Martin Fourcade



Alles zur Person "Martin Fourcade"


  • Weltcup-Auftakt in Pokljuka

    Do., 06.12.2018

    Biathlet Kühn Zweiter in Pokljuka - nur Fourcade besser

    Beim Weltcup-Auftakt in Pokljuka läuft Johannes Kühn über 20 Kilometer auf Rang zwei.

    Nach seinem perfekten Schießen sieht Biathlet Johannes Kühn lange wie der Sieger aus. Doch Superstar Martin Fourcade entreißt ihm kurz vor Schluss noch den ersten Weltcupsieg. Zufrieden ist Kühn dennoch. Papa Peiffer will nach seinem Kaltstart im Sprint angreifen.

  • Biathlon-Weltcup

    Di., 04.12.2018

    Die großen Vier: Peiffer, Schempp, Lesser und Doll

    Olympiasieger Arnd Peiffer wird über 20 Kilometer noch fehlen.

    Pokljuka (dpa) - Bei Olympia in Südkorea räumten die deutschen Biathleten ordentlich ab. Allen voran Sprint-Champion Arnd Peiffer. Doch die Erfolge von Februar zählen nicht mehr, wenn es im Weltcup wieder losgeht. Ausgerechnet der Erfolgreichste muss zunächst pausieren.

  • Deutsche Skijäger

    Mo., 03.12.2018

    Biathleten starten in die Einzel-Weltcups

    Erik Lesser und Co. starten in die Einzel-Weltcups.

    Der Neustart in den Biathlon-Winter ist für das deutsche Team nicht nach Wunsch verlaufen. Noch suchen die Skijäger nach der Form, zudem fehlt der Star des Teams. Eine Bestandsaufnahme.

  • Weltcup-Start

    So., 02.12.2018

    Biathleten ohne Podestplätze - Warten auf Dahlmeier

    Die Mixed-Staffel um Denise Herrmann wurde zum Auftakt nur Siebte.

    Nach monatelanger Vorbereitung sind auch die Biathleten in die neue Saison gestartet. Auf der slowenischen Hochebene Pokljuka in den julischen Alpen lief es für die Deutschen in den beiden Mixed-Staffeln aber noch nicht rund.

  • Weltcup-Auftakt in Pokljuka

    Do., 29.11.2018

    Deutsche Biathleten wollen Fourcade und Bö «mehr ärgern»

    Die Dominanz des Franzosen Martin Fourcade ist den deutschen Biathleten ein Ansporn: Sie wollen Fourcade «mehr ärgern»».

    Pokljuka (dpa) - Die deutschen Biathleten wollen in der am Sonntag beginnenden Weltcup-Saison die Dominanz von Martin Fourcade aus Frankreich und Johannes Thingnes Bö aus Norwegen beenden.

  • Glaubwürdigkeitskrise

    Mo., 03.09.2018

    Biathleten fordern mehr Transparenz vom Weltverband IBU

    Erik Lesser gehört der Athletenkommission an.

    Wiesbaden (dpa) - Wenige Tage vor dem richtungsweisenden Kongress des Biathlon-Weltverbandes IBU haben die Top-Athleten im Zuge der andauernden Glaubwürdigkeitskrise mehr Transparenz gefordert.

  • City-Biathlon

    Di., 05.06.2018

    Peiffer und Fourcade kommen im Sommer nach Wiesbaden

    Martin Fourcade (l) und Arnd Peiffer werden beim City-Biathlon in Wiesbaden an den Start gehen.

    Wiesbaden (dpa) - Die Premiere des City-Biathlons in Wiesbaden wartet mit einem hochkarätigen Starterfeld auf.

  • Biathlon

    So., 25.03.2018

    Deutsche Biathleten peilen beim Saisonfinale Podestplätze an

    Tjumen (dpa) - Die deutschen Biathleten peilen in den letzten beiden Saisonrennen noch einmal Top-Ergebnisse an. Beim Weltcup-Finale im sibirischen Tjumen gilt es im Massenstart aber einmal mehr Martin Fourcade zu schlagen. Der siebenmalige Weltcup-Gesamtsieger, der schon den Sprint und die Verfolgung gewann, ist der Favorit. Aber auch Sprint-Olympiasieger Arnd Peiffer, Weltmeister Simon Schempp, Erik Lesser, Benedikt Doll und Johannes Kühn dürfen auf vordere Ränge hoffen. Bei den Damen gehört Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier, die in der Verfolgung Dritte wurde, zum Kreis der Favoritinnen.

  • Weltcup in Tjumen

    Sa., 24.03.2018

    Dahlmeier in Verfolgung Dritte - Fourcade holt 70. Sieg

    Laura Dahlmeier wurde beim Weltcupfinale im sibirischen Tjumen in der Verfolgung Dritte.

    Laura Dahlmeier bündelt ihre letzten Kräfte und sichert sich mit Rang drei in der Verfolgung ihren sechste Podiumsplatz in dieser Weltcup-Saison. Martin Fourcade schreibt weiter an seiner Legende. 70 Siege im Weltcup hat er nun zu Buche stehen.

  • Verfolgung in Tjumen

    Sa., 24.03.2018

    Fourcade holt 70. Weltcupsieg - Lesser Fünfter

    Verfolgung in Tjumen: Fourcade holt 70. Weltcupsieg - Lesser Fünfter

    Tjumen (dpa) - Frankreichs Biathlon-Star Martin Fourcade hat beim Saisonfinale im sibirischen Tjumen seinen 70. Weltcupsieg gefeiert. Der fünfmalige Olympiasieger setzte sich in der Verfolgung überlegen mit einem Fehler vor dem Norweger Johannes Thingnes Bö und Lukas Hofer aus Italien durch.