Marc Schnatterer



Alles zur Person "Marc Schnatterer"


  • 2. Liga

    So., 05.08.2018

    Arminia Bielefeld spielt zum Auftakt Remis in Heidenheim

    Heidenheims Marc Schnatterer (r.) versucht Bielefelds Philip Hartherz den Ball abzunehmen.

    Heidenheim (dpa) - Arminia Bielefeld hat zum Start in die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga einen Auftakterfolg verpasst. Beim 1. FC Heidenheim kamen die Ostwestfalen bei hochsommerlichen Temperaturen nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus.

  • 2:0 gegen Sandhausen

    So., 29.04.2018

    Heidenheim gewinnt auch ohne Schnatterer

    Heidenheims Nikola Dovedan (vorn) leitete den Sieg ein.

    Heidenheim (dpa) - Im ersten Zweitligaspiel der Vereinsgeschichte ohne den verletzten Marc Schnatterer hat der 1. FC Heidenheim 2:0 (2:0) gegen den SV Sandhausen gewonnen und drei wichtige Punkte im Abstiegskampf geholt.

  • Muskelfaserriss

    Mo., 23.04.2018

    1. FC Heidenheim vorerst ohne Kapitän Schnatterer

    Fehlt dem 1. FC Heidenheim im Abstiegskampf der 2. Liga: Kapitän: Marc Schnatterer.

    Heidenheim (dpa) - Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim muss mindestens im kommenden Heimspiel gegen den SV Sandhausen auf seinen Kapitän Marc Schnatterer verzichten.

  • 2. Liga

    So., 04.03.2018

    Fußball-Zweitligist Bielefeld rettet 2:2 in Heidenheim

    Heidenheims Nikola Dovedan (l) und der Bielefelder Tom Schütz haben den Ball im Visier.

    Heidenheim (dpa) - Andreas Voglsammer hat Arminia Bielefeld einen Punkt beim 1. FC Heidenheim gerettet. Nach einem zwischenzeitlichen 0:2-Rückstand sicherte Voglsammer den Gästen am Sonntag mit seinem Treffer in der Nachspielzeit ein 2:2 (0:1).

  • Fußball

    Sa., 27.01.2018

    1. FC Heidenheim verspielt klaren Vorsprung: 3:3 in Duisburg

    Kevin Wolze jubelt mit Fabian Schnellhardt und Enis Hajri von Duisburg.

    Duisburg (dpa/lsw) - Der 1. FC Heidenheim hat den dritten Auswärtssieg der Saison in der 2. Fußball-Bundesliga knapp verpasst. Nach einem 3:1-Vorsprung zur Halbzeitpause musste sich der FCH am Samstag vor 13 105 Zuschauern mit einem 3:3 (3:1) beim Aufsteiger MSV Duisburg zufrieden geben. MSV-Profi Kingsley Onuegbu glich in dem schwachen Spiel in der 90. Minute aus, als Heidenheim nach den Treffern von Maximilian Thiel (14.) und Kapitän Marc Schnatterer (33.) sowie einem Eigentor des Duisburgers Dustin Bomheuer (42.) bereits auf der Siegerstraße zu sein schien. Für den MSV hatte vor Onuegbus Tor zweimal Keven Wolze (27./Foulelfmeter, 50.) getroffen. Heidenheim rutschte zunächst vom zehnten auf den elften Rang ab.

  • 2. Liga

    Sa., 27.01.2018

    MSV klettert nach 3:3 gegen Heidenheim auf Platz vier

    Der Duisburger Enis Hajri (r) und der Heidenheimer Arne Feick kämpfen um den Ball.

    Duisburg (dpa) - Aufsteiger MSV Duisburg ist in der 2. Bundesliga auf den vierten Tabellenplatz geklettert. Die Mannschaft von Trainer Ilja Gruew holte im Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim nach 1:3-Rückstand noch ein 3:3 (1:3) und und blieb auch im fünften Spiel hintereinander ohne Niederlage.

  • 2:1 nach Verlängerung

    Mi., 20.12.2017

    Eintracht Frankfurt quält sich ins Pokal-Viertelfinale

    Heidenheims Timo Beermann (r) und Sebastien Haller von Eintracht Frankfurt kämpfen um den Ball.

    Sebastien Haller bleibt bei Eintracht Frankfurt auch im Pokal der Mann für die wichtigen Tore. Mit seinem Siegtreffer in der Verlängerung bringt er sein Team ins Viertelfinale. Zweitligist Heidenheim wird für seinen couragierten Auftritt nicht belohnt.

  • 16. Spieltag

    Fr., 01.12.2017

    Lage für 1. FCK immer trostloser - 2:3 in Heidenheim

    Heidenheims Robert Glatzel (l) und Christoph Moritz von Kaiserslautern kämpfen um den Ball.

    Heidenheim (dpa) - Die Lage des 1. FC Kaiserslautern im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga wird immer aussichtsloser. Das Schlusslicht verlor am Freitag nach einem schweren Patzer von Torwart Jan-Ole Sievers in der Nachspielzeit unglücklich mit 2:3 (0:0) beim 1. FC Heidenheim.

  • Freitagsspiele 2. Bundesliga

    Fr., 01.12.2017

    Bielefeld mit Kantersieg - Lautern verliert in Heidenheim

    Freitagsspiele 2. Bundesliga: Bielefeld mit Kantersieg - Lautern verliert in Heidenheim

    Bielefeld (dpa) - Arminia Bielefeld hat mit einem Kantersieg in der 2. Fußball-Bundesliga wieder den Kontakt zur Aufstiegszone hergestellt, die Lage des 1. FC Kaiserslautern hingegen wird im Abstiegskampf immer aussichtsloser.

  • 2. Liga

    So., 05.11.2017

    Fortunas Vorsprung wird kleiner - Kiel rückt heran

    Für Düsseldorfs Coach Friedhelm Funkel war es das 250. Spiel als Zweitliga-Trainer.

    Der Kampf um die Zweitliga-Spitze wird immer spannender. Kiel sitzt Düsseldorf im Nacken. Fortuna-Trainer Funkel war nach dem verpassten Sieg gegen Heidenheim empört über die Leistung des Schiedsrichters.