Hartmut Mehdorn



Alles zur Person "Hartmut Mehdorn"


  • Luftverkehr

    Fr., 20.03.2015

    Mehdorn: Hauptstadtflughafen wird seine Baukosten einspielen

    Horst Amann (l) hatte Hartmut Mehdorn im Ausschuss belastet.

    5,4 Milliarden Euro kostet der Neubau des Hauptstadtflughafens - aktueller Stand. Weitere Steigerungen sind absehbar. Ex-Chef Mehdorn beruhigt dennoch die Steuerzahler - und holt gegen alte Rivalen aus.

  • Luftverkehr

    Mo., 16.03.2015

    Neuer Chef Mühlenfeld nimmt Arbeit am Hauptstadtflughafen auf

    Berlin (dpa) - Nach dem Rücktritt von Hartmut Mehdorn hat bei der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg Karsten Mühlenfeld den Chefposten übernommen. Zu den wichtigsten Aufgaben des 51-Jährigen gehört es, den neuen Hauptstadtflughafen nach vier geplatzten Eröffnungsterminen an den Start zu bringen. Der drittgrößte deutsche Flughafen soll nach dem jüngsten Plan im zweiten Halbjahr 2017 in Betrieb gehen. Mehdorn hatte nach zwei Jahren seinen Rücktritt eingereicht, weil er sich vom Aufsichtsrat nicht ausreichend unterstützt sah.

  • Luftverkehr

    Fr., 13.03.2015

    Aufsichtsrat sucht Geldquellen für Hauptstadtflughafen

    Verabschiedet sich: Flughafen-Chef Hartmut Mehdorn.

    Nein, der neue Berliner Flughafen wird nicht noch teurer - zumindest nicht heute. Aber der Aufsichtsrat muss klären, woher eine schon eingeplante Milliarde eigentlich kommen soll. Und Abschied feiern.

  • Luftverkehr

    Fr., 13.03.2015

    Aufsichtsrat sucht Lösung zu Finanzspritze für BER

    Verabschiedet sich: Flughafen-Chef Hartmut Mehdorn.

    Berlin (dpa) - Der Aufsichtsrat des Hauptstadtflughafens ist am Freitag in Berlin zu Beratungen über den Stand des Projekts und seine Finanzierung zusammengekommen.

  • Luftverkehr

    Do., 12.03.2015

    Mehdorn warnt von Geldnot am Hauptstadtflughafen

    Flughafenchef Hartmut Mehdorn geht, warnte jedoch vor Stillstand auf der Baustelle.

    Nach zwei Jahren verlässt Hartmut Mehdorn vorzeitig die Baustelle des neuen Hauptstadtflughafens. Aber eine Reihe von Fragen bei dem Projekt sind noch ungeklärt. Es geht um Geld und um Posten.

  • Luftverkehr

    Do., 12.03.2015

    Mehdorn warnt vor Geldnot am Hauptstadtflughafen

    Es gibt warnende Worte vom Flughafenchef Hartmut Mehdorn.

    Schönefeld (dpa) - Der Aufsichtsrat des neuen Hauptstadtflughafens muss aus Sicht von Flughafenchef Hartmut Mehdorn bei seiner Sitzung an diesem Freitag dringend die Finanzierung des Projekts sichern.

  • Luftverkehr

    Sa., 07.03.2015

    Mehdorn verspricht: Hauptstadtflughafen BER öffnet 2017

    Noch tut sich nichts: Das abendlich beleuchtete Hauptterminal des Hauptstadtflughafens.

    Bald übergibt Flughafenchef Hartmut Mehdorn an seinen Nachfolger. Er sieht das langjährige Pannenprojekt inzwischen auf gutem Wege. «Ab jetzt können es auch andere», meint er.

  • Luftverkehr

    Sa., 07.03.2015

    Mehdorn verspricht: Hauptstadtflughafen BER öffnet 2017

    Berlin (dpa) - Der scheidende Flughafenchef Hartmut Mehdorn hat keinen Zweifel an einem Start des Hauptstadtflughafens in etwa zweieinhalb Jahren. Der BER werde im zweiten Halbjahr 2017 eröffnet, sagte er dem «Focus». Der Betrieb werde in Etappen aufgenommen. So könne man bei Problemen reagieren. «Die Airlines bekommen spätestens ein Jahr vor Eröffnung den endgültigen Starttermin mitgeteilt», versprach Mehdorn. Im März 2016 sollten alle Bauarbeiten abgeschlossen sein. Dann würden Abnahmen und Tests erfolgen. Mehdorn selbst wird allerdings demnächst seinen Posten verlassen.

  • Luftverkehr

    Fr., 06.03.2015

    Ex-Technikchef: Mehdorn wusste schon 2013 von Schmiergeld-Verdacht

    Horst Amann musste seinen Posten als BER-Technik-Chef nach einem monatelangen Streit mit seinem damaligen Chef Harmut Mehdorn räumen.

    Kurz vor Mehdorns Abgang erschüttert ein möglicher Korruptionsfall das Projekt neuer Hauptstadtflughafen. Eine Aussage richtet nun den Blick auf den Noch-Chef. Sie kommt von einem früheren Kontrahenten.

  • Luftverkehr

    Do., 26.02.2015

    Neuer Korruptionsverdacht am künftigen Hauptstadtflughafen

    Der neue Hauptstadtflughafen BER kommt nicht aus den negativen Schlagzeilen heraus.

    Die Brandschutzanlage des Terminals in Schönefeld ist das größte Hindernis für die Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens. Um die Anlage zum Laufen zu bringen, fließen viele Millionen - aber nicht immer in die richtigen Hände.