Katrin Reuscher



Alles zur Person "Katrin Reuscher"


  • Katrin Reuscher freut sich sehr auf die Arbeit als Bürgermeisterin

    Mo., 14.09.2020

    Um fünf Uhr gab’s das letzte Bier

    Vor der Auszählung des letzten Wahlbezirks löste sich am Kommunalforum die Spannung bei Katrin Reuscher (4.v.r.) und ihren Begleitern langsam.

    Katrin Reuscher hatte gleich zwei wichtige Gründe, bis in die Morgenstunden zu feiern: ihren 40. Geburtstag und die Wahl zur neuen Bürgermeisterin. Am Tag nach der Wahl war sie sehr beschäftigt, denn viele wollten mit ihr sprechen oder schickten ihr Gratulationen. Nun bereitet sie sich auf den neuen Job im Rathaus vor.

  • Katrin Reuscher gewinnt gegen Markus Hartmann

    So., 13.09.2020

    Sendenhorst hat eine Bürgermeisterin

    Bei den CDU-Vertretern gab es lange Gesichter.

    Sendenhorst hat zum ersten Mal eine Bürgermeisterin. Katrin Reuscher holte 52,4 Prozent der Stimmen.

  • Nach 16 Jahren letzte Ratssitzung mit Berthold Streffing

    Fr., 11.09.2020

    Applaus für den scheidenden Bürgermeister

    Am Ende der Ratssitzung spendeten alle Ratsmitglieder und die leitenden Mitarbeiter der Verwaltung Beifall für den scheidenden Bürgermeister Berthold Streffing (2.v.l.).

    Nach knapp 16 Jahren hat Berthold Streffing seine letzte Ratssitzung als Bürgermeister geleitet. Zum Abschied gab es Beifall von den Ratsmitgliedern und den leitenden Mitarbeitern der Verwaltung.

  • Video-Interviews mit Bürgermeisterkandidaten

    Fr., 28.08.2020

    Kein Fisch und keine Leberwurst

    Video-Interviews mit Bürgermeisterkandidaten: Kein Fisch und keine Leberwurst

    Was essen sie am liebsten, und was kommt auf keinen Fall auf den Tisch? In persönlichen Video-Interviews mit der Redaktion erzählen die Bürgermeisterkandidaten Katrin Reuscher und Markus Hartmann von sich und ihren Vorlieben.

  • Bürgermeister-Kandidaten im Redaktionsgespräch zum Thema „Mobilität“

    Mi., 26.08.2020

    Verkehrsfläche gerechter verteilen

    Die Bürgermeister-Kandidaten Katrin Reuscher (unabhängige Kandidatin unterstützt von der SPD) und Markus Hartmann (Kandidat der CDU und FDP) äußern sich im WN-Redaktionsgespräch zum Thema „Mobilität“.

    Zu einem letzten Redaktionsgespräch vor der Kommunalwahl trafen sich die beiden Sendenhorster Bürgermeisterkandidaten, die unabhängige, von der SPD unterstützte Kandidatin Katrin Reuscher und der von CDU und FDP ins Rennen geschickte Markus Hartmann, in den Redaktionsräumen der Westfälischen Nachrichten. Das Thema, das an diesem Morgen im Mittelpunkt stand, wird in den kommenden Jahren einen zentralen Stellenwert in der Entwicklung der Stadt Sendenhorst einnehmen: Mobilität.

  • Kommunalwahl 2020 in NRW

    Di., 25.08.2020

    Zwei Neue ohne Verwaltungserfahrung wollen ins Sendenhorster Rathaus

    Katrin Reuscher und Markus Hartmann treten in Sendenhorst gegeneinander an.

    In Sendenhorst wird es am Abend des 13. Septembers in jedem Fall eine neue Bürgermeisterin oder einen neuen Bürgermeister geben. Amtsinhaber Berthold Streffing (CDU) tritt nicht erneut an.

  • Redaktionsgespräch mit den Bürgermeister-Kandidaten über die Stadtentwicklung

    Mo., 03.08.2020

    Ortsumgehungen sind nicht alles

    Markus Hartmann und Katrin Reuscher trafen sich in der Redaktion zum Gespräch über Aspekte der Stadtentwicklung.

    Die Stadtentwicklung hat viele Aspekte, die von der Belebung der Innenstadt bis zur den Folgen der Ortsumgehungen reichen. Das wurde beim Redaktionsgespräch mit den beiden Bürgermeister-Kandidaten Katrin Reuscher und Markus Hartmann deutlich.

  • BfA-Stadtrundgang mit den Bürgermeisterkandidaten

    Mi., 29.07.2020

    Beigeordneter könnte Thema werden

    Vor dem Rathaus sprachen Katrin Reuscher, Hans-Ulrich Menke (BfA) und Markus Hartmann (vorne v.l.) darüber, wie die beiden Kandidaten ihre Fähigkeiten als Rathauschef ohne Verwaltungsausbildung einschätzen.

    Auf reges Interesse stieß am Montagabend der von den BfA organisierte Stadtrundgang mit den beiden Bürgermeisterkandidaten. An verschiedenen Stellen in der Sendenhorster Innenstadt machten die Teilnehmer Halt, um sowohl Markus Hartmann als auch Katrin Reuscher nach ihren Vorstellungen zu lokalen Themen zu befragen.

  • SPD stellt Katrin Reuscher im dritten Anlauf als parteilose Bürgermeisterkandidatin vor

    Mo., 20.07.2020

    Ein ganz besonderer Sommer

    Im Garten des Hauses Siekmann stellte Katrin Reuscher (li.) sich und ihre Ziele vor.

    Im dritten Anlauf hat es geklappt: Die SPD hat im Garten des Hauses Siekmann die parteilose Bürgermeisterkandidatin Katrin Reuscher vorgestellt. Die gebürtige Sendenhorsterin, die zurzeit in Dortmund lebt, stellte sich und ihre politischen Ziele vor.

  • Bürgermeisterkandidaten schauen sich in Albersloh um

    Di., 07.07.2020

    Ein Spaziergang mit viel Politik

    Die Bürgermeisterkandidaten Katrin Reuscher und Markus Hartmann (kl. Bild, v.l.) diskutierten in Albersloh mit den Menschen unter anderem über die Verkehrssituation.

    Beim Dorfspaziergang informierten sich die beiden Bürgermeisterkandidaten Katrin Reuscher und Markus Hartmann über Problemfelder und Entwicklungsperspektiven in Albersloh. Das Spektrum reichte vom beidseitigen Radweg bis zum WLE-Haltepunkt bis zu den Leerständen im Dorf.