Joachim Löw



Alles zur Person "Joachim Löw"


  • Stürmer-Star

    Sa., 11.01.2020

    Promi-Geburtstag vom 11. Januar: Leroy Sane

    Leroy Sane wird 24.

    Er ist eine der jungen Hoffnungen von Joachim Löw für die Europameisterschaft im Sommer: Leroy Sane, deutscher Stürmer in Diensten von Manchester City.

  • Vom KSC nach Abu Dhabi

    Fr., 10.01.2020

    Promi-Geburtstag vom 10. Januar: Winfried Schäfer

    Der ehemalige Bundesliga-Trainer Winfried Schäfer wird 70.

    Seit 2001 ist Winfried Schäfer als Weltenbummler im Fußballl unterwegs - und ein Ende ist nicht in Sicht. Der einstige KSC-Coach trainiert mal wieder am Persischen Golf - und feiert dort auch seinen 70. Geburtstag.

  • Fußball

    Do., 09.01.2020

    Matthäus: Würde Gosens gerne in Nationalmannschaft sehen

    Lothar Matthäus steht am Spielfeldrand.

    Berlin (dpa) - Rekordnationalspieler Lothar Matthäus würde Robin Gosens von Atalanta Bergamo «gern mal im Kreis der deutschen Nationalmannschaft sehen». Das sagte der 58-Jährige im «Kicker» (Donnerstag). Gosens spiele «seit zwei Jahren auf hohem Niveau. Er ist torgefährlich und einer, den ich fast in der internationalen Klasse sehe», erklärte Matthäus. Klasse habe Gosens auch in der Champions League bewiesen. Er wisse nicht, warum Bundestrainer Joachim Löw «ihn nicht testen sollte. Er ist taktisch sehr gut geschult», sagte der Sky-Experte über den 25 Jahre alten Defensivspieler.

  • Nationalspieler als «Pendler»

    Mo., 06.01.2020

    Kimmich hofft beim FC Bayern auf feste Position

    Will beim FC Bayern nicht weiter pendeln: Joshua Kimmich (l).

    Doha (dpa) - Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich hofft im neuen Jahr darauf, dass für ihn das Pendeln zwischen der Position des rechten Außenverteidigers und dem defensiven Mittelfeld ein Ende nimmt.

  • Kniffliges EM-Jahr

    Mi., 01.01.2020

    Löw: «Trainer mit 70? Das halte ich für undenkbar»

    Mit 70 Jahren will Joachim Löw nicht mehr Trainer sein.

    Die Nationalmannschaft startet erst Ende März ins EM-Jahr. Nur vier Länderspiele bleiben dem Bundestrainer, um eine Turniermannschaft zu formen, die in der Extremgruppe mit Frankreich und Portugal bestehen muss. Erstmal wird Joachim Löw 60 - und sinniert über seine Zukunft.

  • Dank an Ex-DFB-Trio

    Di., 31.12.2019

    Neujahrsgruß von DFB-Präsident Keller: Kann so «weitergehen»

    Fritz Keller nimmt Druck vom DFB-Team.

    Frankfurt/Main (dpa) - DFB-Präsident Fritz Keller hat in seinem Neujahrsgruß den im März in der Nationalmannschaft ausgebooteten Ex-Weltmeistern Mats Hummels, Thomas Müller und Jérôme Boateng nochmals «herzlich» gedankt.

  • Trainer-Karussell

    So., 29.12.2019

    Bayern-Kandidat ten Hag: Ajax schließt Freigabe vorerst aus

    Erik ten Hag führte Ajax Amsterdam in der vergangenen Saison ins Champions-League-Halbfinale.

    Mindestens bis zum Saisonende bleibt Hansi Flick Trainer des FC Bayern. Und was ist danach? Erik ten Hag bleibt ein Kandidat. Ajax Amsterdam schließt seine Freigabe im Sommer aus. Das Wechselverbot dürfte auch strategische Gründe haben.

  • Freiburgs Rekordtorjäger

    So., 22.12.2019

    «Schon stolz»: Nils Petersen so gut wie Bundestrainer Löw

    Zog mit Jogi Löw gleich: Freiburg-Torjäger Nils Petersen.

    Freiburg (dpa) - Nils Petersen möchte auch nach seiner Fußballkarriere gerne in Freiburg leben. Wenn er dann auch noch als Rekordtorschütze des ortsansässigen Sport-Clubs im Breisgau sesshaft werden könnte, wäre das natürlich eine besonders feine Sache.

  • Bundesliga

    Sa., 21.12.2019

    83. Tor für Freiburg: Petersen stellt Löw-Rekord ein

    Nils Petersen erzielte sein 83. Tor für den SC Freiburg.

    Gelsenkirchen (dpa) - Nils Petersen hat den Freiburger Tor-Rekord von Bundestrainer Joachim Löw eingestellt.

  • Hertha BSC

    Fr., 20.12.2019

    Löw über Klinsmann-Start: «Mehr Selbstbewusstsein»

    Joachim Löw (r) war Assistent von Jürgen Klinsmann beim deutschen Nationalteam, bis er 2006 selbst als Bundestrainer übernahm.

    Berlin (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw zeigt sich vom Start seines früheren Chefs Jürgen Klinsmann bei Hertha BSC angetan.