Katarina Barley



Alles zur Person "Katarina Barley"


  • Volksparteien drohen Verluste

    Sa., 25.05.2019

    Vor Europawahl: Union und SPD warnen vor Nationalisten

    Europawahl-Spitzenkandidat Manfred Weber auf der Abschlusskundgebung in München umringt von konservativen Größen wie CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer, EVP-Präsident Joseph Daul, der frühere polnische Präsident Lech Walesa oder Kanzlerin Angela Merkel.

    Den Koalitionspartnern Union und SPD drohen am Wahlsonntag schwere Verluste. Ein Beben bei den Wahlen für Europa und Bremen könnte auch die Koalition in Berlin erneut ins Wanken bringen.

  • EU

    Sa., 25.05.2019

    SPD-Spitzenkandidatin warnt vor Stimmen für Populisten

    Trier (dpa) - Die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl, Katarina Barley, hat zum Wahlkampfabschluss vor einem Votum für rechte Populisten gewarnt. «Sie können alles kurz und klein schlagen, aber sie haben nicht den geringsten Schimmer, wie man wieder etwas aufbaut», sagte sie bei ihrer letzten Wahlkampfveranstaltung in Trier. Der Brexit zeige, was passiere, wenn man den Populisten Macht gebe. Der sich in den Niederlanden abzeichnende Wahlerfolg des EU-Spitzenkandidaten der Sozialisten, Frans Timmermans, habe sie «noch einmal beflügelt»: «Mir geht es wirklich großartig.»

  • Kurzporträts

    Fr., 24.05.2019

    Deutsche Spitzenkandidaten für Europa

    Wahlplakate con FDP, SPD und CDU zur Europawahl.

    MANFRED WEBER - Ehrgeiziger Strippenzieher mit leisen Tönen

  • Umfrage zu den Kandidaten

    Fr., 24.05.2019

    Europawahl: Nur jeder Dritte kennt Manfred Weber

    Katarina Barley (SPD), Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz und Spitzenkandidatin für die Europawahl und Manfred Weber (CSU), Spitzenkandidat der EVP für das Amt des EU-Kommissionspräsidenten.

    Manfred Weber und Katarina Barley sind seit Wochen bundesweit auf Wahlplakaten zu sehen. Trotzdem kann eine Mehrheit der Menschen in Deutschland mit ihren Namen nichts anfangen. Bei den anderen Spitzenkandidaten für die Europawahl sieht es noch düsterer aus.

  • Europawahl 2019

    Fr., 24.05.2019

    Positionen und Kandidaten – Parteien in Deutschland im Überblick

    Europawahl 2019: Positionen und Kandidaten – Parteien in Deutschland im Überblick

    Bei der Europawahl 2019 bewerben sich in Deutschland 41 Parteien mit ihren Zielen und Konzepten um die Gunst der Wähler. Die größten Chancen rechnen sich die sechs der im Bundestag vertretenen Parteien aus. Umwelt, Klima, Sozial- und Flüchtlingspolitik, Handel und offene Grenzen: Wie positionieren sich die Volksvertreter?  

  • Lars Klingbeil von der SPD in Münster

    Do., 23.05.2019

    Europawahl: Hoffen auf den Endspurt

    SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil im Straßenwahlkampf in Münster. „Wir geben Vollgas“, sagt er. 

    Die SPD kämpft an zwei Fronten. Die Umfragen sehen die Sozialdemokraten sowohl bei der Europawahl als auch in Bremen im Tief. „Wir geben Vollgas“, sagt SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil in Münster.

  • Attraktiver als Richard Gere

    Mi., 22.05.2019

    Ministerin Katarina Barley schwärmt von ihrem Partner

    Hand in Hand: Katarina Barley und Richard Gere.

    Zwei Mal wurde Richard Gere zum «Sexiest Man Alive» gewählt. Könnte sich Bundesjustizministerin Katarina Barley zwischen ihm und ihrem Mann entscheiden, wäre ihre Wahl eindeutig.

  • Justizministerin Barley im Schlossgartencafé

    Fr., 17.05.2019

    Wahlkampf im Europa-Schlumpf

    Bundesjustizministerin Katarina Barley (r.) war am Freitagmorgen im Schlossgartencafé zu Gast.

    Bundesjustizministerin Katarina Barley ist die Spitzenkandidatin der SPD für die Europawahl. Damit wird sie nach dem 26. Mai dem EU-Parlament angehören. Ein Wahlkampfauftritt führte sie am Freitagmorgen in den Schlossgarten.

  • Interview mit Katarina Barley

    Fr., 17.05.2019

    „Mein Platz ist jetzt in Brüssel“

    Katarina Barley: Die Bundesjustizministerin will von Berlin nach Brüssel ins Europaparlament wechseln. „Ich habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht“, sagt sie.

    Nach der Europawahl wird Bundesjustizministerin Katarina Barley (50) ihr Amt aufgeben und für die SPD ins Europaparlament einziehen. Am Rande einer Wahlkampfveranstaltung am Freitag in Münster sprach unser Redaktionsmitglied Martin Kalitschke mit der Ministerin über ihren künftigen Job und den ESC.

  • Aufklärungsquote steigt

    Di., 14.05.2019

    Politische Kriminalität: Die radikalen Ränder fransen aus

    «Rassistische Einstellungen sind in vielen Teilen der Gesellschaft verankert», sagt BKA-Chef Münch.

    Wenn die Zahl der Straftaten mit politischem Hintergrund sinkt, ist das eigentlich eine gute Nachricht. Innenminister Seehofer sieht trotzdem keinen Anlass zur Freude.