Kevin-Prince Boateng



Alles zur Person "Kevin-Prince Boateng"


  • Barcelona-Profi

    So., 17.02.2019

    Haus von Kevin-Prince Boateng während Spiel ausgeraubt

    Wurde während der Spiels gegen Valladolid von Einbrechern heimgesucht: Barca-Profi Kevin-Prinz Boateng (r).

    Barcelona (dpa) - Böse Überraschung für Kevin-Prince Boateng nach der Freude über den 1:0-Sieg seines FC Barcelona gegen Real Valladolid: Das Haus des Fußball-Profis in der spanischen Metropole sei während der Begegnung am Samstagabend ausgeraubt worden, berichtete die Zeitung «Mundo Deportivo».

  • Boateng-Debüt mit Niederlage

    Mi., 23.01.2019

    Barcelona unterliegt im Pokal Sevilla mit 0:2

    Sergi Gomez (l) vom FC Sevilla kämpft mit Barcelonas Malcolm um den Ball.

    Sevilla (dpa) - Kevin-Prince Boateng hat bei seinem Debüt im Trikot des FC Barcelona eine Niederlage einstecken müssen.

  • Ex-Bundesligastar

    Di., 22.01.2019

    Boatengs Transfer zu Barça verblüfft die Fachwelt

    Hola! Kevin-Prinz Boateng bei seiner Vorstellung beim FC Barcelona.

    Viele glaubten noch an «Fake News», als am Montag Gerüchte aufkamen, der FC Barcelona wolle Kevin-Prince Boateng verpflichten. Dann ging alles ganz schnell. Jetzt ist der Transfer offiziell - auch wenn Fragen bleiben. Vor allem diese: Wie oft wird er spielen dürfen?

  • Fußball

    Di., 22.01.2019

    FC Barcelona bestätigt: Kevin-Prince Boateng kommt auf Leihbasis

    Barcelona (dpa) - Kevin-Prince Boateng wechselt zum spanischen Tabellenführer FC Barcelona. Die Katalanen nehmen den Mittelfeldspieler vom italienischen Erstligisten US Sassuolo bis Saisonende auf Leihbasis unter Vertrag. Die Vereinbarung beinhaltet zudem eine Kaufoption für acht Millionen Euro. Boateng wird heute bei seinem neuen Verein vorgestellt. Es ist nicht der erste Vertrag mit einem spanischen Team für Boateng: Bereits in der Saison 2016/17 spielte er für den UD Las Palmas.

  • Fußball

    Mo., 21.01.2019

    FC Barcelona bestätigt: Kevin-Prince Boateng kommt

    Barcelona (dpa) - Kevin-Prince Boateng wechselt zum spanischen Tabellenführer FC Barcelona. Die Katalanen nehmen den Mittelfeldspieler vom italienischen Erstligisten US Sassuolo bis Saisonende auf Leihbasis unter Vertrag. Das teilte Barcelona mit. Die Vereinbarung beinhaltet zudem eine Kaufoption für acht Millionen Euro. Boateng wird am Dienstag bei seinem neuen Verein vorgestellt.

  • Ehemaliger Bundesligaprofi

    Mo., 21.01.2019

    FC Barcelona: Kevin-Prince Boateng kommt auf Leihbasis

    Steht offenbar kurz vor einem Wechsel nach Spanien: Kevin-Prince Boateng.

    Barcelona (dpa) - Kevin-Prince Boateng wechselt zum spanischen Tabellenführer FC Barcelona. Die Katalanen nehmen den Mittelfeldspieler vom italienischen Erstligisten US Sassuolo bis Saisonende auf Leihbasis unter Vertrag, teilte Barcelona mit.

  • Die besten Sprüche

    Mo., 31.12.2018

    «Oa Weißbier geht scho'» - Das Sport-Jahr 2018 in Zitaten

    Mann der klaren Worte: Kevin-Prince Boateng, der mit Eintracht Frankfurt den DFB-Pokal gewann.

    Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat die besten Zitate aus dem Sport-Jahr 2018 zusammengestellt.

  • Serie A

    So., 30.12.2018

    Debatte über Rassismus in Italien - Juve auf Rekordjagd

    Fans halten Fotos von Neapels Kalidou Koulibaly hoch.

    Der letzte Spieltag des Jahres wird in Italien einerseits von der Diskussion um Rassismus in Stadien überschattet. Andererseits kann ein Team mit neuen Rekorden glänzen. Das ist auch Ronaldos Verdienst.

  • Rassismus im Fußball

    Sa., 29.12.2018

    Kevin-Prince Boateng: Farbige sind für manche Leute «Affen»

    Kevin-Prince Boateng (r) spielt jetzt für Sassuolo Calcio in der italienischen Serie A.

    Rom (dpa) - Der ehemalige Bundesligaprofi Kevin-Prince Boateng hat beklagt, dass in den letzten Jahren kaum Fortschritte beim Kampf gegen Rassismus in Fußballstadien gemacht worden sind.

  • Profi klagt über Rassismus

    Do., 27.12.2018

    Fußball-Fan in Italien stirbt nach Krawallen

    Neapels Kalidou Koulibaly sah im Spiel gegen Inter Mailand die Roten Karte.

    Gewalt und Rassismus belasten erneut den italienischen Fußball. Ein Fan stirbt in Mailand im Krankenhaus. Ein Profi des SSC Neapel wird aufgrund seiner Hautfarbe beim Spiel gegen Inter beleidigt.