Dennis Grote



Alles zur Person "Dennis Grote"


  • Fußball

    So., 03.05.2015

    Duisburg feiert Sieg im Verfolgerduell

    Duisburg (dpa) - Der MSV Duisburg ist nach einem 2:1 (1:0)-Heimerfolg im Verfolgerduell der 3. Fußball-Liga gegen Preußen Münster erneut auf den direkten Aufstiegsplatz zwei geklettert. Dennis Grote (38.) und Kingsley Onuegbu (87.) brachten die Gastgeber vor 16 500 Zuschauern in der Schauinsland-Reisen-Arena in Führung. Münsters Jens Truckenbrod (90.+4) konnte nur noch verkürzen. Durch den Sieg haben die Westfalen nun schon sieben Zähler Vorsprung auf die Nichtaufstiegsränge und können im nächsten Spiel zumindest Relegationsrang drei rechnerisch perfekt machen. Münster hingegen verspielte nach der Niederlage auch die letzte Aufstiegschance.

  • Fußball

    Sa., 07.02.2015

    MSV Duisburg klettert nach Sieg gegen Chemnitz auf Platz drei

    Duisburg (dpa) - Fußball-Drittligist MSV Duisburg hat seine Aufstiegsambitionen eindrucksvoll untermauert. Der ehemalige Bundesligist siegte am Samstag 3:0 (3:0) gegen den Chemnitzer FC und kletterte dadurch auf Relegationsplatz drei. Vor 11 260 Zuschauern schossen Dennis Grote (30./32.) und Kingsley Onuegbu (36.) die Tore für die Hausherren. Der CFC ist nach der elften Saisonniederlage Tabellen-Elfter.

  • Fußball

    Sa., 07.02.2015

    MSV nach Sieg gegen Chemnitz auf Platz drei

    Duisburg (dpa) - Fußball-Drittligist MSV Duisburg hat seine Aufstiegsambitionen eindrucksvoll untermauert. Der ehemalige Bundesligist siegte am Samstag 3:0 (3:0) gegen den Chemnitzer FC und kletterte dadurch auf Relegationsplatz drei.

  • Preußen auf Aufstiegsplatz

    Mo., 03.11.2014

    Jetzt Saisonende – das wäre schön

    Die Entscheidung im West-Schlager: Amaury Bischoff verwandelt den Foulelfmeter nach einer halben Stunde zum 1:0 für Münster, es war das vierte Saisontor des Franzosen.

    Ausgerechnet Ex-Preuße Dennis Grote führte mit einer übermotivierten Abwehraktion die spielentscheidende Szene herbei: Elfmeter, Bischoff trifft, die Adlerträger gewinnen mit 1:0 und sind Tabellenzweiter. Das Wetter, die Stimmung und die Tabelle nach dem Spiel – Münster erlebt einen fantastischen Sonntag.

  • Verdienter 1:0-Sieg gegen den MSV Duisburg

    So., 02.11.2014

    Preußen Münster erklimmt Aufstiegsplatz

    Verdienter 1:0-Sieg gegen den MSV Duisburg : Preußen Münster erklimmt Aufstiegsplatz

    Am 27. Juli startete der SC Preußen Münster mit einer 3:4-Heimniederlage gegen Hansa Rostock in die Saison. Seither hat die Mannschaft um Trainer Ralf Loose das altehrwürdige Stadion an der Hammer Straße zu einer veritablen Festung umgebaut. Im achten Saisonheimspiel blieb der SCP vor 12011 Zuschauern zum siebten Mal in Folge ungeschlagen.

  • West-Schlager zwischen Münster und Duisburg

    Fr., 31.10.2014

    Nur nicht träumen beim Anpfiff

    Voller Einsatz von der ersten Minute gefordert: Benjamin Siegert (links) und Erik Zenga (rechts) im Zweikampf mit dem Bielefelder Sebastian Schuppan. Torjäger Marcel Reichwein (kleines Bild) würde nur zu gerne im Spitzenspiel gegen Duisburg wieder treffen.

    Preußen Münster erwartet in einem Topspiel der 3. Liga am Sonntag um 14 Uhr den MSV Duisburg. Die Preußen müssen dabei Abwehrchef Dominik Schmidt ersetzen.

  • SC Preußen Münster: Sonntag kommt der MSV Duisburg

    Di., 28.10.2014

    „Zebras“ im DFB-Pokal gefordert

     SCP-Abwehrspieler Dominik Schmidt (M.) wird sich am Sonntag wieder den Duisburger Angriffsbemühungen entgegenstellen.

    Mehr Regeneration geht nicht in der Saison. Erst am Dienstag wird der SC Preußen Münster wieder den Trainingsbetrieb nach zweieinhalb freien Tagen aufnehmen und das Heimspiel am kommenden Sonntag (14 Uhr) gegen den MSV Duisburg in den Fokus stellen. Alle Konzentration für Sonntag, es gilt ein Ausrufezeichen gegen die punktgleichen Meidericher zu setzen.

  • Fußball

    Sa., 18.10.2014

    0:2 in Cottbus: MSV-Serie endet nach zwölf Spielen

    Cottbus (dpa) - Energie Cottbus hat in der 3. Fußball-Liga gegen den MSV Duisburg mit 2:0 (0:0) gewonnen. Es war für Duisburg die erste Niederlage nach zwölf Spielen.

  • Fußball

    Sa., 18.10.2014

    0:2 in Cottbus: Duisburgs Serie endet nach zwölf Spielen

    Cottbus (dpa) - Energie Cottbus hat am Samstag in der 3. Fußball-Liga gegen den MSV Duisburg mit 2:0 (0:0) gewonnen. Es war für Duisburg die erste Niederlage nach zwölf Spielen. Vor 7886 Zuschauern hatte Duisburg in der ersten Halbzeit die größeren Spielanteile. Schüsse von Zlatko Janjić und Kevin Scheidhauer landeten aber nur an Pfosten und Latte. Ein Kopfball von Dennis Grote lenkte Energie-Torwart Kevin Müller ebenfalls ans Aluminium. Die beste Torchance für Cottbus besaß Torsten Mattuschka, der mit einem Freistoß aber nur den Pfosten traf. Aber per Foulelfmeter (59.) gelang ihm das erste Tor für Cottbus und die Führung. Tim Kleindienst (87.) machte den Cottbuser Sieg perfekt.

  • Fußball

    So., 14.09.2014

    Dynamo Dresden Tabellenführer - MSV Duisburg holt auf

    Dynamo Dresden ist nach einem 3:1 in Großaspach neuer Tabellenführer der 3. Liga. Die Sachsen profitierten dabei auch vom 2:0-Sieg des MSV Duisburg über die Stuttgarter Kickers. Chemnitz bleibt dran. Am Tabellenende schöpft ein Trio neue Hoffnung im Abstiegskampf.