Ingo Froböse



Alles zur Person "Ingo Froböse"


  • «Schlechtes» Cholesterin

    Fr., 22.11.2019

    Was Transfette unserem Körper antun

    Frittiertes Essen wie Pommes frites enthält oft gehärtete Fette. Diese können schnell die Arterien verstopfen.

    Hier und da auf fettiges Essen zu verzichten, ist nicht nur wichtig, um schlank zu bleiben. Es hilft auch, Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu vermeiden. Denn hierfür verantwortlich sind oft Transfette. Warum ist das so?

  • Von Joggen bis Radfahren

    Mi., 20.11.2019

    So bekommen Sportler im Winter keine Frostbeulen

    Alles eine Frage der Ausrüstung: Auch bei Minustemperaturen, Schnee und Eis ist Sport möglich.

    Es gibt kein falsches Wetter, nur falsche Kleidung: Auch bei Minustemperaturen lässt sich noch gut Sport machen. Allerdings gilt dabei: Langsam anfangen - und aufhören, wenn man Blut schmeckt.

  • Fitness-Frage

    Fr., 08.11.2019

    Was bewirkt der Nachbrenneffekt?

    Der Nachbrenneffekt wird am besten mit der Aufnahme von Proteinen genutzt. Diese stecken daher auch in vielen Fitness-Riegeln.

    Beim Sport werden meist jede Menge Kalorien verbrannt. Doch auch hinterher ist der Energiebedarf noch einige Zeit erhöht. Was es mit dem Nachbrenneffekt auf sich hat.

  • Tief Luft holen

    Mi., 06.11.2019

    Richtige Atmung beim Sport

    Alleine durch die Bewegung des Körpers kommt das Zwerchfell in Bewegung, ein Atemrhythmus entsteht so fast automatisch. Wichtig ist nur, dass der Läufer sich entspannt.

    Sie tun es ständig, und denken doch nie darüber nach: atmen. Genau so sollte es auch beim Sport sein, sagen Experten. Ein wichtiger Helfer dabei ist die Unterlippe.

  • Achtung bei Halskratzen

    Mi., 30.10.2019

    Bei ersten Erkältungsanzeichen weniger trainieren

    Bei Grippe oder Erkältung einfach weiter Sport machen? Besser nicht, lieber etwas kürzer treten.

    Einfach ignorieren, dann geht es von alleine weg? Das funktioniert bei Erkältungen in der Regel nicht. Gerade Freizeitsportler müssen deshalb aufpassen - sonst droht eine lange Zwangspause.

  • Turbogang für den Stoffwechsel

    Mi., 09.10.2019

    Mit diesen 5 Tipps bleiben Sie dauerhaft schlank

    Unsere Muskulatur ist das größte Stoffwechselorgan. Dieses Potenzial lässt sich am besten mit regelmäßigem Krafttraining nutzen. Fo.

    Überflüssige Pfunde braucht sich niemand abzuhungern. Denn am besten klappt es mit dem Abnehmen, wenn der Stoffwechsel auf Hochtouren läuft. Was Sie dafür tun müssen.

  • Wandern macht glücklich

    Sa., 05.10.2019

    Die Deutschen sitzen viel – und finden Bewegung trotzdem wunderbar

    Rein in die Natur:Waldspaziergänge sind sehr beliebt – theoretisch jedenfalls...

    So recht wollen die Zahlen nicht zueinander passen: 69 Prozent der Deutschen wandern regelmäßig. Und gleichzeitig verbringt der Durchschnittsbürger täglich rund sieben Stunden auf Stuhl und Sofa. Wie kann das eine zum anderen passen?

  • Joggen war gestern

    Mi., 18.09.2019

    Mit Plogging laufend Müll sammeln

    Ein Jogger sammelt Müll.

    Jogger sind viel draußen unterwegs - in der Natur finden sie mittlerweile immer mehr achtlos weggeworfenen Müll vor. Ein neuer Trendsport versucht dieser Vermüllung nun entgegenzuwirken und setzt dabei auf eben jene engagierte Hobby-Sportler.

  • Muskelaufbau auf dem Sofa

    Mi., 04.09.2019

    Mit Eigengewicht den ganzen Körper trainieren

    Für Übungen wie den Unterarmstütz kommt man ganz ohne Geräte aus. Für das Krafttraining reicht das eigene Körpergewicht.

    Wer durchtrainiert sein möchte, der braucht nicht unbedingt ein Abo fürs Fitnessstudio. Ein Workout für den ganzen Körper funktioniert auch zuhause - mit Möbeln und dem eigenen Körpergewicht.

  • Wunderwaffe Biorhythmus

    Mi., 28.08.2019

    Warum Sie im Takt mit der inneren Uhr essen sollten

    Der menschliche Stoffwechsel ist zu manchen Uhrzeiten aktiver als zu anderen.

    Morgens essen wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettler - so lautet ein Sprichwort. Aber hilft diese Regel wirklich? Welche Nahrung braucht der Körper über den Tag verteilt?