durch einen ganz späten Abwurf das Stechen. Anabel Balkenhol vom RV St. Georg Münster wurde Vierte Grand Prix Special.

  • Reitturnier

    So., 19.02.2017

    Rüping reitet in Neumünster zum Sieg

    Springreiter Philip Rüping siegte in Neumünster.

    Neumünster (dpa) - Der Springreiter Philip Rüping hat erstmals den Großen Preis von Neumünster gewonnen. 32 Jahre nach dem Sieg seines Vaters Michal Rüping setzte sich der Sohn im Sattel von Clinta durch.

  • Weltcup-Springen

    So., 18.12.2016

    Springreiter enttäuschen - Kukuk siegt in Frankfurt

    Daniel Deußer war als Neunter noch bester Deutscher.

    Beim Turnier in London spielten die deutschen Weltcup-Reiter keine gute Rolle. Beim zeitgleichen Heimspiel in Frankfurt machten die Gastgeber hingegen den Sieg unter sich aus.

  • Sieg im Stechen

    Sa., 12.11.2016

    Springreiter Gulliksen gewinnt Championat von München

    Ein Pferd springt bei den Munich Indoors über ein Hinderniss.

    München (dpa) - Johan-Sebastian Gulliksen hat das Spring-Championat von München bei den Munich Indoors gewonnen. Der Reiter aus Norwegen blieb im Stechen der mit 30 000 Euro dotierten Prüfung mit seinem neun Jahre alte Wallach Charleville ohne Strafpunkte und erzielte die beste Zeit.

  • Turnier der Sieger - Mittlere Tour

    So., 28.08.2016

    Philipp Weishaupt gewinnt mit Carilot das Finale

    Gelungene Premiere: Erstmals war Philipp Weishaupt bei einem Turnier mit Carilot unterwegs – und gewann gleich das Finale der Mittleren Tour.

    Springreiter Christian Kukuk musste in Münster noch seinen Schulterbruch vom CHIO in Aachen auskurieren. Sein Carilot ging trotzdem in die Runde – und erfreute das Publikum und vor allem „Ersatz-Reiter“ Philipp Weishaupt mit dem Sieg bei der mittleren, aber alles andere als mittelmäßigen Tour.

  • Pferdesport

    Do., 14.07.2016

    Gestürzter Springreiter Kukuk wird am Montag operiert

    Christian Kukuk (3. v.l.) wird von Helfern nach dem Sturz vom Parcours begleitet.

    Aachen (dpa) - Der beim CHIO in Aachen spektakulär gestürzte Springreiter Christian Kukuk wird am Montag in Münster operiert. Ein Spezialist werde dafür sogar seinen Urlaub unterbrechen, sagte der deutsche Mannschaftsarzt Manfred Giensch nach der Untersuchung der dreifach gebrochenen Schulter am Donnerstag. «Die Pause wird wohl einige Monate dauern.» Christian Kukuk war beim Preis von Europa am Mittwoch mit dem Pferd Carilot am Wassergraben gestürzt.

  • Pferdesport

    Mi., 13.07.2016

    Spektakulärer Sturz und Lamaze-Sieg beim CHIO

    Springreiter Christian Kukuk auf Carilot stürzt in Aachen nach einem Hindernis.

    Von fünf Springreitern in Rio dürfen nur vier reiten. Beim CHIO in Aachen werden das Quartett und der Ersatzmann gesucht. Der zweite Turniertag gab die ersten Erkenntnisse und einen Unfall.