Markus Brinker



Alles zur Person "Markus Brinker"


  • Tischtennis | Kreisliga: SuS Legden - TV Westfalia Epe

    Di., 30.01.2018

    Revanche fällt ins Wasser

    Markus Brinker ließ an Position drei nichts anbrennen und gewann seine beiden Einzel.

    Weiter auf der Erfolgswelle schwimmen die Tischtennisspieler des TV Westfalia Epe in der Kreisliga Westmünsterland: Beim Rangneunten SuS Legden verbuchte der Bezirksklassenabsteiger einen 9:4-Auswärtssieg.

  • Tischtennis | Kreisliga Westmünsterland

    Di., 16.01.2018

    TV Westfalia wieder Dritter

    Matchwinner: Patrick Brouwer bliebt auf Seiten von Westfalia Epe sowohl in seinen Einzeln als auch im Doppel unbesiegt und ließ sich auch von einem 0:2-Satzrückstand nicht aus der Ruhe bringen.

    Gelungener Rückrundenstart für Westfalia Epes Tischtennisspieler: Beim 9:6 gegen den TSV Raesfeld nahmen Brouwer, Brinker und Co. nicht nur erfolgreich Revanche für die 7:9-Niederlage im Hinspiel, sondern tauschten mit den Gästen auch gleich die Plätze in der Kreisliga Westmünsterland: Epe rangiert nun auf Relegationsrang drei, Raesfeld rutschte auf Platz vier ab.

  • Tischtennis | Kreisliga

    Di., 21.11.2017

    Westfalia Epe kommt ins Rollen

    Matthias Brockhoff 

    Westfalia Epes Tischtennisspieler haben das Siegen offenbar wieder gelernt: Nach dem Abstieg aus der Bezirksklasse und nach Anlaufschwierigkeiten zu Beginn der Hinserie zeigt die Formkurve der Eperaner in der Kreisliga Westmünsterland mittlerweile deutlich nach oben.

  • Tischtennis | Bezirksklasse: TV Epe - SV Altendorf-Ulfkotte

    Di., 11.04.2017

    Brouwer in toller Form

    Patrick Brouwer 

    Versöhnlicher Saisonabschluss für die Tischtennisspieler des TV Westfalia Epe: Mit einem 8:8-Unentschieden im Heimspiel gegen den SV Altendorf-Ulfkotte verabschiedeten sich die Eperaner nach zweijähriger Zugehörigkeit aus der Bezirksklasse Münster.

  • Tischtennis | Bezirksklasse: TV Epe - TuS Stenern

    Mo., 06.03.2017

    Erster Saisonsieg war möglich

    Dieter Bröcker blieb im Einzel ungeschlagen.

    Revanche (fast) geglückt: Beim 8:8 gegen den Tabellensechsten DJK TuS Stenern verbuchte Tischtennis-Bezirksligist TV Westfalia Epe nicht nur den zweiten Punkterfolg der Rückrunde, sondern im Vergleich zum Hinspiel (0:9) auch eine Leistungssteigerung um 100 Prozent.

  • Tischtennis | Bezirksklasse: TV Epe - VfL Ramsdorf

    Mo., 20.02.2017

    Merkler bleibt ungeschlagen

    Michael Merkler blieb als einziger Eperaner ungeschlagen im Vergleich gegen den Spitzenreiter.

    Mit 3:9 zwar die erwartete Niederlage kassiert, sich aber achtbar aus der Affäre gezogen: So könnte man das 3:9 der Bezirksklassen-Tischtennisspieler des TV Westfalia Epe gegen Tabellenprimus VfL Ramsdorf zusammenfassen.

  • Tischtennis | Bezirksklasse: TV Epe - TSG Dülmen

    Di., 14.02.2017

    Hoffnungen erfüllen sich erneut nicht

    Weitere bittere Pille für die Tischtennisspieler des TV Westfalia Epe: Im Kellerduell der Bezirksklasse gegen die TSG Dülmen kamen die Eperaner nicht über ein 5:9 hinaus.

  • Tischtennis | Bezirksklasse: TV Epe - SuS Hochmoor

    Di., 17.01.2017

    Teilerfolg für den TV Westfalia

    Teilerfolg für die Tischtennisspieler des TV Westfalia Epe in der Bezirksklasse: Gegen SuS Hochmoor stand nach mehr als drei Stunden Spielzeit am Ende ein 8:8-Remis zu Buche. Es war der erste Punktgewinn für die stark abstiegsgefährdeten Eperaner seit neun Spieltagen.

  • Tischtennis | Bezirksklasse

    Di., 22.11.2016

    TV Epe jetzt Tabellenletzter

    Dieter Bröcker 

    Harte Zeiten für die Tischtennisspieler des TV Westfalia Epe: Im Duell der Kellerkinder der Bezirksklasse kassierten die Eperaner bei SuS Hochmoor eine 7:9-Niederlage, einen Tag später gab es beim 1:9 gegen SG Coesfeld eine weitere Pleite. Die Konsequenz: Der TVE hat die rote Laterne übernommen.

  • Tischtennis | Bezirksklasse: TV Westfalia Epe - VfL Ramsdorf

    Di., 11.10.2016

    Das Fehlen der Nummer eins macht sich bemerkbar

    Andre Vügteveen 

    Auf den erwartet starken Gegner trafen die Tischtennisspieler des TV Westfalia Epe im Heimspiel gegen den VfL Ramsdorf: Beim 4:9 kassierten sie ihre bereits dritte Saisonniederlage und finden sich mit 1:7-Punkten im Tabellenkeller der Bezirksklasse wieder.