Fabian Erber



Alles zur Person "Fabian Erber"


  • Westfalenpokal

    Mo., 11.08.2014

    Rote Karte und zwei verletzte Spieler

    Das Thema Westfalenpokal ist seit gestern für den SV Burgsteinfurt Geschichte. Die Mannschaft von Trainer Dirk Bültbrun unterlag beim Bezirksligisten BSV Schüren auf roter Asche mit 1:4 (1:1). Das einzige Tor für den SV Burgsteinfurt erzielte Fabian Erber in der 11. Minute – zur Führung allerdings.

  • Kreispokal

    Mi., 06.08.2014

    Beckers wird zum Elfer-Helden

    Parierte im gesamten Spielverlauf gleich zwei Elfmeter: Burgsteinfurts Keeper Ismael Beckers. Im Elfmeterschießen gegen Eintracht Rheine hielt er den Strafstoß von Christopher Thomassen und legte so den Grundstein für den Stemmerter Sieg.

    Sie haben den Favoriten nicht nur ins Wanken, sondern auch zu Fall gebracht. Der SV Burgsteinfurt hat Oberligist FC Eintracht Rheine aus dem Kreispokal geworfen. Nach 90 Minuten stand es 2:2, in der Verlängerung passierte nichts mehr, also ging es ins Elfmeterschießen.

  • Platz drei in Ahaus

    So., 03.08.2014

    Stemmert holt Platz drei

    Der SV Burgsteinfurt wurde in Ahaus Dritter. Thomas Artmann (r.) und seine Kollegen siegten mit 3:0.

    Auf einen ersten Vorgeschmack auf die Stärke von Ligakonkurrent Eintracht Ahaus musste der SV Burgsteinfurt verzichten. Denn Ahaus erste Mannschaft hatte nicht nur mit Personal-, sondern auch mit Terminproblemen zu kämpfen, sodass die Stemmerter beim Ahauser Eintracht-Pokal das Spiel um Platz drei gegen die zweite Mannschaft des Gastgebers bestritten. Mit 3:0 (1:0) gewann die Elf von Dirk Bültbrun.

  • Fußball

    Mo., 30.06.2014

    Fabian Erber zieht’s nach Stemmert

    Fabian Erber ist vom Gegenspieler oftmals nur durch ein Foul vom Ball zu trennen. Er wird bei den Falken eine große Lücke hinterlassen, die nur schwer zu schließen sein wird.

    Beim SC Falke Saerbeck tut sich ein großes Lcoh auf, das nur schwer zu schließen sein wird. Fabian Erber hat sich entschlossen, eine neue Herausforderung zu suchen.

  • Planung abgeschlossen

    Mo., 23.06.2014

    Ricardo da Silva hat zugesagt

    Der SV Burgsteinfurt hat seine Mannschaft für die kommende Saison in der Landesliga komplett. Mit Ricardo da Silva von Grün-Weiß Rheine vermeldete Trainer Dirk Bültbrun am Montag den letzten Neuzugang, der gemeinsam mit Fabian Erber von Falke Saerbeck (wir berichteten) die Lücke schließen soll, die Lars Kormann bei den Stemmertern hinterlässt.

  • Man kennt sich

    Di., 17.06.2014

    Fabian Erber kommt zum SVB

    Fabian Erber (links) hat in der abgelaufenen Spielzeit in der Kreisliga Tecklenburg in 23 Spielen 23 Tore für Falke Saerbeck geschossen und spielt jetzt für den SV Burgsteinfurt.

    Fabian Erber hat in der abgelaufenen Kreisligasaison 21 Tore geschossen. Zumindest laut Statistik bei fussball.de. Nach eigener Rechnung, so bestätigt Dirk Bültbrun, hat er 23 „Buden“ gemacht – und das in nur 23 Spielen. Dies und die Tatsache, dass Burgsteinfurts Keeper Nicholas Beermann den Knipser von Falke Saerbeck gut kennt und mit ihm zusammengespielt hat, veranlasste Trainer und Verantwortliche des Landesliga-Aufsteigers SVB beim Studenten Erber mal nachzufragen, ob er nicht in der nächsten Saison für Burgsteinfurt spielen möchte.

  • Fußball Kreisliga A

    So., 01.06.2014

    Hamelmann und Erber treffen doppelt

    Die Saerbecker A-Liga-Fußballer klettern durch 5:4-Sieg gegen Uffeln auf den fünften Platz.

  • Fußball

    Mo., 21.04.2014

    Fitte Falken bringen Ladbergen in Not

    Fabian Erber besaß mit seinen drei Treffern großen Anteil am klaren 6:2-Erfolg der Saerbecker.

    Saerbeck stürzt Ladbergen in große (Abstiegs)Not.

  • Kreisliga A Tecklenburg

    So., 13.04.2014

    Balsam für die Seele

    Felix Steuter (hier beim Kopfball) erzielte in der 41. Minute nach Pass von Niklas Musies den Treffer zum 2:0-Zwischenstand.

    Es war gewiss kein hochklassiges Spiel zwischen dem SC Falke Saerbeck und dem SC Hörstel. Doch am Ende zählt für die Falken nur der Sieg. In der Schlussphase ging es noch einmal kurios zu.

  • Fußball Kreisliga A Tecklenburg

    So., 30.03.2014

    Falken zu nachlässig

    Stefan Winkeljann  (rechts) wurde im Spiel gegen Eintracht Mettingen eingewechselt, konnte die Niederlage aber auch nicht verhindern.

    Ihre Fahrlässigkeit wurde am Ende bestraft. Die Falken mussten einsehen, dass alte Fußballerweisheiten ihre Berechtigung haben.