Filip Kostic



Alles zur Person "Filip Kostic"


  • Fußball

    Mi., 18.12.2019

    Frankfurt setzt Negativserie fort: Niederlage gegen Köln

    Der Kölner Trainer Markus Gisdol jubelt nach dem 2:4.

    Eintracht Frankfurt führt mit zwei Toren gegen Köln und verliert dennoch. Der FC schießt nach dem Anschlusstreffer kurz vor der Pause in der zweiten Hälfte noch drei weitere Treffer. Die Hessen sehnen die Winterpause herbei.

  • 16. Bundesliga-Spieltag

    Mi., 18.12.2019

    Frankfurt setzt Negativserie fort: Späte Pleite gegen Köln

    Jonas Hector (r) brachte mit seinem Tor Köln in Frankfurt zurück ins Spiel.

    Eintracht Frankfurt führt mit zwei Toren gegen Köln und verliert dennoch. Der FC schießt nach dem Anschlusstreffer kurz vor der Pause in der zweiten Hälfte noch drei weitere Treffer. Die Hessen sehnen die Winterpause herbei.

  • Europa League

    Fr., 08.11.2019

    Schiri-Ärger bei der Eintracht - Hinspiel-Bonus ist weg

    Lüttichs Kostas Laifis (r) foult Eintracht-Spieler Sebastian Rode.

    Das dramatische Spiel in Lüttich geht verloren, der Hinspiel-Bonus ist weg: Die Eintracht muss um eine Fortsetzung ihrer Europa-Party bangen. Verärgert sind die Hessen über den Schiedsrichter.

  • Last-Minute-K.o. in Lüttich

    Do., 07.11.2019

    Europa League: Frankfurt bangt ums Weiterkommen

    Frankfurts Bas Dost (l) und David Abraham stehen nach Schlusspfiff enttäuscht auf dem Rasen.

    Welch ein Schock in der Nachspielzeit! Sekunden vor dem Abpfiff gibt die Eintracht den so wichtigen Punkt in Lüttich noch aus der Hand. Nun müssen die Frankfurter zittern. Es wartet das schwere Auswärtsspiel beim FC Arsenal.

  • Frankfurt im Rausch

    So., 03.11.2019

    «Ein Festtag»: Eintracht erlebt Sternstunde gegen FC Bayern

    Frankfurts Martin Hinteregger (l) freut sich über das Tor zum 4:1.

    Es war ein besonderer Tag für Eintracht Frankfurt. Mit 5:1 demütigten die Hessen den Rekordmeister Bayern München. Die Frankfurter reisen nun mit großem Selbstbewusstsein zum wichtigen Europa-League-Spiel am Donnerstag bei Standard Lüttich.

  • Freitagsspiel

    Fr., 18.10.2019

    Wuchtige SGE verhindert Leverkusens Sprung an die Spitze

    Frankfurts Doppel-Torschütze Goncalo Paciencia (l) jubelt mit Teamkollege Bas Dost.

    Vorne treffen Paciencia und Dost - und hinten hält Rönnow alles: Eintracht Frankfurt kommt mit einem 3:0 gegen Leverkusen blendend aus der Länderspielpause. Bayer verpasst ganz klar die Tabellenführung.

  • Bundesliga

    Fr., 18.10.2019

    Wuchtige SGE verhindert Leverkusens Sprung an die Spitze

    Frankfurts Doppel-Torschütze Goncalo Paciencia (l) jubelt mit Teamkollege Bas Dost.

    Vorne treffen Paciendia und Dost - und hinten hält Rönnow alles: Eintracht Frankfurt kommt mit einem 3:0 gegen Leverkusen blendend aus der Länderspielpause. Bayer verpasst ganz klar die Tabellenführung.

  • Bundesliga Freitagsspiel

    Fr., 27.09.2019

    Eintracht Frankfurt gewinnt bei Neuling Union Berlin

    Bas Dost (l) feiert seinen Treffer zum 1:0 für Eintracht Frankfurt bei Union Berlin.

    Berlin (dpa) - Eintracht Frankfurt hat bei Bundesliga-Neuling 1. FC Union Berlin den ersten Auswärtssieg in dieser Saison erzielt. Die Mannschaft von Trainer Adi Hütter setzte sich am Freitag zum Auftakt des sechsten Spieltags mit 2:1 (0:0) bei den Eisernen durch.

  • Europa League

    Do., 19.09.2019

    Dämpfer gegen Arsenal: Eintracht verliert zum Europa-Auftakt

    Schiedsrichter Davide Massa zeigt Frankfurts Dominik Kohr die rote Karte.

    Eintracht Frankfurt verliert zum Auftakt der Gruppenphase der Europa League gegen den FC Arsenal. Das Team von Trainer Adi Hütter hält gut mit und vergibt zahlreiche Chancen - das Ergebnis fällt aber deutlich aus.

  • Niederlage in Augsburg

    So., 15.09.2019

    Eintracht will Dämpfer abhaken - «Gespannt» auf Arsenal

    Niederlage in Augsburg: Eintracht will Dämpfer abhaken - «Gespannt» auf Arsenal

    So hatte sich Frankfurt die Einstimmung auf den Kracher in der Europa League gegen den FC Arsenal nicht vorgestellt. Das 1:2 in Augsburg handelt sich die Eintracht vor der Pause praktisch selbst ein. Die Vorfreude auf den Flutlicht-Donnerstag soll aber nicht leiden.