Lars Stindl



Alles zur Person "Lars Stindl"


  • Fußball

    Sa., 04.07.2020

    Stindl will mit Gladbach weiter Top-Clubs Konkurrenz machen

    Lars Stindl trainiert mit dem Ball.

    Mönchengladbach (dpa) - Kapitän Lars Stindl sieht Borussia Mönchengladbach auch in Zukunft in der Gruppe der sehr guten Bundesliga-Mannschaften hinter Bayern München und Borussia Dortmund. Es gebe zwar einige Vereine, die finanziell besser aufgestellt seien, trotzdem wolle man mit diesen Clubs konkurrieren. «Und wir haben gezeigt, dass wir konkurrenzfähig sind. Da sehen wir uns auch in der nächsten Zeit», sagte der 31-Jährige im Interview der «Rheinischen Post» (Samstag-Ausgabe).

  • Fußball-Bundesliga

    Sa., 04.07.2020

    Stindl will mit Gladbach weiter mit den Top-Clubs mitspielen

    Lars Stindl will mit Gladbach weiter oben mitspielen.

    Mönchengladbach (dpa) - Kapitän Lars Stindl sieht Borussia Mönchengladbach auch in Zukunft in der Gruppe der sehr guten Bundesliga-Mannschaften hinter Bayern München und Borussia Dortmund.

  • Fußball

    Sa., 27.06.2020

    Gladbachs Sportdirektor zur Kaderplanung: «Müssen abwarten»

    Sportdirektor Max Eberl von Mönchengladbach.

    Berlin (dpa) - Für Borussia Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl werden Gespräche über eine mögliche Vertragsverlängerung von Kapitän Lars Stindl durch die Coronavirus-Pandemie erschwert. «Momentan sind generell Vertragsgespräche ein Stück weit auf Eis gelegt. Wir müssen alle abwarten», sagte Eberl vor der Partie in der Fußball-Bundesliga gegen Hertha BSC am Samstag im TV-Sender Sky. «Aber sobald es wieder möglich ist, zu agieren, werden wir auch über Lars nachdenken.» Der Vertrag des 31-Jährigen in Gladbach läuft im Sommer 2021 aus.

  • 33. Spieltag

    Sa., 20.06.2020

    «Cooler Haufen»: Gladbach erobert Königsklassen-Platz

    Gladbachs Christoph Kramer schießt auf das Paderborner Tor.

    Besser hätte es für Mönchengladbach nicht laufen können: Die Borussia löst ihre Pflichtaufgabe in Paderborn und kann sich anschließend über die Niederlage des zuvor viertplatzierten Teams freuen. Nun soll der «ganz große Wurf» gelingen.

  • Fußball

    Sa., 20.06.2020

    Gladbach schlägt Paderborn und rückt auf CL-Platz vor

    Paderborns Klaus Gjasula (l) im Kampf um den Ball mit Lars Stindl aus Gladbach.

    Paderborn (dpa) - Mit einem hochverdienten Sieg und dank des Patzers von Konkurrent Leverkusen hat Borussia Mönchengladbach vor dem letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga den ersehnten Champions-League-Platz erobert. Die Mannschaft von Trainer Marco Rose siegte beim bereits vor dem Spiel als Absteiger feststehenden SC Paderborn mit 3:1 (1:0) und zog an Bayer Leverkusen auf Rang vier vorbei. Patrick Herrmann in der vierten Minute und zweimal Lars Stindl (Foulelfmeter, 55./73.) erzielten am Samstag die Tore für die Borussia, die den Einzug in die Königsklasse am 34. Spieltag gegen Hertha BSC bei zwei Punkten Vorsprung auf den fünften Platz nun selbst in der Hand hat. Sven Michel traf für den SCP (54.) zum kurzzeitigen Gleichstand.

  • Fußball

    Mi., 17.06.2020

    Gladbach setzt Leverkusen unter Druck: 3:0 gegen Wolfsburg

    Mönchengladbachs Lars Stindl und Wolfsburgs Maximilian Arnold (l-r.) im Zweikampf um den Ball.

    Auch ohne die Top-Scorer Plea und Thurum kommt Gladbach zu einem lockeren 3:0 gegen Wolfsburg. Das Toreschießen übernehmen Hofmann und Stindl. Nun drückt die Borussia dem rheinischen Rivalen Köln die Daumen, damit es mit der Champions League noch klappt.

  • 32. Spieltag

    Di., 16.06.2020

    Sieg gegen Wölfe: Gladbach setzt Leverkusen unter Druck

    Jonas Hofmann (l) war der Matchwinner beim Gladbacher Heimsieg gegen Wolfsburg.

    Auch ohne die Top-Scorer Plea und Thurum kommt Gladbach zu einem lockeren 3:0 gegen Wolfsburg. Das Toreschießen übernehmen Hofmann und Stindl. Nun drückt die Borussia dem rheinischen Rivalen Köln die Daumen, damit es mit der Champions League noch klappt.

  • 32. Bundesliga-Spieltag

    Di., 16.06.2020

    Gladbach legt im CL-Rennen vor: Sieg gegen Wolfsburg

    Jonas Hofmann (M) war der Matchwinner beim Gladbacher Heimsieg gegen Wolfsburg.

    Mönchengladbach (dpa) - Borussia Mönchengladbach ist vorerst auf den direkten Champions-League-Rang vier in der Fußball-Bundesliga geklettert. 

  • Gladbach-Kapitän

    Mi., 10.06.2020

    Stindl: Sieg gegen FCB schwer aber nicht unmöglich

    Mönchengladbachs Kapitän Lars Stindl glaubt an einen Sieg gegen die Bayern.

    Mönchengladbach (dpa) - Fußball-Profi Lars Stindl glaubt auf dem Weg zur Qualifikation für die Champions League mit Borussia Mönchengladbach an einen Sieg gegen den FC Bayern München am Samstag.

  • Fußball

    Mi., 10.06.2020

    Lars Stindl: Sieg gegen FCB schwer, aber nicht unmöglich

    Mönchengladbachs Lars Stindl am Ball.

    Mönchengladbach (dpa) - Fußball-Profi Lars Stindl glaubt auf dem Weg zur Qualifikation für die Champions League mit Borussia Mönchengladbach an einen Sieg gegen den FC Bayern München am Samstag. «Dass das brutal schwer wird, wissen wir», sagte der Gladbach-Kapitän der «Sport Bild» (Mittwoch). «Aber wir haben vergangene Saison in München gewonnen und auch das Hinspiel mit einer extrem emotionalen Schlussphase noch gedreht und am Ende 2:1 gewonnen. Unmöglich ist es also nicht», sagte Stindl.