Max Schulze



Alles zur Person "Max Schulze"


  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 20.02.2019

    Preußen verlängern um zwei Jahre mit Schulze Niehues

    Max Schulze Niehues fliegt weiter für die Preußen durch den Strafraum

    Als erster Spieler des aktuellen Kaders hat Max Schulze Niehues seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag beim SC Preußen verlängert. Der Torhüter band sich bis 2021 an die Münsteraner und soll verstärkt im Jugendbereich seine Erfahrung einbringen.

  • Testspiel

    Sa., 19.01.2019

    Akono trifft – 1:1 zwischen Preußen Münster und Fortuna Köln

    Testspiel: Akono trifft – 1:1 zwischen Preußen Münster und Fortuna Köln

    Preußen Münster hat seine beiden Testspiele in der Winter-Vorbereitung absolviert. Nach der 2:4-Niederlage gegen Erstligist Bayer Leverkusen folgte nun ein 1:1 gegen Drittliga-Konkurrent Fortuna Köln. Vor 250 Zuschauern traf erneut Cyrill Akono für den SCP.

  • Sportlerwahl Münster 2018

    Di., 08.01.2019

    Zu Lande, zu Wasser und zu Pferd – Vereine bringen sich in Stellung

    Buenos Aires war eine der herausragenden Stationen der münsterischen Sportler: Bei den Olympischen Jugendspielen segelte Romy Mackenbrock und David Schepp warf den Speer.

    Die verschiedenen Vereine und Sportarten bringen sich in Stellung für die finale Abstimmung zu Münsters Sportlern des Jahres. Der USC Münster und seine Volleyballerinnen sind vielfach vertreten, aber auch die Preußen und der 1. FC Gievenbeck sowie die Ruderer sind stark dabei. Nicht zu vergessen: die Reiter.

  • Preußen verliert 0:2 gegen Köln und kassiert vierte Pleite in Serie

    Sa., 22.12.2018

    Die Blicke richten sich nach unten

    Preußen verliert 0:2 gegen Köln und kassiert vierte Pleite in Serie: Die Blicke richten sich nach unten

    Frohe Weihnachten. Der SC Preußen hat seine Chance auf ein paar besinnliche Tage grob fahrlässig verspielt. Gegen Abstiegskandidat Fortuna Köln kassierte der Club vor 5438 Zuschauern beim 0:2 seine vierte Schlappe in Serie.

  • Sportlerwahl Münster

    Di., 11.12.2018

    Vorjahressieger verteidigt Titel nicht - Novum durch den 1. FC Gievenbeck

    Sieger unter sicher: So fiel die Wahl für 2017 aus mit Henri Schwinde (von links), Patrick Dirksmeier, Mika Kohout, Ingrid Klimke, Yannik Sacherer, Lina Alsmeier, John Heithoff und Oscar-Preisträger Thomas Heilborn.

    Nun gut, wir verraten an dieser Stelle ein Geheimnis. Nein, dieser Stimmzettel ist wahrscheinlich nicht repräsentativ, aber er ist der erste – und wenn es danach geht, dann würde Ivana Vanjak vom USC Münster Sportlerin des Jahres werden, ihre Teamkollegin Luisa Keller die Juniorsportlerin des Jahres, Torwart Max Schulze Niehues von Preußen Münster Sportler des Jahres und die Fußballer des 1. FC Gievenbeck Mannschaft des Jahres werden.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 07.12.2018

    Erst Loblied, dann Kampfansage – die Preußen fordern den Karlsruher SC heraus

    Mit vereinten Kräften zum Erfolg in Karlsruhe? Fabian Menig (von links), Philipp Hoffmann, René Klingenburg, Simon Scherder, Moritz Heinrich und Martin Kobylanski, hier im Heimspiel gegen den Halleschen FC.

    Preußen Münster gastiert am Samstag um 14 Uhr beim Karlsruher SC. Es ist das Spitzenspiel in der 3. Liga. Münsters Routinier Benjamin Schwarz musste kurzfristig passen, dafür dürften aber Kevin Rodrigues Pires, Rene Klingenburg und Martin Kobylanski erste Wahl sein.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 29.11.2018

    Statistiken belegen den Höhenflug der Preußen

    Zu Hause, mit den Fans und deren Bannern im Rücken, stürmen die Preußen in dieser Saison tatsächlich wie im Vereinslied besungen „auf den Gegner los“. So wie es hier (v.l.) Philipp Müller, Moritz Heinrich und Tobias Rühle tun.

    Zu Hause bärenstark und bombensicher, selten so gut in einem Kalenderjahr oder in einer Hinrunde der 3. Liga. Es gibt eine ganze Reihe Statistiken, die belegen, wie gut der Lauf der Preußen in dieser Saison ist. Im eigenen Stadion, aber auch insgesamt.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 11.11.2018

    Serienende in Großaspach für fahrlässige Preußen

    Oh, Gott – was war das? Lion Schweers (l.) und Jannik Borgmann sind ratlos nach dem 1:3 in Aspach.

    Mitte September hatte Preußen Münster zuletzt ein Ligaspiel verloren. Die Serie endete abrupt am Sonntagnachmittag bei der SG Sonnenhof Großaspach. Der Tabellenzweite verlor 1:3 nach einer schlechten ersten Hälfte und einer zweiten, in der der Ausgleich möglich war.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 08.10.2018

    Niemals kleinzukriegen – Max Schulze Niehues ist wieder die Nummer eins

    Zehn Jahre Max Schulze Niehues: Im Westfalenpokal 2008 gegen Wiedenbrück war eines seiner ersten Spiele, in Osnabrück kehrte er beim Stand von 0:2 ins Tor zurück. Gegen Wiesbaden war der Jubel nach dem 3:0-Heimsieg riesengroß.

    Wieder einmal hat es Max Schulze Niehues geschafft: Er ist die Nummer eins zwischen den Pfosten beim SC Preußen Münster. Der 29-Jährige verdrängte für den Moment Oliver Schnitzler. In Unterhaching war Schulze Niehues Garant dafür, das der SCP die Partie nicht verlor.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 06.10.2018

    Menig-Knaller bringt Preußen erstes Remis in Unterhaching

    Fußball: 3. Liga: Menig-Knaller bringt Preußen erstes Remis in Unterhaching

    Im elften Saisonspiel ist es passiert. Preußen Münster hat zum ersten Mal die Punkte geteilt. Das 1:1 (0:1) bei der SpVgg Unterhaching - dort spielte der Club auch zuvor in sieben Aufeinandertreffen nie remis - war über 90 Minuten betrachtet auch glücklich. Am Ende aber war der willensstarke Gast sogar näher dran am Sieg.