Karl Lauterbach



Alles zur Person "Karl Lauterbach"


  • Acht Duos, ein Einzelkämpfer

    Mo., 02.09.2019

    17 Kandidaten für den SPD-Parteivorsitz im Rennen

    Olaf Scholz (l) und Klara Geywitz treten als Duo für den SPD-Parteivorsitz an.

    Die Kandidaten für den SPD-Vorsitz stehen fest und gehen auf große Tour durch Deutschland. Kurz davor gibt es eine Attacke und eine Ermahnung.

  • «Weg frei machen»

    Mo., 02.09.2019

    Wahlkampf um SPD-Vorsitz: Kandidatin Lange attackiert Scholz

    Harte Worte in Richtung Olaf Scholz: Simone Lange, Oberbürgermeisterin von Flensburg und Kandidatin für den SPD-Parteivorsitz.

    Die Kandidaten für den SPD-Vorsitz stehen fest und gehen auf große Tour durch Deutschland. Kurz davor gibt es eine Attacke und eine Ermahnung.

  • Parteien

    Sa., 31.08.2019

    Walter-Borjans zieht für NRW-SPD ins Rennen

    Norbert Walter-Borjans (SPD).

    Die NRW-SPD hat kurz vor Ende der Bewerbungsfrist einen starken Kandidaten für den SPD-Bundesvorsitz aus dem Hut gezaubert. Ex-Finanzminister Walter-Borjans gilt als «Robin Hood der Steuerzahler». Bei der Basis ist er beliebt.

  • NRW-SPD nominiert achtes Kandidatenpaar für Bundesspitze

    Fr., 30.08.2019

    "Robin Hood" soll SPD-Chef werden

    Ex-Familienministerin Christina Kampmann

    Um die neue SPD-Parteispitze bewerben sich acht Kandidaten-Paare. Das voraussichtlich letzte Tandem schickte am Freitagabend – kurz vor dem Bewerbungsschluss am 1. September – der SPD-Landesvorstand ins Rennen. 

  • Alles nur ein Witz?

    Fr., 30.08.2019

    Jan Böhmermann: Ich möchte Vorsitzender der SPD werden

    Jan Böhmermann hat die Kampagne «#neustart19» ins Leben gerufen.

    Satiriker Jan Böhmermann will nach eigenen Worten SPD-Chef werden. Willy Brandt sei ihm im Traum erschienen. Er müsste dafür aber noch einige formale Hürden nehmen, wie er einräumt. Alles nur ein Witz?

  • Parteien

    Do., 29.08.2019

    Druck auf NRW-SPD: Landesverband lädt Vorsitz-Kandidaten ein

    Das Logo der SPD.

    Die überraschende Kandidatur von Ex-Finanzminister Walter-Borjans bringt die NRW-SPD in die Bredouille. Wen soll der mächtigste Landesverband im Rennen um den SPD-Bundesvorsitz unterstützen?

  • Parteien

    Do., 29.08.2019

    Lauterbach gegen Votum für Bewerberpaar von NRW-Vorstand

    Karl Lauterbach, Gesundheitsexperte der SPD.

    Köln (dpa) - Der Kandidat für den SPD-Vorsitz, Karl Lauterbach, hat den Vorstand der nordrhein-westfälischen SPD aufgefordert, auf ein Votum für ein Kandidatenpaar zu verzichten. Das Gremium will am Freitag tagen und entscheiden, ob und welches Bewerber-Team es unterstützen möchte. «Ein Votum durch einen Landesvorstand erweckt den Eindruck einer Sonderkandidatur», sagte Lauterbach dem «Kölner Stadt-Anzeiger» (Donnerstag). «Diese Art von innerparteilicher Demokratie steht nicht für einen Aufbruch.» Neben Lauterbach, der aus NRW stammt und zusammen mit der Bundestagsabgeordneten Nina Scheer antritt, bewerben sich aus Nordrhein-Westfalen auch die frühere Landesfamilienministerin Christina Kampmann - im Duo mit Michael Roth - sowie der ehemalige Landesfinanzminister Norbert Walter-Borjans zusammen mit Saskia Esken.

  • Rennen um SPD-Bundesvorsitz

    Mi., 28.08.2019

    Mit Gewicht ins Kandidatenrennen

    Der ehemalige Finanzminister Norbert Walter-Borjans will sich auf Parteiebene einbringen.

    Kurz vor Ende der Bewerbungsfrist springt ein weiteres Team auf das SPD-Kandidatenkarussell: Der ehemalige NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans will im Tandem mit der baden-württembergischen Bundestagsabgeordneten Saskia Esken für den Bundesvorsitz antreten. Unter einer Bedingung.

  • Parteien

    Mi., 28.08.2019

    SPD-Vorsitz: Zwei Politikerinnen aus dem Südwesten beworben

    Der ehemalige NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD).

    Es dürfte kontrovers zugehen bei den 23 geplanten Debatten der Anwärter auf den SPD-Vorsitz. Aus Baden-Württemberg gehen voraussichtlich zwei Politikerinnen an den Start.

  • Vorsitz-Kandidaten

    Mo., 26.08.2019

    Umfrage bei SPD-Mitgliedern: Scholz und Geywitz vorn

    Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) und Klara Geywitz, SPD-Landtagsabgeordnete in Brandenburg.

    Wer hat im Rennen um den SPD-Vorsitz die besten Karten? Eine Umfrage unter Parteimitgliedern sieht Vizekanzler Olaf Scholz und seine Partnerin Klara Geywitz vorn.