Martina Lamour



Alles zur Person "Martina Lamour"


  • Franz-von-Assisi-Grundschule

    Do., 10.10.2013

    Starke Eltern, starke Kinder – das geht irgendwie

    Dieter van Stephandt referierte auf Einladung von Martina Lamour und Margarete Götker (r.) zum Thema „Starke Eltern – starke Kinder! Wie kann das gehen“ in der Franz-von Assisi-Grundschule.

    Für die knapp 60 Mütter und Väter war der Themenabend in der Franz-von-Assisi-Grundschule eine kurzweilige und amüsante Veranstaltung. Doch nicht ohne den nötigen Ernst referierte Dieter van Stephandt über „Starke Eltern – starke Kinder! Wie kann das gehen?“. Eingeladen dazu hatte die Gleichstellungsbeauftragte Margarete Götker in Kooperation mit der Schulleiterin Martina Lamour.

  • Franz-von-Assisi-Grundschule

    Mo., 23.09.2013

    Karatekids in der Schule

    Die Viertklässler der Franz-von-Assisi-Grundschule mit Lehrerin Martina Lamour nehmen derzeit an einem Projekt „Karate“ teil. Dojo-Leiter Jörg Fichna, unterstützt von Veleria Koska und Julia Jüsten, zeigen den Schülerinnen und Schülern spielerisch, wie die Kampfsport trainiert wird.

    Was bitte ist Yamauchi Yodo? Nun, die Kinder der Franz-von-Assisi-Grundschule werden damit in Zukunft etwas anfangen können. Das Dojo Yamauchi Yodo, erfahren die Schüler der dritten und vierten Klasse, ist ein Karate-„Haus“, eine Abteilung des Sportvereins BSV Ostbevern, erklärt Valeria Koska. Sie hat zusammen mit Julia Jüsten und unterstützt von Dojo-Leiter Jörg Fichna, einen Unterrichtsbesuch an der Grundschule organisiert und zeigt den sichtlich begeisterten Neun- und Zehnjährigen während einiger Sportstunden, was Karate ist.

  • Franz-von-Assisi-Grundschule

    Fr., 21.06.2013

    Pfiffige Idee von Sportfest und Test

    Lehrer und Kinder der Franz-von-Assisi-Schule freuten sich gemeinsam mit Martha Brandt und Peter Müller über den Besuch von Frank Budde.

    Nicht nur das Training der kognitiven Fähigkeiten, auch die körperliche Fitness hat an der Franz-von-Assisi-Schule einen hohen Stellenwert. Beim jährlichen Sport- und Spieletag der Grundschule wird das von den rund 170 Mädchen und Jungen unter Beweis gestellt. Auch bei der gestrigen Veranstaltung hieß es für die Teilnehmer, Leistung zu erbringen. Nicht nur für den eigenen Ehrgeiz gaben die Kinder ihr Bestes, ihre Wertungen flossen auch in das Deutsche Sportabzeichen ein.

  • Franz-von-Assisi-Grundschule

    Mi., 12.06.2013

    Sturm der Assisi-Burg

    Essen und Trinken im Mittelalter ist das Thema der Gruppe um Lehrer Arnd Krafczyk und Olga Gerz bei den Projekttagen der Franz-von-Assisi-Grundschule. Mit dabei: Schulleiterin Martina Lamour (r.).

    Assisi-Schule? Nein: Assisi-Burg. Das ist derzeit an der Grundschule in der Bevergemeinde angesagt. Die Projekttage sind ganz auf mittelalterliches Treiben ausgerichtet. Klassenübergreifend beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen eins bis vier mit der Zeit, als Ostbevern urkundlich erstmals erwähnt wurde.

  • Förderverein verhilft Assisi-Schule zu neuer Bühne

    Di., 14.05.2013

    Neue Bühne für „Ritter Rost“ & Co.

    Die Kinder der Klasse 4a freuen sich mit Lehrerin Gabriele Börste, Regisseurin Karin Große Inkrott, Schulleiterin Martina Lamour und den Vorstandsmitgliedern des Fördervereins über die neue Bühne

    Ostbevern. Das Theaterspiel nimmt im Unterricht der Assisi-Grundschule einen wichtigen Raum ein. Künftig sorgt eine neue Bühne, finanziert vom Förderverein, dafür, dass sich die Kleinen ganz wie ihre großen Vorbilder vom Theater fühlen können.

  • Franz-von-Assisi-Grundschule

    Di., 05.03.2013

    Lehrer wollen Sprachschätze heben

    Die Franz-von-Assisi-Grundschule beteiligt sich an der Fortbildung „Sprachschätze“. Das Ziel stellten (v.l.) Schulleiterin Martina Lamour, Referentin Christiane Möller-Bach und Prof. Sara Fürstenau von der Uni Münster vor.

    Es geht um die deutsche Sprache. Und es geht darum, wie diese an Schulen vermittelt werden kann. Vor allem geht es aber darum, wie Unterrichtsinhalte in der sicherlich nicht ganz einfachen Sprache Deutsch Kindern und Jugendlichen nahegebracht werden können. Vor allem dann, wenn die Schüler dieser Sprache nicht in entsprechendem Umfang mächtig sind, wie beispielsweise Kinder mit Migrationshintergrund oder einer fehlenden Bildungssprache. Dazu wurde eine Fortbildung für Lehrerkollegien im Kreis Warendorf mit dem Titel „Sprachschätze“ angeboten. Unter den 16 beteiligten Schulen mit dabei ist die Franz-von-Assisi-Grundschule.

  • Franz-von-Assisi-Grundschule

    Sa., 02.03.2013

    Mit Waveboard durch die Halle heizen

    Zu besonderen Stunden mit dem Waveboard waren die Schülerinnen und Schüler der Franz-von-Assisi-Grundschule eingeladen. Lehramtsanwärterin Lisa Adrian unterwies die Kinder in der entsprechenden Technik.

    Würde man die Schülerinnen und Schüler der Franz-von-Assisi-Schule heute fragen, ob Lernen Spaß macht, würden sie dies wohl uneingeschränkt mit Ja beantworten. In den vergangenen Tagen konnten sie im Rahmen eines Workshops die Kunst des Wave­boardfahrens erlernen. Lehramtsanwärterin Lisa Adrian iniierte die Aktionswoche mit dem Funsportgerät, das die 180 Kinder der Schule in der Beverhalle kennenlernen und ihre eigenen Fähigkeiten erweitern konnten.

  • Assisi-Schüler inszenieren klassisches Märchen neu

    Fr., 15.02.2013

    Dornröschen will den Prinzen nicht

    Keine Chance bei der Prinzessin (Merle Haverkamp, 3.v.l.) hatte der stattliche Prinz (Arthur Golowin, r.). Die königlichen Eltern (Jonas Termühlen, Jessika Sommer, v.l.) und die Maus (Annabel König, 4.v.l.) konnten daran auch nichts ändern.

    Ostbevern. Ihren großen Auftritt hatten Mitglieder der Theater-AG der Franz-von-Assisi-Grundschule am Freitag. Vor Mädchen und Jungen aus verschiedenen Kindergärten des Ortes spielten sie das Stück „Als Dornröschen zwei Mal wachgeküsst wurde“.

  • Karneval in Ostbevern

    Fr., 08.02.2013

    „Helau, helau Ostbevern“

    Hunderte kostümierte Kinder machten sich zusammen mit den Lehrern und einigen Eltern auf den Weg durch die Gemeinde. Der Umzug führte um die Kirche, zum Rathaus und zurück zur Schule.

    „Wir begrüßen die Klasse 3b mit einem Helau“, rief Martina Lamour die Drittklässler auf. Die Leiterin der Franz-von-Assisi-Schule strahlte bei der Karnevalsfeier in der Beverhalle mit den Kindern um die Wette. Nur ein paar Schritte weiter hatte Ambrosius-Schulleiter Hermann Rottmann selbiges mit seinen Schülerinnen und Schülern gemacht, ehe er zum Umzug ins Dorf – erstmals im Schnee – rund um die Kirche und zum Rathaus aufforderte.

  • Schulleiter zur Klassenzimmersituation:

    Mi., 12.09.2012

    „Neue Räume nur durch Rückbau“

    Die Frage „Pavillons an der Josef-Annegarn-Verbundschule Ja oder Nein“ erhitzt seit Wochen viele Gemüter in der Bevergemeinde. Darüber, ob an den beiden Grundschulen tatsächlich Räume für eine vorübergehende Unterbringung von Annegarn-Schülern zur Verfügung stehen, sind Politik und Pädagogen geteilter Meinung. Die Westfälischen Nachrichten haben Martina Lamour und Hermann Rottmann, die Leiter der Assisi- und der Ambrosius-Grundschule gefragt.