Marita Schlüter



Alles zur Person "Marita Schlüter"


  • Hochalter wird restauriert

    Sa., 07.09.2013

    Frischer Glanz ist ein Geduldsspiel

    Marita Schlüter, Diplom-Restauratorin aus Everswinkel, muss beim Säubern des Hochaltars in der Pfarrkirche St. Lambertus Geduld beweisen.

    Der Hochaltar in der Pfarrkirche St. Lambertus gewinnt an Größe, je näher der Betrachter an ihn herantritt. Kaum zu glauben, wie Marita Schlüter ihn reinigt: mit selbst gedrehten Wattestäbchen.

  • Stiftskammer

    Fr., 26.04.2013

    In flammender Liebe zum Herrn

    Laden ein zur Spurensuche: Klaus Gruhn und Gerda Niehoff von der Stiftskammer sowie Restauratorin Marita Schlüter präsentieren das frisch restaurierte Gemälde der Heiligen Margareta. Es ist 128 mal 95 Zentimeter groß und um 1700 entstanden.

    Herz-Jesu-Verehrung und Marienanbetung vereint in einem Barockgemälde – das können die Besucher der Stiftskammer am Sattelfest- sowie am Krüßing-Sonntag in der Stiftskammer bewundern. Klaus Gruhn, Vorsitzender des Fördervereins Stiftskammer, und seine Mitstreiterin Gerda Niehoff präsentierten jetzt das frisch restaurierte Kleinod der Öffentlichkeit.

  • Pfarrgemeinde plant Restauration

    Do., 28.03.2013

    Zwei Bilder für einen Altar

    Der Hochaltar in der Pfarrkirche St. Lambertus mit der gewohnten Ansicht (links) und einer Fotomontage, die das Alternativbild eingearbeitet hat.

    Erhält der barocke Hochaltar aus der Pfarrkirche St. Lambertus Ascheberg ein neues Altarbild? Diese Frage muss der Kirchenvorstand entscheiden. Die Alternative zum aktuellen Leinwandgemälde hängt auf der Orgelbühne. Die „Kreuzabnahme“ würde durch das Bildnis „Christus und die Samariterin“ abgelöst.

  • Strahlenmadonna strahlt

    Fr., 06.04.2012

    Restauratorin bringt Figur zurück / Schäden waren größer als vorher vermutet

    Strahlenmadonna strahlt : Restauratorin bringt Figur zurück / Schäden waren größer als vorher vermutet

    Die Strahlenmadonna in der Pfarrkirche St. Lambertus macht ihrem Namen wieder alle Ehre. Gestern kehrte sie strahlend aus der Werkstatt von Diplom-Restauratorin Marita Schlüter auf ihren angestammten Platz in über dem Mittelgang zurück. „Schön, dass es zu Ostern geklappt hat“, freuten sich Pfarrer Carsten W. Franken, Pastoralreferentin Maria Kremer und Küsterin Roswitha Krebs über den frischen Glanz in der Kirche. Die Diplom-Restauratorin atmete dagegen tief durch: „Das war mehr Arbeit als ich erwartet hatte.“

  • Spende sichert Arbeiten an Strahlenmadonna

    Mi., 28.12.2011

    Pfarrgemeinde St. Lambertus lässt Figur restaurierten  

    Den Holzwurm als ungebetenen Gast hat die Pfarrgemeinde St. Lambertus Ascheberg im unteren Teil der Strahlenmadonna in der Pfarrkirche ausgemacht. Deswegen möchte der Kirchenvorstand die Madonna im Frühjahr 2012 durch Diplom-Restauratorin Marita Schlüter aus Everswinkel restaurieren lassen. Sie hat in den Vorjahren bereits den Kreuzweg in frischem Glanz erstrahlen lassen.

  • Renovierung der Bistumskirche

    Di., 08.11.2011

    Das Kreuz verlässt den Dom

  • Ascheberg

    Fr., 10.06.2011

    Kreuzweg ist zurückgekehrt

    Ascheberg - Pünktlich zum Pfingstfest ist der Kreuzweg in die Pfarrkirche St. Lambertus zurückgekehrt. Diplom-Restauratorin Marita Schlüter brachte die Bilder gestern in neuen Rahmen zurück. Gefertigt wurden die Rahmen in der Werkstatt von Heinz Heubrock am Daverthauptweg. „Wir haben trockenes Eichenholz genommen. Sie werden lange halten“, berichtet Heubrock. Für das Herstellen...

  • Saerbeck

    Mo., 28.03.2011

    Paddington spricht nur Englisch

  • Sassenberg

    Sa., 23.10.2010

    Beichtstühle werden restauriert