Klaus Müller



Alles zur Person "Klaus Müller"


  • Einzelhandel

    So., 19.01.2020

    Supermärkte kundenfreundlich fürs Geldabheben

    Berlin (dpa) - Fürs Geldabheben werden Supermärkte aus Sicht der Verbraucherzentralen zusehends zu einer attraktiven Alternative zu Geldautomaten. «Das ist im Vergleich zu vielen Banken und Sparkassen inzwischen ein wirklich kundenfreundlicher Service», sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands, Klaus Müller, der dpa. Viele Banken gingen leider dazu über, Kunden mit Gebühren aller Art zu schröpfen. Teilweise würden Geldautomaten auch wieder abgebaut. Wenn es dann einen Supermarkt oder eine Tankstelle direkt um die Ecke gebe, sei das ein kostenloses Angebot für die Bargeldversorgung.

  • Verbraucherschutz

    Mi., 08.01.2020

    Zu wenige Infos über Lebensmittel-Qualität

    Die Verbraucherzentralen fordern mehr Informationen für Kaufentscheidungen im Supermarkt.

    Was können Supermarktkunden tun, damit mehr Lebensmittel schonender produziert werden? Weniger zu Schnäppchen greifen, appellieren Bauern und Politik. Verbraucherschützer warnen, so einfach sei das nicht.

  • Ernährung

    Mi., 08.01.2020

    Verbraucherschützer für mehr Infos über Lebensmittelqualität

    Eine Kundin wählt ihre Einkäufe in der Obst- und Gemüseabteilung eines Supermarktes aus.

    Was können Supermarktkunden tun, damit mehr Lebensmittel schonender produziert werden? Weniger zu Schnäppchen greifen, appellieren Bauern und Politik. Verbraucherschützer warnen, so einfach sei das nicht.

  • Videosprechstunde und mehr

    Di., 07.01.2020

    Arztpraxen sollen digitaler werden

    Ob Videosprechstunden oder Online-Terminvereinbarungen - die gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) wollen die Digitalisierung der Arztpraxen voranbringen.

    Bei größeren Beschwerden gehen die meisten wohl lieber direkt ins Behandlungszimmer. Viele andere Fragen könnten Patienten aber auch über neue Technologien mit ihrem Arzt klären. Wie kommt das voran?

  • Mehr Service-Angebote geplant

    Di., 07.01.2020

    Videosprechstunde und mehr: Praxen sollen digitaler werden

    Bis zu jede fünfte Behandlung könnte zukünftig per Videosprechstunde erfolgen.

    Bei größeren Beschwerden gehen die meisten wohl lieber direkt ins Behandlungszimmer. Viele andere Fragen könnten Patienten aber auch über neue Technologien mit ihrem Arzt klären. Wie kommt das voran?

  • Wer soll das bezahlen?

    Sa., 04.01.2020

    Debatte über künftige Finanzierung der Pflege

    Viele Menschen in Deutschland sind nicht in der Lage, die kompletten Eigenbeiträge in einem Pflegeheim zu bezahlen.

    Es ist eines der großen sozialpolitischen Themen des neuen Jahres: Wie soll die Pflege in Zukunft bezahlt werden, ohne viele Betroffene in Finanznöte zu treiben? Verbraucherschützer mahnen zum Handeln.

  • Gesundheit

    Sa., 04.01.2020

    Verbraucherzentralen: Pflegebedürftige unterstützen

    Berlin (dpa) - Angesichts immer weiter steigender Zuzahlungen für die Pflege fordern die Verbraucherzentralen ein rasches Gegensteuern der Politik. Gesundheitsminister Jens Spahn solle dringend dafür sorgen, dass die Überbelastung der Pflegebedürftigen aufgefangen werde. Das sagte der Chef des Bundesverbands der Verbraucherzentralen, Klaus Müller, der dpa. Viel gewonnen wäre schon mit regelmäßigen Anhebungen der Pflegeversicherungsleistungen, damit die eigenen Belastungen nicht weiter von Jahr zu Jahr stiegen. Hintergrund ist, dass die Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten trägt.

  • Verbraucherschützer

    Fr., 03.01.2020

    Nutri-Score nicht nur für «Paradebeispiele»

    Julia Klöckner, Bundesernährungsministerin, stellt in ihrem Ministerium das neue Nährwertkennzeichen «Nutri-Score» vor.

    Ist das Müsli eine Zuckerbombe - und ein anderes gerade nicht? Das sollen Supermarktkunden demnächst leichter erkennen können. Doch wie und wie schnell kommt die künftige Kennzeichnung in die Regale?

  • Verbraucherschützer warnen

    Fr., 03.01.2020

    Nutri-Score nur für «Paradebeispiele»?

    Julia Klöckner (CDU), Bundesernährungsministerin, stellt während einer Pressekonferenz in ihrem Ministerium das neue Nährwertkennzeichen «Nutri-Score» vor.

    Ist das Müsli eine Zuckerbombe - und ein anderes gerade nicht? Das sollen Supermarktkunden demnächst leichter erkennen können. Doch wie und wie schnell kommt die künftige Kennzeichnung in die Regale?

  • Riesenprozess zum Abgasbetrug

    Do., 02.01.2020

    VW verhandelt über Vergleich mit Dieselfahrern

    Die Kläger in Braunschweig wollen ihre Ansprüche gegen VW wegen des Wertverlusts ihrer Autos im Abgasskandal durchzusetzen.

    Bekommen Dieselkunden von VW Schadenersatz wegen zu hoher Abgas- und gesunkener Fahrzeugwerte? Im ersten Musterprozess zeichnete sich lange keine Entscheidung ab. Doch jetzt kommt Bewegung in den Streit.