Lothar Matthäus



Alles zur Person "Lothar Matthäus"


  • Nations League

    Fr., 09.10.2020

    Vorfreude im Risikogebiet: Bayern-Block als Löws Taskforce

    Bundestrainer Joachim Löw fliegt mit dem DFB-Team in die Ukraine.

    Der Bundestrainer baut radikal um. Gegen das von Corona-Ausfällen geschwächte Team der Ukraine will Löw die Qualität der Münchner Siegertypen nutzen. Der Kapitän fordert, mal wieder zu gewinnen.

  • Nationalmannschaft

    Do., 08.10.2020

    Matthäus wirft Löw taktische Fehler vor

    Lothar Matthäus kritisiert Bundestrainer Joachim Löw.

    Köln (dpa) - Lothar Matthäus hat nach dem erneuten Unentschieden der deutschen Fußball-Nationalmannschaft heftige Kritik geübt und dabei explizit Bundestrainer Joachim Löw genannt.

  • Hoffenheimer Torjäger

    Di., 29.09.2020

    Matthäus empfiehlt Bayern Kramaric-Verpflichtung

    Traf beim Hoffenheimer Sieg gegen Bayern zweimal: Andrej Kramaric.

    Berlin (dpa) - Fußball-Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus hat dem FC Bayern München die Verpflichtung von Andrej Kramaric von der TSG 1899 Hoffenheim empfohlen.

  • Fußball

    So., 27.09.2020

    Entsetzen nach Kabaks Spuckattacke: «Ein absolutes Unding»

    Schalkes Ozan Kabak.

    Gelsenkirchen (dpa) - Seine Gelb-Rote Karte sah Ozan Kabak wegen zwei anderer Fouls, doch nach der Spuckattacke auf den Bremer Ludwig Augustinsson droht dem Fußball-Profi des FC Schalke 04 eine deutlich längere Sperre als die obligatorische für ein Spiel. Das Entsetzen über die Unbeherrschtheit des Abwehrspielers war vielerorts groß. Der 20 Jahre alte Abwehrspieler entschuldigte sich aber noch am Abend nach dem 1:3 gegen Bremen und beteuerte, dass es keine Absicht war.

  • Schalker entschuldigt sich

    So., 27.09.2020

    Entsetzen nach Kabaks Spuckattacke: «Ein absolutes Unding»

    Der Schalker Ozan Kabak soll Werder Bremens Ludwig Augustinsson bespuckt haben.

    Gelsenkirchen (dpa) - Seine Gelb-Rote Karte sah Ozan Kabak wegen zwei anderer Fouls, doch nach der Spuckattacke auf den Bremer Ludwig Augustinsson droht dem Fußball-Profi des FC Schalke 04 eine deutlich längere Sperre als die obligatorische für ein Spiel.

  • Fußball

    So., 27.09.2020

    Augustinsson nach Spuckattacke von Kabak: «Nicht Fairplay»

    Bremens Niclas Füllkrug (r) und Schalkes Ozan Kabak im Duell.

    Gelsenkirchen (dpa) - Der Bremer Bundesliga-Profi Ludwig Augustinsson hat mit Entsetzen auf die Spuckattacke von Schalkes Abwehrspieler Ozan Kabak reagiert. «Das ist nicht schön, das hat nichts mit Fußball zu tun. Das ist nicht Fairplay», sagte Augustinsson am Samstagabend nach dem 3:1-Erfolg von Werder Bremen beim FC Schalke 04 im TV-Sender Sky. Die Situation in der 27. Minute habe er gar nicht bemerkt, sagte der 26 Jahre alte Schwede beim Betrachten der Fernsehbilder.

  • Fußball

    Sa., 26.09.2020

    Schalke-Coach Wagner nach 1:3 vor dem Aus

    Schalkes Mark Uth (l) und Bremens Marco Friedl kämpfen um den Ball.

    Gelsenkirchen (dpa) - Kein Sieg, kein Punkt - und wahrscheinlich auch keine Zukunft für Trainer David Wagner: Nach einer weiteren demütigenden Niederlage muss der Trainer des FC Schalke 04 schon nach dem zweiten Spieltag der Fußball-Bundesliga akut um seinen Job bangen. Nach dem 0:8 zum Auftakt beim FC Bayern München verloren die Schalker im eigenen Stadion das Krisen-Duell mit Werder Bremen 1:3 (0:2) und zeigten wie schon in der Vorwoche erschreckend wenig Gegenwehr. Seit 18 Spielen und acht Monaten wartet der Tabellenletzte nun schon auf einen Sieg.

  • 2. Liga

    Di., 22.09.2020

    Matthäus fordert Freispruch für HSV-Profi Leistner

    Ist für die Attacke auf einen Zuschauer bestraft worden: Toni Leistner.

    Hamburg (dpa) - Lothar Matthäus hält eine Strafe für HSV-Profi Toni Leistner für verfehlt.

  • Kult-Kicker

    Di., 15.09.2020

    Rückkehr als Club-Botschafter: Pizarro wieder beim FC Bayern

    Claudio Pizarro wird Club-Botschafter des FC Bayern München.

    München (dpa) - Stürmerlegende Claudio Pizarro kehrt als Botschafter zu seinem langjährigen Club FC Bayern München zurück.

  • Ehemaliger Bayern-Star

    Di., 15.09.2020

    Matthäus zu Alaba-Poker: «Nicht die klügste Entscheidung»

    Rät David Alaba, bei seiner Zukunftsplanung nicht nur auf das Geld zu schauen: Lothar Matthäus.

    München (dpa) - Fußball-Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus hat mit Blick auf die Vertragsverhandlungen zwischen David Alaba und dem FC Bayern München wenig Verständnis für den Poker des Österreichers um mehr Geld.