Martin Steiner



Alles zur Person "Martin Steiner"


  • Entscheidung mit 156. Schuss

    So., 22.05.2016

    Udo Artmann regiert jetzt Bürgerschützen

    Udo Artmann ist neuer König der Bürgerschützen in Schöppingen.

    In diesem Jahr ging alles zügig: Nach einer reichlichen Stunde und nur 156 Schuss fiel das hölzerne Federvieh von der Stange und die Bürgerschützen hatten einen neuen König: Udo Artmann löst seinen Bruder Ingo in der Amtsnachfolge ab und besteigt mit Königin Conny Höping den Thron.

  • Karneval

    Di., 17.11.2015

    NSKKV wirbt für große Fußgruppen beim Schöppinger Karnevalsumzug

    Seit vielen Jahren basteln Ines Rubert und die Gruppe „Le Royal“ aufwendig ihre Karnevalskostüme selbst. In diesem Jahr klebten sie mehrere Tausend Strasssteinchen auf ihre Kostüme.

    Gerade erst hat am 11.11. die neue Karnevalssession begonnen, da wirbt Martin Steiner schon eifrig für den Umzug am 7. Februar. „Karneval kommt schneller als man denkt“, sagt der Umzugspräsident des Neuen Schöppinger Kolping Karneval Vereins (NSKKV).

  • Karnevalsumzug

    Do., 12.02.2015

    Prominenz aus Funk und Fernsehen

    Ein strahlend blauer Himmel über dem Alten Rathaus: Feinstes Karnevalswetter im vergangenen Jahr. Die Jecken hoffen auf eine Wiederholung.

    Reichlich Prominenz aus Funk und Fernsehen hat sich angekündigt: Das Krümelmonster und seine Kollegen aus der Sesamstraße werden am kommenden Sonntag in Schöppingen vorbeischauen, Bob, der Baumeister steht auf der Gästeliste neben den Ghostbusters. Und die Minions reihen sich hinter den Ninja-Turtles ein – um nur einige zu nennen.

  • Büttabend des NSKKV Schöppingen begeistert die Narren

    Mo., 02.02.2015

    Gag-Feuerwerk und Showtänze

    Das Männerballett (oben) sorgte für feuchte Augen. Genau wie die Schöppingerinnen Frieda (Achim Rövekamp) und Hildegard (Dominik Rehring) in der Bütt (2.v.o.). Den Zuschauern gefiel allerdings auch die Rote Garde (u.).

    Bunt, unterhaltsam und mit einer gehörigen Portion Lokalkolorit, so präsentierte sich am Freitagabend der große Büttabend des NSKKV in Schöppingen, der die heiße Phase der fünften Jahreszeit in der Vechtegemeinde einläutete. Unzählige in originellen Kostümen verkleidete Jecken hatten sich im Hotel „Alte Post“ eingefunden, um mit den Schöppinger Karnevalisten den generationsübergreifenden Höhepunkt dieser närrischen Session zu feiern.

  • Steiner: Großvater, Vater und Sohn sind im Karnevalsverein vertreten

    Mi., 28.01.2015

    Drei Männer und ganz viel Tatkraft

    Drei Generationen im NSKKV Schöppingen (v.l.): Hans-Jürgen Steiner, Willi Steiner und Philipp Steiner.

    Gehofft hat Philipp Steiner es schon immer, „aber gar nicht damit gerechnet“. Jetzt wurde er doch als neustes Mitglied in den Elferrat des Neuen Schöppinger Kolping-Karneval-Vereins (NSKKV) aufgenommen. Der 27-Jährige setzt damit die Familientradition fort. Nach Opa Willi und Vater Hans-Jürgen ist Philipp Steiner der dritte aus der Familienlinie. Dazu kommt noch Onkel Martin. Erstmals sind damit drei Generationen einer Familie im NSKKV vertreten.

  • Umzugsaufstellung

    Fr., 28.02.2014

    Die Reihenfolge steht

    Viel los war beim Umzug 2913.

    Noch zwei Mal schlafen, dann steht für Karnevalsfreunde in Schöppingen ein ganz besonderer Tag an: Der närrische Umzug rollt am Sonntag ab 14.11 Uhr durch das Vechtedorf. Über 70 Einheiten sind dabei – fantasievoll gestaltete Wagen ebenso wie bunt kostümierte Fußgruppen. Der NSKKV-Umzugspräsident Martin Steiner freut sich schon auf den Start des Lindwurms: „Das dürfte wieder eine schöne Sache werden.“

  • NSKKV-Büttabend

    Mo., 10.02.2014

    Jecken brachten Saal zum Kochen

    Bunt und farbenfroh wie bei der Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Sotschi ging es am Freitag auch im Saal des Hotels „Alte Post“ her, wo die NSKKV-Jecken ihren Büttabend feierten.

  • Karneval 2014

    Mi., 15.01.2014

    Jecke in den Startlöchern

    Die Jecken vom Karnevalsverein werben unter anderem mit Flyern und auf Anhängerplanen für ihre närrischen Veranstaltungen.

    Die Schöppinger Jecken haben ein neues Zuhause. Und das wird schon rege genutzt: In der frisch eingeweihten Halle im Gewerbegebiet Nord bereiten sich die Karnevalisten momentan auf die Höhepunkte der fünften Jahreszeit vor. „Im neuen Heim ist die Stimmung natürlich besonders gut“, erklärt Umzugspräsident Martin Steiner. „Die Rahmenbedingungen sind jetzt optimal.“

  • Versammlung der Bürgerschützen

    Do., 21.02.2013

    Schlechtes Wetter beschert Fehlbetrag von 1000 Euro

    Die Bürgerschützen trafen sich am Freitag zur Mitgliederversammlung im Alte-Post-Hotel Niehoff. Ein unangenehmes Thema war die negative Entwicklung der Vereinskasse: Bruno Kemper trug den Bericht über die Finanzen vor.

  • Karnevalsumzug startet am morgigen Sonntag mit knapp 70 Einheiten

    Sa., 09.02.2013

    Finstere Gestalten und echte Helden

    Allerhand finstere Gestalten werden morgen wieder durch Schöppingen ziehen: Sensenmänner, Piraten und Mörderpuppen haben ihre Teilnahme am Karnevalsumzug angekündigt. Angst muss trotzdem niemand haben, denn auch einige Superhelden haben ihr Kommen zugesagt – und sie haben versprochen, die Vechtegemeinde zu retten. . .