Paul Becker



Alles zur Person "Paul Becker"


  • Beachvolleyball: 2. Tag der Smart-Beach-Tour in Münster

    Sa., 06.05.2017

    Lockerer Aufgalopp für Olympia-Siegerinnen

    Beachvolleyball: 2. Tag der Smart-Beach-Tour in Münster : Lockerer Aufgalopp für Olympia-Siegerinnen

    Das lässt sich doch schon einmal gut an. Bereits am frühen Samstagmorgen und später am Vormittag waren zum Start des Hauptfelds die Tribünen auf dem Schlossplatz gut besucht. Und das frühe Kommen sollte sich lohnen, gleich in Runde eins gab es Kostproben, warum die diesjährigen Felder als die besten auf der Smart-Beach-Tour gelten. Ein Highlight setzte dabei ein Team des USC Münster. 

  • Beachvolleyball: Smart-Beach-Tour

    Fr., 05.05.2017

    Becker und Schröder mischen munter mit

    Stehen im Hauptfeld des Supercups: Paul Becker (l.) und Jonas Schröder vom USC Münster.

    Paul Becker und Jonas Schröder vom USC Münster haben ihr Ticket für das Hauptfeld beim Auftaktturnier des Smart-Beach-Cups in Münster gelöst. Das Aus ereilte dagegen Jan Romund (BW Aasee) an der Seite von Thomas Stark (Solingen Volleys) und das BWA-Team Anna Hoja/Stefanie Hüttermann.

  • Beachvolleyball: Smart-Beach-Tour

    Mi., 03.05.2017

    Poniewaz-Brüder, Romund und Becker fiebern Heimauftritt entgegen

    Die letztjährigen Partner Paul Becker (l.) und Jan Romund können in der Qualifikation aufeinandertreffen.

    Das Teilnehmerfeld beim Auftakt der Smart-Beach-Tour auf dem Schlossplatz in Münster ist exquisit. Einige Lokalmatadoren hoffen auf positive Überraschungen in heimischer Umgebung – doch die Konkurrenz ist geradezu furchteinflößend.

  • Beachvolleyball: Deutsche Tour

    Do., 23.02.2017

    Poniewaz-Brüder und Schröder starten für den USC

    David (2.v.l.) und Bennet Poniewaz sind neu in der USC-Familie. Auf die Zwillinge freut sich Kollege Paul Becker (M.), der mit Jonas Schröder spielt, genauso wie Vizepräsidentin Prof. Karen Zentgraf und Geschäftsführer Mariano Pala (l.).

    Mit zwei vielversprechenden männlichen Teams geht der USC Münster in diesem Jahr in die Beachvolleyball-Saison. Paul Beckers neuer Partner heißt Jonas Schröder. Außerdem schließen sich David und Bennet Poniewaz dem Verein an.

  • Beachvolleyball: Rücktritt

    Di., 22.11.2016

    Romund beendet Profi-Karriere, Becker spielt mit Schröder

    Jan Romund (r.) hatte mit Paul Becker seit 2014 eine gute Zeit – nun hört der Münsteraner auf.

    Seit 2003 war Jan Romund Jahr für Jahr im Sand unterwegs – nun aber ist Schluss. Der Blocker beendet seine Profi-Karriere zugunsten der beruflichen. Sein bisheriger Partner Paul Becker hat aber schon einen neuen Kollegen gefunden.

  • Wetter

    Mo., 12.09.2016

    Experten empfehlen Eigenvorsorge

    Besonders schlimm traf es Anfang Juni das niederbayerische Simbach am Inn. Der Höhepunkt der Flutwelle übertraf bei weitem jeden jemals zuvor dort beobachteten Wasserstand.

    Der Klimawandel wird uns auch hierzulande treffen - extreme Wetterlagen werden wahrscheinlicher. Experten warnen davor, sich bei der Vorsorge allein auf den Staat zu verlassen.

  • Wetter

    Mo., 12.09.2016

    Extremwetterlagen: Experten empfehlen Eigenvorsorge

    Ein Sonnenschirm steht auf einem Balkon, während die Sonne scheint.

    Berlin (dpa) - Die Menschen in Deutschland sollten sich mehr gegen Wetterextreme wie Dürre und Starkregen wappnen. Das fordern Experten bei der Wetterbilanz des Deutschen Klima-Konsortiums. Deutschland brauche in einem sich ändernden Klima erhebliche Eigenvorsorge, sagte Paul Becker, Vizepräsident des Deutschen Wetterdienstes. Ein jeder Häuslebauer müsse selbst prüfen, ob sein Haus tauglich sei, sagte Becker. Es sei angebracht, sich für den Fall, dass die Versorgung nicht mehr funktioniert, Vorräte zuzulegen. Zudem sei es wichtig zu lernen, wie man sich bei Überschwemmungen verhält, sagte Becker.

  • Wetter

    Mo., 12.09.2016

    2016 global der wärmste Sommer seit Beginn der Aufzeichnungen

    Ein Sonnenschirm steht auf einem Balkon, während die Sonne scheint.

    Berlin (dpa) - Dieser Sommer ist global gesehen der wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen. Das meldeten deutsche Experten in Berlin. Man stecke mitten im Klimawandel, sagte Paul Becker, Vizepräsident des Deutschen Wetterdienstes bei einer Bilanz des Deutschen Klima-Konsortiums. In Deutschland seien die Temperaturen in diesem Jahr allerdings nicht besonders auffällig gewesen. Als «hochdramatisch» bezeichnete Becker aber Starkregenereignisse in verschiedenen Teilen Deutschlands im Frühsommer.

  • Beachvolleyball: DM in Timmendorf

    So., 11.09.2016

    Durchwachsenes Saisonende für Münsters Beacher

    Platz neun in Timmendorf und eine durchwachsene Saison: Für Katharina Schillerwein (h.) und die Münsteranerin Cinja Tillmann endete der Sommer so, wie die Ergebnisse 2016 waren.

    Durchwachsen fiel das Fazit von Münster Beachvolleyballern nach den Deutschen Meisterschaften in Timmendorfer Strand aus. Zwei neunte Plätze und einmal Rang 13 waren die Ausbeute beim abschließenden Höhepunkt auf nationaler Ebene – ein bisschen mehr hätte es bei allen sein dürfen.

  • Beachvolleyball: Münsters Sportler ruhen

    Mo., 01.08.2016

    Eine letzte Pause vor dem Saisonendspurt

    Auf die Genesung ihrer Schulter hofft Cinja Tillmann (r.), die zuletzt mit Katharina Schillerwein Fünfte wurde.

    Noch einmal können Münsters Sand-Cracks verschnaufen, ehe es in Kühlungsborn und dann in Timmendorfer Strand im Finale um die Wurst geht.