Miriam Welte



Alles zur Person "Miriam Welte"


  • Radsport

    Sa., 27.10.2018

    Bahnrad-Weltcup: Silber für deutsche Teamsprinterinnen

    Milton (dpa) - Miriam Welte aus Kaiserslautern und Emma Hinze aus Cottbus haben beim Bahnradsport-Weltcup in Milton/Kanada die Silbermedaille im Teamsprint gewonnen. Das Duo unterlag im Finale in 32,693 Sekunden gegen Australien. «Ich bin absolut zufrieden und echt happy. Das war eine tolle Fahrt», sagte Welte, die vor einer Woche beim Weltcup-Auftakt bei Paris mit Lea Sophie Friedrich aus Schwerin Platz vier belegt hatte. Silber gab es ebenfalls für Pauline Grabosch aus Erfurt, die in der Qualifikation zum Einsatz kam.

  • Wettbewerbe in Milton/Kanada

    Sa., 27.10.2018

    Bahnrad-Weltcup: Silber für deutsche Teamsprinterinnen

    Miriam Welte (l) und Emma Hinze haben beim Weltcup in Kanada Platz zwei geholt. Foto (Archiv): John Walton/PA Wire

    Milton (dpa) - Miriam Welte aus Kaiserslautern und Emma Hinze aus Cottbus haben beim Bahnradsport-Weltcup in Milton/Kanada die Silbermedaille im Teamsprint gewonnen. Das Duo unterlag im Finale in 32,693 Sekunden gegen Australien (32,456).

  • Zukunftsplanung

    Do., 13.09.2018

    Wie geht es ohne Kristina Vogel im Bahnradsport weiter?

    Bahnradfahrerin Miriam Welte in Aktion.

    Drei junge Sportlerinnen sollen die Lücke verkleinern, die der Ausfall der verunglückten Kristina Vogel bei den Bahnradsprinterinnen gerissen hat. Bundestrainer Detlef Uibel nimmt außerdem Vogels langjährige Partnerin Miriam Welte in die Pflicht.

  • Nach Trainingssturz

    Fr., 07.09.2018

    Bahnrad-Olympiasiegerin Vogel querschnittsgelähmt

    Wird nicht mehr Radfahren können: Kristina Vogel.

    Mit zwei Olympiasiegen und elf Weltmeistertiteln ist Kristina Vogel die erfolgreichste Sportlerin der Bahnradsport-Geschichte. Am 26. Juni wird ihrer Ausnahme-Karriere bei einem schlimmen Sturz ein jähes Ende gesetzt. Ihren Lebensmut hat sie aber nicht verloren.

  • European Championships

    Fr., 10.08.2018

    Klein-Olympia kommt an - Welte: «Wir haben alle profitiert»

    Die European Championships kamen gut an.

    Der Dominanz des Fußballs sollte medial etwas Schlagkräftiges entgegen gesetzt werden, lautete eines der Ziele. Den Sportlern in Glasgow gefällt die große Resonanz für ihre Europameisterschaften. Doch zwei Dinge müssen besser werden.

  • European Champinships

    Mo., 06.08.2018

    Kein EM-Gold - Dennoch ein erfolgreicher Tag

    European Champinships: Kein EM-Gold - Dennoch ein erfolgreicher Tag

    Die deutschen Sportler gewinnen am Montag bei den European Championships in Glasgow weitere fünf Medaillen. Gleich viermal gibt es Silber, dazu eine Bronze durch Bahnrad-Sprinterin Miriam Welte. Die Leichtathleten starten in Berlin in die EM.

  • Bahnrad-WM

    Mo., 06.08.2018

    Zweimal Silber durch Kluge/Reinhardt und Stefan Bötticher

    Bahnrad-WM: Zweimal Silber durch Kluge/Reinhardt und Stefan Bötticher

    Kein Tag ohne Medaille für die deutschen Bahnradsportler bei den Europameisterschaften in Glasgow: Roger Kluge und Theo Reinhardt erkämpfen Silber im Zweier-Mannschaftsfahren ebenso wie Ex-Weltmeister Stefan Bötticher im Sprint. Miriam Welte holt Bronze.

  • Bahnrad-EM

    Mo., 06.08.2018

    Welte erkämpft Bronze im 500-Meter-Zeitfahren

    Bahnrad-EM: Welte erkämpft Bronze im 500-Meter-Zeitfahren

    Glasgow (dpa) - Teamsprint-Olympiasiegerin Miriam Welte aus Kaiserslautern hat bei den Bahnrad-Europameisterschaften die Bronzemedaille im nicht olympischen 500-Meter-Zeitfahren gewonnen.

  • Bahnrad und Schwimmen

    Mo., 06.08.2018

    Das bringt der Tag bei den European Championships in Glasgow

    Miriam Welte startet als Titelverteidigerin im 500-Meter-Zeitfahren.

    Im Schwimmen und Bahnrad haben die deutschen Athleten bei den European Championships in Glasgow am Montag Medaillenchancen. Für die Wasserspringer beginnen die Wettkämpfe in Edinburgh.

  • Niederlage im kleinen Finale

    So., 05.08.2018

    Welte EM-Vierte im Bahnrad-Sprint

    Miriam Welte (r.) kam im Sprint-Wettbewerb in Glasgow auf den vierten Platz.

    Glasgow (dpa) - Miriam Welte hat zum Abschluss des vierten Wettkampftages der European Championships ihre zweite Medaille knapp verpasst. Im Sprint-Wettbewerb der Bahnradsportler kam die Olympiasiegerin im Team-Sprint in Glasgow auf den vierten Platz.