Jonas Kreutzer



Alles zur Person "Jonas Kreutzer"


  • Fußball: Landesliga

    So., 17.03.2019

    Kinderhaus zurückgeworfen nach schlechtester Saisonleistung gegen Herbern

    Luca Jungfermann lässt hier mit Sebastian Schütte (l.) und Michael Schulte gleich zwei Herberner stehen.

    Vor dem Gipfeltreffen mit GW Nottuln musste Westfalia Kinderhaus einen Dämpfer hinnehmen. Im Heimspiel gegen den SV Herbern gab es nur ein Pünktchen beim 1:1.

  • Fußball: Landesliga

    So., 10.03.2019

    Westfalia reicht ein kurzer Zwischenspurt in Stadtlohn

    Corvin Behrens (r.) 

    Einen Sahnetag erwischte Corvin Behrens am Sonntag im Auswärtsspiel bei Westfalia Gemen. Der Routinier von Westfalia Kinderhaus erzielte drei Tore beim 4:1-Erfolg, zwei davon vom Elfmeterpunkt. Sein Team ließ nichts anbrennen.

  • Fußball: Landesliga

    So., 24.02.2019

    Westfalia Kinderhaus bezwingt den BSV Roxel 5:2

    Kinderhauser Torjubel: Schütze Mike Liszka und Corvin Behrens mit dem Vorbereiter zum 4:2, Moritz Knemeyer (liegend).

    Das Derby geht an Westfalia Kinderhaus: Mit 5:2 besiegten die Jungs von Trainer Marcel Pielage den BSV Roxel. Der Gast kam nach dem 0:2 noch zum Ausgleich, musste sich dann aber geschlagen geben.

  • Fußball: Verdiente 0:2-Niederlage für den TuS Altenberge bei Westfalia Kinderhaus

    So., 02.12.2018

    Vorn weht beim TuS Altenberge nur ein laues Lüftchen

    So ein Mist: Altenberges Christian Hölker ärgert sich nach dem Kinderhauser Führungstreffer. Der TuS blieb an der Großen Wiese gegen einen starken Gegner weitestgehend blass.

    Im Hinspiel ein 4:0, im Rückspiel ein 0:2: Der TuS Altenberge konnte seinen Coup vom August nicht wiederholen und unterlag bei Westfalia Kinderhaus verdient – wie Trainer Florian Reckels meinte.

  • Fußball: Landesliga

    So., 02.12.2018

    Westfalia besteht gegen Altenberge Reifeprüfung

    Flink und präsent: Die Kinderhauser, hier mit Dzan-Laurin Alic (l.) und Philip Hollenhorst (r.) gegen den Altenberger Patrick Rockoff, arbeiteten in der Defensive stark und ließen in 90 Minuten nur eine echte Torchance des Gegners zu.

    Zu Beginn der Spielzeit sahen die Verhältnisse noch anders aus. Da verlor Neuling Westfalia Kinderhaus beim TuS Altenberge mit 0:4. Jetzt drehten die Münsteraner den Spieß um und zeigten beim 2:0 die beste Saisonleistung.

  • Fußball: Landesliga

    So., 21.10.2018

    Heißes Derby zwischen Kinderhaus und Münster 08 ohne Sieger

    Corvin Behrens, hier vor Diogo Alves Duarte (r.) hätte in der Nachspielzeit beinahe noch Westfalias Siegtreffer erzielt.

    Tore gab‘s nicht, aber dennoch bot das lang herbei gesehnte Derby zwischen Westfalia Kinderhaus und dem SC Münster 08 beste Unterhaltung. Beim 0:0 hatten beide Mannschaften gute Chancen, die Partie für sich zu entscheiden.

  • Fußball: Landesliga

    So., 07.10.2018

    Westfalia Kinderhaus fehlt die Körpersprache gegen die SG Borken

    Borkens Christoph Drolshagen nimmt in dieser Szene Anlauf zu einem Purzelbaum. Corvin Behrens (rechts) von der unterlegenen Westfalia beobachtet das anerkennend.

    Die schlechtere Mannschaft war Westfalia Kinderhaus im Duell mit der SG Borken nicht. Trotzdem ging das Spiel mit 0:2 verloren – weil die Gäste schnörkellos effektiv waren.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 30.09.2018

    Gipfel auf Augenhöhe – Partie zwischen VfL Senden und Kinderhaus endet 2:2

    Hitzig ging es im Sportpark bisweilen zu. Hier geraten die Kapitäne – Sendens Rabah Abed (l.) und Nick Rensing – aneinander.

    Keinen Sieger fand das Landesliga-Topspiel zwischen dem VfL Senden und Westfalia Kinderhaus, wohl aber einen Gewinner: den Fußball. Beim 2:2 (0:2) zeigten beide Teams ihr enormes Können.

  • Fußball: Landesliga

    So., 30.09.2018

    Kinderhaus lässt in Senden Punkte liegen

    Nick Rensing (l.) verfolgt hier den Sendener Chidera Odum.

    Das war unnötig. Westfalia Kinderhaus sah schon aus wie der sichere Sieger, musste sich beim VfL Senden allerdings mit einem 2:2 begnügen. Nach der Pause lief beim Aufsteiger so gut wie gar nichts zusammen. Hinzu kam auch noch Pech.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 16.09.2018

    Westfalia Kinderhaus erteilt SV Herbern Lehrstunde

    Fast schon sinnbildlich für die Partie: Der Kinderhauser Vincent Gogoll zeigt Marcel Scholtysik (20) und Oscar Franco Cabrera, was er drauf hat in Sachen Ballbeherrschung.

    Wohl nur die ältesten Zuschauer konnten sich daran erinnern, wann der SV Herbern zuletzt in eigener Hütte so fest verhauen worden war. Dabei schoss Westfalia Kinderhaus die letzten vier Tore in Unterzahl, und SVH-Keeper Sven Freitag hielt noch einen Elfer.