Michael Kretschmer



Alles zur Person "Michael Kretschmer"


  • Landtagswahl in Sachsen

    Do., 29.08.2019

    Kretschmers Kampf um die Karriere

    Ministerpräsident Michael Kretschmer ist erst seit 20 Monaten im Amt. Der Zulauf der AfD lässt ihn um die eigene Mehrheit im Wahlkreis Görlitz und um die CDU-Mehrheit im Freistaat bangen.

    44 Jahre jung, seit gerade einmal 20 Monaten Ministerpräsident im Freistaat Sachsen, und in jeder Minute des Gespräches ist die Nervosität und der Druck zu spüren, der auf Michael Kretschmer lastet.

  • Sachsen-CDU legt zu

    Mi., 28.08.2019

    SPD und AfD in Brandenburg auf Augenhöhe

    Nach den jüngsten Umfragen ohne rot-rote Mehrheit: Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD, r.), und Finanzminister Christian Görke (Linke).

    Am Sonntag wird in Brandenburg und in Sachsen ein neuer Landtag gewählt. Während die sächsische CDU offenbar auf einen Wahlsieg zusteuert, scheint es in Brandenburg spannend zu werden.

  • Wahlen

    Di., 27.08.2019

    Umfragen: Kopf-an-Kopf-Rennen in Brandenburg, Sachsen-CDU vorn

    Potsdam (dpa) - Wenige Tage vor der Landtagswahl in Brandenburg zeichnet sich dort einer Umfrage zufolge ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen SPD und AfD ab, beide Parteien liegen bei 21 Prozent. Die CDU rutschte um einen Punkt auf 17 Prozent ab, Linke und Grüne rangieren knapp dahinter. In Sachsen hingegen wahrte die CDU von Ministerpräsident Michael Kretschmer ihren Umfrage-Vorsprung mit 29 Prozent vor der AfD, die 25 Prozent erreichte. Das geht aus zwei Insa-Erhebungen für die «Bild»-Zeitung hervor. In beiden Bundesländern wird am kommenden Sonntag ein neuer Landtag gewählt.

  • Umfrage vor Landtagswahlen

    Di., 27.08.2019

    Kopf-an-Kopf-Rennen in Brandenburg - CDU führt in Sachsen

    Die CDU um Ministerpräsident Kretschmer wahrte in Sachsen ihren Umfrage-Vorsprung vor der AfD.

    Im Endspurt geben die Wahlkämpfer in Sachsen und Brandenburg nochmal alles. Denn der Ausgang der Landtagswahlen am kommenden Sonntag ist kaum sicher absehbar.

  • Vor Landtagswahlen

    Mo., 26.08.2019

    Endspurt in Sachsen und Brandenburg - Schwarze Null bleibt

    Annegret Kramp-Karrenbauer spricht zum Abschluss der Klausur der Präsidien von CDU und CSU in Dresden.

    Die Unionsspitze ruft zum Endspurt im Wahlkampf auf und skizziert schon mal ihre künftige Steuer- und Wirtschaftspolitik. Die werde verfolgt, auch wenn die SPD vorzeitig aus der GroKo aussteige.

  • Parteien

    Mo., 26.08.2019

    Kramp-Karrenbauer: 2038 ist Rahmen für Kohleausstieg

    Dresden (dpa) - Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat vor Kohlebergleuten versichert, dass 2038 das Rahmendatum für den Kohleausstieg ist. Wenn es schneller gehen solle, dann müsste auch der Strukturwandel in den Kohlerevieren schneller umgesetzt werden, sagte sie in Dresden bei einem Gespräch mit Kohlekumpels der Gewerkschaft IG BCE. Für die Kohleregionen seien auch in Zukunft gute Arbeitsplätze nötig. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer sagte bei dem Treffen, in den Kohlerevieren sollten Arbeitsplätze aufgebaut werden, die tarifgebunden seien und innovativ.

  • «Hat genügend Ärger gemacht»

    Mo., 26.08.2019

    Kretschmer begrüßt Maaßens Rückzug aus Sachsen-Wahlkampf

    Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU.

    Hans-Georg Maaßen hat angekündigt, sich aus dem Landtagswahlkampf in Sachsen zurückzuziehen. Der läuft ohnehin nur noch wenige Tage - aber CDU-Ministerpräsident Michael Kretschmer ist trotzdem erleichtert.

  • Wahlen

    Mo., 26.08.2019

    Kretschmer begrüßt Maaßen-Rückzug aus Wahlkampf

    Dresden (dpa) - CDU-Ministerpräsident Michael Kretschmer hat den Rückzug des früheren Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen aus dem sächsischen Landtagswahlkampf ausdrücklich begrüßt. Maaßen habe genügend Ärger gemacht, erklärte Kretschmer in Dresden. Dieser Mann und sein undifferenziertes Gerede hätten die Debatte über die rechtsradikalen Ausschreitungen in Chemnitz unnötig verlängert, sagte Kretschmer. Maaßen hatte als CDU-Mitglied auf Einladung einiger CDU-Kreisverbände mehrere Wahlkampfauftritte in Sachsen absolviert. Per Twitter dann erklärt, sich aus dem Wahlkampf zurückzuziehen.

  • Querelen im Fall Maaßen

    So., 25.08.2019

    Unions-Spitze schwört Wahlkämpfer auf Aufholjagd ein

    CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer und der CSU-Vorsitzende Markus Söder bei der Unionsklausur in Dresden.

    Die letzte Woche ist entscheidend: CDU und CSU wollen bis zuletzt alles geben, um einen möglichen Wahlsieg der AfD in Sachsen und Brandenburg zu verhindern. Die Zeit läuft.

  • Wahlen

    So., 25.08.2019

    Kretschmer: Maaßens Verhalten hat Sachsen geschadet

    Berlin (dpa) - Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat den früheren Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen für dessen umstrittenes Verhalten in der Vergangenheit kritisiert. Die Debatte um die Ausschreitungen in Chemnitz habe sich durch ihn verlängert, was Sachsen geschadet habe, sagte Kretschmer dem Nachrichtenmagazin «Der Spiegel». Maaßen hatte mit umstrittenen Äußerungen zur Bewertung rassistisch motivierter Übergriffe im sächsischen Chemnitz für schwere Verstimmungen in der großen Koalition gesorgt.