Marcus Feldkamp



Alles zur Person "Marcus Feldkamp"


  • Was machen ehemalige Nottulner Akteure?

    Di., 19.08.2014

    Marcus Feldkamp ist Spitzenreiter

    Haben gut lachen: Nottulns Ex-Coach Marcus Feldkamp (l.) ist Tabellenführer, sein ehemaliger Co-Trainer Mathias Krüskemper war am Sonntag essen.

    Auf den Fußballplätzen der Westfalenliga war am ersten Spieltag eine Menge los. In Schermbeck und Coesfeld standen dabei auch ehemalige Grün-Weiße im Mittelpunkt.

  • "Einwurf" zur Westfalenliga mit Trainer Marcus Feldkamp

    Di., 12.08.2014

    „Einige haben aufgerüstet“

    Über die tolle Entwicklung von Mirko Bertelsbeck freut sich sein ehemaliger Trainer Marcus Feldkamp (r.) immer noch sehr.

    Anfang Juni verabschiedete sich Marcus Feldkamp von GW Nottuln. Seit einigen Wochen ist der Familienvater nun für den Ligakonkurrenten Spielvereinigung Vreden im Einsatz. WN-Sportredakteur Johannes Oetz sprach mit dem Übungsleiter, der bereitwillig Rede und Antwort stand.

  • Westfalenliga: Trainer Marcus Feldkamp verlässt GW Nottuln

    Mi., 11.06.2014

    Ein bisschen Wehmut zum Abschied

    Sicherlich kann er auch leise, nur eben nicht auf dem Fußballplatz: Mit Marcus Feldkamp verlässt die Grün-Weißen ein Coach, der immer alles gab.

    Nach 14 Jahren als Spieler und Trainer fiel am Pfingstsonntag um kurz vor 17 Uhr der Vorhang. Die letzte Begegnung von Marcus Feldkamp als Coach des Westfalenligisten GW Nottuln beim 1. FC Gievenbeck (5:2) war beendet.

  • Verabschiedung beim Westfalenligisten GW Nottuln

    Di., 10.06.2014

    GWN dankt verdientem Personal

    Verbrachten noch einmal ein paar schöne Stunden im Baumberge-Stadion (v.l.): Dennis Paul, Matthias Kahlmeier, Max Wenning, Kevin Kunert, Mario Dening, Stefan Dlougosch, Mathias Krüskemper, Robert Schwering, Marcus Feldkamp und Ralf Schwering.

    Beim offiziellen Saisonabschluss des Westfalenligisten GW Nottuln wurden am Montag Trainer, Spieler, Betreuer und der Physiotherapeut verabschiedet. Außerdem wurden einige Spieler geehrt: Oliver Leifken als Torschützenkönig, Mario Dening als Torhüter der Saison und Waldemar Schöner als bester Feldspieler.

  • Westfalenliga: 1. FC Gievenbeck - GW Nottuln 2:5

    Mo., 09.06.2014

    Vollstrecker und Vorbereiter

    Immer wieder Oliver Leifken: Der Nottulner Stürmer (l.) war in Gievenbeck an allen Toren der Grün-Weißen beteiligt

    Mit einem 5:2 (2:1)-Auswärtssieg gegen den 1. FC Gievenbeck hat sich GW Nottuln als Tabellenneunter aus der Saison 2013/14 verabschiedet. Für die Grün-Weißen trafen Mirko Schinke (6.), Mirko Bertelsbeck (13./51.) und der an allen GWN-Toren beteiligte Oliver Leifken (61./69.).

  • Nottulns Co-Trainer Franz Großehagenbrock bedauert Feldkamps Abschied

    Sa., 07.06.2014

    „Kalli hat mich jeden Tag angerufen“

    Dieses Trikot bedeutet ihm viel: Franz Großehagenbrock, Co-Trainer des Westfalenligisten GW Nottuln, erhielt es von „seiner“ Mannschaft. Sie schenkte es ihm nach seinem Schlaganfall im Jahr 2011 in der Reha-Klinik.

    „Dirk Altkrüger trainiert ja in Zukunft die Erste. Er ist ein netter Kerl. Deshalb mache ich gerne weiter“, sagt Franz Großehagenbrock. Aus diesem Grund hat der C-Lizenz-Inhaber vor einigen Wochen zugesagt: Auch in der Spielzeit 2014/15 wird der Appelhülsener beim Westfalenligisten GW Nottuln das Amt des Co-Trainers weiter ausüben – trotz seiner schweren Erkrankung.

  • Westfalenliga: 1. FC Gievenbeck - GW Nottuln

    Sa., 07.06.2014

    Letzte Ausfahrt Gievenbeck

    Zum letzten Mal ging Marcus Feldkamp als Trainer des Westfalenligisten GW Nottuln in der Vorwoche durch die Tür der Umkleide 1 im Baumberge-Stadion.

    Und dann ist der letzte Spieltag in der Westfalenliga auf einmal da. Aufsteiger GW Nottuln tritt dabei am Sonntag um 15 Uhr beim 1. FC Gievenbeck an.

  • Fußball-Westfalenliga: Letztes Heimspiel geht 0:3 gegen Delbrück verloren

    So., 01.06.2014

    Nottuln wird Neunter

    Nach seiner Einwechslung deutete A-Junior Patrick Grotthoff an, dass er in der nächsten Saison eine echte Verstärkung für den heimischen Westfalenligisten sein wird.

    Mit einer Niederlage hat sich GW Nottuln vom eigenen Publikum aus der Saison 2013/14 verabschiedet. Die Elf von Trainer Marcus Feldkamp unterlag dem Delbrücker SC mit 0:3 (0:1). Lars Remmert traf sowohl in der 29. als auch 73. Minute für die Ostwestfalen. Eugen Dreichsel gelang das 3:0 (75.).

  • Westfalenliga: GW Nottuln - Delbrücker SC

    Sa., 31.05.2014

    Letzter Auftritt in Nottuln

    Mario Dening ist einer derjenigen Spieler, die am Sonntag zum letzten Mal für GW Nottuln im Baumberge-Stadion auflaufen werden.

    Im letzten Heimspiel des Westfalenligisten GW Nottuln am Sonntag gegen den Delbrücker SC werden sich einige Akteure der Grün-Weißen zum letzten Mal vor eigenem Publikum präsentieren. Neben Trainer Marcus Feldkamp verlassen auch einige Spieler den Verein.

  • Westfalenliga: Vreden - Nottuln

    Fr., 23.05.2014

    Feldkamp fordert Dreier

    Wird auch in Vreden versuchen, gefährliche Offensivaktionen einzuleiten: Semih Tompa.

    Westfalenligist GW Nottuln tritt am Sonntag bei der Spielvereinigung in Vreden an. Damit kicken die Grün-Weißen gegen den Verein, bei dem Nottulns scheidender Coach Marcus Feldkamp in der nächsten Saison das Sagen haben wird. Im WN-Interview nahm der Trainer Stellung.