Julia Klöckner



Alles zur Person "Julia Klöckner"


  • Potenziell krebserregende Stoffe

    Fr., 06.12.2019

    Münsterisches Labor findet Mineralölspuren in Milchpulver

    Potenziell krebserregende Stoffe: Münsterisches Labor findet Mineralölspuren in Milchpulver

    Potenziell krebserregende Stoffe in Baby-Nahrung - diese Nachricht schlug im Oktober hohe Wellen. Jetzt haben amtliche Labor-Tests in Münster die damals von Foodwatch präsentierten Ergebnisse zum Teil bestätigt. Die Verbraucherorganisation sieht jetzt Ernährungsministerin Klöckner am Zug.

  • Agrar

    Mo., 02.12.2019

    Merkel lädt nach Bauern-Protesten zum «Agrargipfel»

    Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel kommt heute in Berlin mit Vertretern von rund 40 landwirtschaftlichen Verbänden und Organisationen zusammen. Mit dem «Agrargipfel» reagiert die Bundesregierung auch auf Proteste gegen geplante neue Vorgaben zum Schutz von Insekten und strengere Düngeregeln. Agrarministerin Julia Klöckner, die an dem Treffen teilnimmt, hatte vorab eine Einbeziehung der Bauern bei weiteren Umweltschutzregelungen zugesagt. In der vergangenen Woche hatten Tausende Bauern aus ganz Deutschland in Berlin gegen die Agrarpolitik der Regierung demonstriert.

  • Kommentar

    Di., 26.11.2019

    Proteste der Bauern: Es fehlt Mut

    Mehrere Tausend Bauern aus ganz Deutschland demonstrieren in Berlin gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung demonstrieren.

    Die Argumente der demonstrierenden Landwirte sind nicht zum ersten Mal vorgetragen worden – doch erreichte der Protest eine neue Dimension.

  • Zorn über neue Umweltauflagen

    Di., 26.11.2019

    5600 Trecker in Berlin: Bauern-Protest gegen Agrarpolitik

    Tausende Trecker stehen bei einer Protestaktion von Bauern auf der Straße des 17. Juni in Berlin.

    Sie sind mit Wut im Bauch nach Berlin gekommen: Tausende Landwirte verstopfen mit ihren Traktoren die Hauptstadt. Die Landwirte sehen sich von Umweltauflagen schikaniert und wollen mehr Wertschätzung.

  • Landwirte-Protest

    Di., 26.11.2019

    Demo in Berlin: Bauern überreichen „Sorgenkiste“

    Die Bewegung „Land schafft Verbindung“ hat eine „Sorgenkiste“ gebaut. Alle Landwirte, die nicht mit nach Berlin reisen konnten, hatten die Möglichkeit, ihre Sorgen zu Papier zu bringen und in die Kiste werfen. Sie wurde den Ministerinnen Schulze und Klöckner überreicht. Rechts im Bild Johannes Henkelmann aus Wadersloh.

    „Irre, was hier los ist.“ Bernd Degener, Landwirt aus Beckum, traut seinen Augen nicht. Die Straße zur Siegessäule in Berlin ist von Treckern belagert. Zehntausende Landwirte aus dem ganzen Bundesgebiet demonstrieren am Dienstag vor dem Brandenburger Tor in Berlin gegen das Agrarpaket der Bundesregierung. Auch aus dem Kreis Warendorf haben sich 150 Landwirte – 30 von ihnen mit ihren Schleppern – der bundesweiten Sternfahrt angeschlossen.

  • Agrar

    Di., 26.11.2019

    Klöckner mahnt mehr Verständnis für Landwirte an

    Berlin (dpa) - Bundesagrarministerin Julia Klöckner hat angesichts von Bauern-Protesten mehr Verständnis für die Lage der Landwirte in Deutschland angemahnt. «Sie haben es satt, aus städtischer Perspektive belehrt zu werden, wie Landwirtschaft auszusehen hat», sagte Klöckner in der Etatdebatte im Bundestag. Bauern seien nicht nur Landschaftsgärtner. Klöckner betonte zugleich, strengere Düngeregeln müssten umgesetzt werden, um EU-Strafzahlungen wegen zu viel Nitrats im Grundwasser zu verhindern.

  • Bundesweite Proteste

    So., 24.11.2019

    Brodeln bei den Bauern gegen Agrarpolitik

    Bauern fahren bei einer Protestaktion gegen das Agrarpaket der Bundesregierung mit ihren Treckern um die Siegessäule.

    Sie kommen von den Dörfern in die Hauptstadt: Erneut wollen Landwirte Protest gegen die Agrarpolitik auf die Straße bringen. Es geht um Gehör, auch bei Verbrauchern. Kann die Politik den Ärger auffangen?

  • Agrarministerin Heinen-Esser zur Lage der Landwirte

    Mo., 11.11.2019

    Kampfansage an die Preisdrücker

    NRW-Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser (hier im Landtag) will das Nitratkontrollsystem verbessern.

    Die Probleme sind groß: Preisdumping, Streit um Nitratrichtwerte und das Höfesterben auch im Münsterland - die NRW-Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser will dabei auch die Verbraucher mit in die Pflicht nehmen.

  • Lebensmittel

    So., 10.11.2019

    Acht Branchen-Zusagen für weniger Zucker und Salz

    Berlin (dpa) - Ernährungsministerin Julia Klöckner setzt auf Zusagen weiterer Lebensmittelbranchen, um zu weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten zu kommen. Fast ein Jahr nach dem Beschluss einer «Reduktionsstrategie» im Bundeskabinett liegen inzwischen acht freiwillige Vereinbarungen mit Verbänden vor. Weitere würden angestrebt und seien derzeit in Arbeit, teilte das Ministerium auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Damit verpflichten sich Hersteller dazu, bis 2025 schrittweise Rezepturen zu verändern.

  • Lebensmittel

    Mi., 06.11.2019

    Regierung will Kampf gegen Lebensmittelabfälle vorantreiben

    Berlin (dpa) - Müssen Äpfel mit kleinen Dellen wirklich in den Müll? Und restliche Brote und Kuchen bei Ladenschluss - können die nicht noch verwendet werden? Beim Kampf gegen vermeidbare Lebensmittelabfälle will die Bundesregierung weiter vorankommen. Ernährungsministerin Julia Klöckner strebt mit weiteren Branchen konkrete Maßnahmen an und appellierte auch an die Verbraucher. Um die Abgabe noch genießbarer Produkte aus Supermärkten an wohltätige Tafeln zu erleichtern, fördert das Ressort eine neue digitale Kommunikationsplattform mit 1,5 Millionen Euro.