Heiner Müller



Alles zur Person "Heiner Müller"


  • Literatur

    Di., 15.10.2013

    Georg Büchner: Neuausgabe der Werke und Briefe

    Georg Büchner gilt als einer der größten deutschen Autoren des 19. Jahrhunderts. Foto: dpa

    Darmstadt (dpa) - Georg Büchner wurde keine 24 Jahre alt, doch seine Werke lieferten Standards in der deutschsprachigen Literatur: Das Geschichtsdrama «Danton's Tod» wird von Zeitgenossen «genial» genannt.

  • Literatur

    Di., 01.10.2013

    «Buh» - Leander Haußmann legt Memoiren vor

    DEr Filmemacher Leander Haußmann blickt zurück auf seine Vergangenheit. Foto: Hannibal

    Berlin (dpa) – Ohne Ironie wäre das Leben schwer erträglich, aber es gab eine Zeit, da war sie der einzige Strohhalm: In der DDR, als man Kritik am System allenfalls zwischen den Zeilen äußern konnte.

  • Theater

    So., 29.09.2013

    «Berlin sagt Danke» - Abschied von Otto Sander

    Erinnerung an Otto Sander im Berliner Ensemble. Foto: Jörg Carstensen

    Berlin (dpa) - Claus Peymann brachte es auf den Punkt: «Was ist schöner für einen Schauspieler, als sich auf der Bühne zu verabschieden.»

  • Kultur

    Sa., 27.04.2013

    Yamamoto will nie wieder in Bayreuth arbeiten

    Der japanische Star-Designer Yohji Yamamoto erinnert sich an seine Tage in Bayreuth. Foto: Jens Kalaene

    Berlin (dpa) - Er ist einer der Großen der Modewelt: der Japaner Yohji Yamamoto (69). Wim Wenders drehte einen Film über ihn, die Choreographin Pina Bausch inspirierte ihn sehr. Einst arbeitete er in Bayreuth - doch selbst zum 200. Geburtstag von Richard Wagner würde er nicht dorthin zurückkehren.

  • Kultur

    Fr., 09.03.2012

    Zeitreise: Friedrich Christian Delius blickt zurück

    Kultur : Zeitreise: Friedrich Christian Delius blickt zurück

    Berlin (dpa) - «Nichts kann so falsch sein wie die Erinnerung. Jahrzehnte später sieht alles so einfach aus und glatt», schreibt der Büchner-Preisträger 2011, Friedrich Christian Delius, in seinem neuen Band «Als die Bücher noch geholfen haben». Dabei sind die «Biografischen Skizzen», so der Untertitel, alles andere als einfach und glatt.

  • Literatur

    Fr., 27.01.2012

    Bücherfrühling 2012: Lust auf Wirklichkeit im neuen Jahr

    Berlin - Wie realistisch darf Literatur sein? Eigentlich, so eine Autorenregel, sollte eine Geschichte „bigger than life“ - größer als das Leben sein, damit sie den Leser interessiere. Das Gegenteil ist in vielen neuen Büchern des Frühjahrs der Fall. Mitten aus dem Leben, mitten aus dem Alltag stammen die Themen; die Gegenwart scheint inspirierend genug. Die Tendenz dieses Jahres, Familiengeschichten als Gesellschaftsroman zu verpacken, setzt sich indessen auch im nächsten Jahr fort. Gleichzeitig wird Kritik an allzu gefälliger „Wellnessliteratur“ laut. Auf den literarischen Frühling 2012 darf man gespannt sein.

  • Kultur

    Mo., 23.01.2012

    Neuer Lösch-Abend mit «AltArmArbeitslos»

    Kultur : Neuer Lösch-Abend mit «AltArmArbeitslos»

    Bremen (dpa) - Menschen mit Tiermasken tanzen im Großraumbüro, bis die Musik ausgeht - und der Strom abgeschaltet wird. Aus Vielarbeitern werden Verlierer: Frauen und Männer jenseits der 50 müssen damit zurechtkommen, dass sie auf dem Arbeitsmarkt niemand mehr will.

  • Vermischtes

    Mo., 26.12.2011

    Bücherfrühling 2012: Lust auf Wirklichkeit

    Berlin (dpa) - Wie realistisch darf Literatur sein? Eigentlich, so eine Autorenregel, sollte eine Geschichte «bigger than life» - größer als das Leben sein, damit sie den Leser interessiere. Das Gegenteil ist in vielen neuen Büchern des Frühjahrs der Fall.

  • Kultur

    So., 20.11.2011

    Gotscheff inszeniert Heiner Müller in Berlin

    Berlin (dpa) - Der entfesselte Kapitalismus, die taumelnde Zivilisation: Wie hätte Heiner Müller die Krise der Gegenwart erlebt? Eine Reise in die Gedankenwelt des großen deutschen Dramatikers (1929-1995) lässt sich im Deutschen Theater Berlin unternehmen.

  • Kultur Nachrichten

    Mo., 03.10.2011

    Regisseur Robert Wilson wird 70