Neo Rauch



Alles zur Person "Neo Rauch"


  • Unterschätzt

    Mi., 13.09.2017

    Neo Rauch: Rink war DDR-Produkt wie Fit oder Nudossi

    Die Maler Arno Rink (l) und Neo Rauch im Mai 2017. Rink starb Anfang September mit 76 Jahren.

    Der Künstler, der als bedeutendster Vertreter der Leipziger Schule gilt, meint, dass sein Lehrer Arno Rink immer besser gewesen sei als manches, was auf der westlichen Seite fabriziert wurde».

  • Abschied

    Mi., 06.09.2017

    Maler Arno Rink gestorben

    Arno Rink 2015 in der Kunsthalle Rostock. Der Künstler starb im Alter von 76 Jahren.

    Er gilt als Vater der Neuen Leipziger Schule und leidenschaftlicher Maler. Für Neo Rauch und andere wichtige deutsche Künstler war Arno Rink mehr als ein Lehrer - und arbeitete bis zuletzt selbst im Atelier.

  • Kunst

    Mi., 06.09.2017

    Maler Arno Rink gestorben

    Leipzig (dpa) - Der Maler Arno Rink ist tot. Er starb am Dienstag im Alter von 76 Jahren, wie das Museum der bildenden Künste in Leipzig mitteilte. Rink gilt als einer der wichtigsten Wegbereiter der Neuen Leipziger Schule und bildete auch den Maler Neo Rauch aus.

  • Kunst

    Mi., 06.09.2017

    Maler Arno Rink gestorben

    Leipzig (dpa) - Der Maler Arno Rink ist tot. Er starb am Dienstag im Alter von 76 Jahren, wie das Museum der bildenden Künste in Leipzig am Mittwoch mitteilte. Rink gilt als einer der wichtigsten Wegbereiter der Neuen Leipziger Schule und bildete auch den Maler Neo Rauch aus.

  • Ausstellungen

    Mi., 08.03.2017

    Neue Leipziger Schule: Leuchtende Bilder von David Schnell

    David Schnell vor seinem Werk «Palais».

    Duisburg/Leipzig (dpa) - Die berühmte «Neue Leipziger Schule» hat weit mehr zu bieten als Neo Rauch: In seiner bisher größten Museumsausstellung zeigt der Maler David Schnell in Duisburg leuchtende wandfüllende «Landschaften» und Städtebilder zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion. Von Freitag bis zum 18. Juni sind im Duisburger Museum Küppersmühle rund 60 Gemälde und Radierungen des 45-jährigen Künstlers zu sehen, der aus Bergisch-Gladbach stammt und Ende der 90er Jahre in Leipzig studierte.

  • Städte und Landschaften

    Mi., 08.03.2017

    Spektakuläre Bilder von David Schnell in Duisburg

    Der Maler David Schnell im Museum Küppersmühle in Duisburg vor seinem Bild «Palais» (2017).

    Der Maler gehört neben Neo Rauch zur Neuen Leipziger Schule. Als Gruppe sei sie nicht mehr zu sehen, jeder sei seinen eigenen Weg gegangen, sagt der Künstler.

  • Filmporträt

    So., 26.02.2017

    «Neo Rauch - Gefährten und Begleiter»: Doku über den Maler

    Filmporträt : «Neo Rauch - Gefährten und Begleiter»: Doku über den Maler

    In der Dokumentation von Nicola Graef lässt der Maler einen Blick in sein malerisches Universum zu. Drei Jahre hat die Regisseurin Rauch begleitet - in seinem Atelier in Leipzig und auf Vernissagen von New York bis nach Aschersleben im Harz, wo er aufwuchs.

  • Künstlerporträt

    So., 26.02.2017

    «Neo Rauch - Gefährten und Begleiter»: Film über den Maler

    Künstlerporträt : «Neo Rauch - Gefährten und Begleiter»: Film über den Maler

    Neo Rauch ist ein Kunststar mit internationaler Strahlkraft. Die rätselhaften Bilderwelten des Leipziger Malers sind weltweit von Sammlern gefragt. In einem Film offenbart Rauch sein Universum.

  • Matthias Weischer aus Rheine-Elte ist ein Maler der Leipziger Schule

    Di., 20.12.2016

    In der Einsamkeit des Ateliers

    Matthias Weischer sucht in seinem Atelier in der Leipziger Baumwollspinnerei gerne die Einsamkeit und überzeugt die Kunstwelt lieber durch die Wirkung seiner Bilder als durch glamouröse Auftritt

    Es ist die Einsamkeit des Ateliers, die Matthias Weischer immer wieder sucht. „Dort spielt sich das Entscheidende ab“, sagt der 43-jähriger Maler und Grafiker, den als „West-Import“ aus dem Münsterland der Ruhm der „Neuen Leipziger Schule“ Mitte der 2000er Jahre schon früh ereilt hat. Das Aufsehen war gewaltig, das sich rund um Künstler wie Neo Rauch, Christoph Ruckhäberle, Tim Eitel, David Schnell oder Tim Fabritius entwickelte.

  • Gegenwartskunst

    Fr., 30.09.2016

    Sammlung Viehof in Hamburger Deichtorhallen

    «Männer mit Flugzeugen» von Neo Rauch.

    «Das ist documenta-Feeling in Hamburg»: Die Deichtorhallen präsentieren gleich an zwei Standorten die bedeutende Sammlung Viehof - mit 560 Werken von 75 Künstlern.