Guido Reil



Alles zur Person "Guido Reil"


  • Demonstrationen

    Mi., 02.05.2018

    Nach Festnahme bei Mai-Demo: Reil kündigt Konsequenzen an

    Essen (dpa/lnw) - Nach seiner vorläufigen Festnahme bei einer Mai-Demonstration in Essen hat AfD-Politiker Guido Reil angekündigt, sich juristisch zu wehren. «Da werden Gerichte sich mit beschäftigen», sagte er in einer Videobotschaft via Twitter, nachdem er aus dem Polizeigewahrsam entlassen worden war. Reil ist Beisitzer im AfD-Bundesvorstand.

  • Parteien

    So., 03.12.2017

    AfD wählt Essener Ex-SPD-Politiker Reil in Bundesvorstand

    Guido Reil, Beisitzer im AfD-Bundesvorstand, beim Bundesparteitag.

    Hannover (dpa/lnw) - Die AfD hat auf ihrem Bundesparteitag den ehemaligen Essener SPD-Stadtrat Guido Reil in den Bundesvorstand gewählt. Reil schlug bei der Wahl der Beisitzer am Sonntag in Hannover seinen NRW-Parteikollegen Andreas Handt mit rund 55 Prozent der Stimmen aus dem Feld. In seiner Bewerbungsrede präsentierte sich Reil als bodenständiger Typ: «Die Entdämonisierung der AfD, das ist meine Aufgabe», erklärte er und nannte die AfD «sozialpatriotisch». Gegenkandidat Handt hatte zuvor versucht, die Delegierten mit Medienschelte für sich zu gewinnen.

  • Wahlen

    Mo., 15.05.2017

    AfD erreicht in zwei Essener Stadtteilen über 20 Prozent

    Die AfD-Bundesvorsitzende Petry und AfD-Landtagskandidat Reil.

    Essen (dpa/lnw) - Bei der Landtagswahl hat die AfD in zwei Essener Stadtteilen die CDU hinter sich gelassen und ist mit über 20 Prozent der Zweitstimmen zweitstärkste Partei geworden. In Karnap, dem Stadtteil des zur AfD gewechselten früheren SPD-Lokalpolitikers Guido Reil, holten die Rechtspopulisten am Sonntag bei 5499 Wahlberechtigten 20,3 Prozent der Zweitstimmen, die CDU kam auf 17,9 Prozent. In Vogelheim mit 3741 Wahlberechtigten waren es 22,1 Prozent für die AfD, die CDU blieb bei 17 Prozent. Insgesamt erreichte die AfD in Essen 9,8 Prozent und liegt damit deutlich über dem Landesergebnis von 7,4 Prozent.

  • Wenig Grund zum Optimismus

    Mi., 26.04.2017

    AfD vor NRW-Landtagswahl mit schwerem Stand

    Frauke Petry und ihr Ehemann, der AfD-Spitzenkandidat für die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen, Marcus Pretzell, bei einer Wahlkampfveranstaltung.

    Die AfD in NRW hat gut zwei Wochen vor der Landtagswahl wenig Grund zum Optimismus. Das Scheitern von Bundesparteichefin Petry beim Kölner Parteitag trifft auch ihren Ehemann und NRW-Spitzenkandidaten Pretzell. Umfragen weisen nach unten.

  • Parteien

    Do., 16.02.2017

    AfD-Politiker Reil muss AWO-Mitgliedschaft ruhen lassen

    Der AfD Politiker Guido Reil.

    Essen (dpa/lnw) - Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) lässt die Mitgliedschaft des Essener AfD-Landtagskandidaten Guido Reil wegen dessen Bemerkungen zu Flüchtlingen für ein Jahr ruhen. Einen entsprechenden Beschluss fasste ein AWO-Schiedsgericht, wie die sozialdemokratisch orientierte Organisation am Donnerstag mitteilte. Reil, bis vor Monaten noch ein lokal prominentes SPD-Mitglied, hat sich in Interviews wiederholt kritisch und auch abfällig über Zuwanderer geäußert, denen er sehr pauschal eine Ausnutzung des Sozialsystems unterstellt.