Gerhard Joksch



Alles zur Person "Gerhard Joksch"


  • Ratsfraktionen arbeiten das Fischsterben auf

    Mi., 29.08.2018

    Mehr Fragen als Antworten

    Vieles deutet darauf hin, dass die Stadt künftig bei Krisen im Aasee schneller als bisher auf eine Sauerstoffzufuhr setzen wird. Hier pumpt die Feuerwehr Emsdetten Wasser in den See.

    Zwei Stunden lang sprach die Spitze der Stadtverwaltung mit Vertretern der Ratsparteien über das Fischsterben im Aasee. Trotzdem tappt man noch, wie zu hören ist, bei der Ursachenerforschung im Dunkeln.

  • Bahnverkehr

    Do., 12.04.2018

    Abmahnung hat gewirkt: Eurobahn ist besser geworden

    Der Grenzverkehr der Eurobahn klappt nach wie vor nicht.

     Einerseits Anerkennung fürs Bemühen um Besserung. Andererseits aber nach wie vor Unzufriedenheit mit dem Ist-Zustand: Zwei Monate nach der Abmahnung der Eurobahn für Zugausfälle, Verspätungen und eine miserable Fahrgastinformation hat der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) als Auftraggeber am Donnerstag in Unna Bilanz gezogen. Zufrieden geht anders.

  • Kritik am städtischen Verfahren

    Fr., 23.03.2018

    Retter sind verunsichert

    Die Frage nach der Bemannung von vier Rettungswagen könnte für die Stadt weitreichende Folgen haben.

    Das Bündnis der Hilfsorganisationen in Münster schlägt Alarm – zu Unrecht, meint die Stadt. Es ist eine Verunsicherung, die auch der Gesetzgeber mitzuverantworten hat.

  • Wasserwerk-Schließungen

    Mi., 28.02.2018

    Mehrheit im Umweltausschuss für Wasserkonzept

     (Symbolbild)

    CDU und Grüne haben im Umweltausschuss für das Wasserversorgungskonzept gestimmt, ÖDP und Linke dagegen. Die SPD will ihr Abstimmungsverhalten erst später festlegen. Kontrovers diskutiert wurden die möglichen Wasserwerk-Schließungen.

  • Neuwahlen an der Stadtwerke-Spitze

    Mo., 29.01.2018

    Reinkemeier führt Aufsichtsrat

    Alfons Reinkemeier 

    Der Aufsichtsrat der Stadtwerke hat in seiner Sitzung am Montagabend Stadt-Kämmerer Alfons Reinkemeier als Chef gewählt. Es gab keine Gegenstimme.

  • Stadtwerke-Geschäftsführer zanken sich

    Mo., 29.01.2018

    Die Streithähne vom Hafenplatz

    Heillos zerstritten ist die Stadtwerke-Geschäftsführung.

    Am Montag soll ein neuer Aufsichtsratschef bei den Stadtwerken Münster gewählt werden. Überschattet wird dies vom Streit in der Geschäftsführung.

  • CDU-Fraktion schlägt Stadtkämmerer vor

    Di., 16.01.2018

    Reinkemeier soll neuer Stadtwerke-Aufsichtsratschef werden

    CDU-Fraktion schlägt Stadtkämmerer vor : Reinkemeier soll neuer Stadtwerke-Aufsichtsratschef werden

    Die CDU-Ratsfraktion hat sich am Montagabend für den Chef der städtischen Finanzverwaltung ausgesprochen und Gespräche mit den anderen Rathausfraktionen und den Arbeitnehmervertretern des städtischen Unternehmens angekündigt.

  • Stellungnahme von OB Lewe

    Sa., 23.12.2017

    Joksch-Rücktritt war „rechtlich nicht notwendig“

      Der zurückgetretene Stadtwerke-Aufsichtsratschef Gerhard Joksch .

    Der Rücktritt Gerhard Jokschs vom Posten des Aufsichtsratsvorsitzenden der Stadtwerke war „rechtlich nicht notwendig“. Dies steht in einem Schreiben von OB Lewe an die Grünen-Ratsfraktion.

  • Stadt reagiert auf juristisches Gutachten

    Mi., 20.12.2017

    Expertise belastet Ex-Stadtwerke-Aufsichtsratschef Joksch erneut

    Der zurückgetretene Stadtwerke-Aufsichtsratschef Gerhard Joksch 

    Der nach Zweifeln an seiner Unabhängigkeit zurückgetretene Stadtwerke-Aufsichtsratschef Gerhard Joksch sieht sich zum wiederholten Mal den belastenden Vorwürfen gegenüber.

  • Personalquerelen an der Spitze

    Fr., 15.12.2017

    Politik will Stadtwerke Münster umbauen

    Als Aufsichtsratschef im Gespräch: Alfons Reinkemeier

    Münsters Ratspolitiker haben von den andauernden Personalquerelen bei den Stadtwerken die Nase voll. Sie treiben einen Umbau an der Spitze voran.