Peter Frese



Alles zur Person "Peter Frese"


  • Olympia

    Fr., 05.08.2016

    Hoffen auf «Lottogewinn» Gold: Judoka optimistisch in Rio

    Bundestrainer Detlef Ultsch hat einen Olympiasieg als Zielsetzung ausgegeben.

    Drei bis vier Medaillen hat der DOSB als Ziel für die deutschen Judokas bei Olympia ausgegeben. Die größten Hoffnungen ruhen auf den Schwergewichtlern um Karl-Richard Frey. Verbandspräsident Peter Frese hofft mit Gold auf einen Lottogewinn - warnt aber vor zu viel Druck.

  • Olympia

    Mi., 03.08.2016

    Wie einst Olympiasieger Bischof: Judokas im Rio-Stresstest

    Ole Bischof gewann 2008 Gold bei Olympia in Peking.

    Einmal alle vier Jahre schaut die Sportwelt auf die Judokas. Sie stehen bei Olympia unter extremem Druck - physisch wie mental. Einer, der damit meisterhaft umgehen konnte, war Ole Bischof. Der Champion von Peking 2008 wartet auf einen deutschen Gold-Erben.

  • Olympia

    Mi., 27.07.2016

    Pechstein: «Bach lügt die Welt an» - IOC drohen Klagen

    Olympia : Pechstein: «Bach lügt die Welt an» - IOC drohen Klagen

    Berlin (dpa) - Die heftige Kritik an Thomas Bach reißt nicht ab, doch vom russischen Präsidenten Putin erhält das IOC Lob. Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein und Nationale Anti-Doping-Agenturen stärken Robert Harting in seinem vernichtenden Urteil über das IOC den Rücken.

  • Judo

    So., 24.04.2016

    Deutsche Judoka nur mit zwei EM-Einzelmedaillen

    Luise Malzahn holte in der Klasse bis 78 kg die Bronzemedaille.

    Mehr als zwei Einzelmedaillen sind nicht rausgesprungen für die deutschen Judoka bei der EM in Russland. Im Hinblick auf den Olympia-Höhepunkt im August in Rio müssen sich die Mattenkämpfer noch steigern.

  • Judo

    So., 30.08.2015

    Vier deutsche Medaillen bei Judo-WM , aber keinen Titel

    Karl-Richard Frey unterlag seinem Gegner im Finale nur knapp.

    Die deutschen Judoka haben sich für die schwache WM im Vorjahr rehabilitiert und bei den Titelkämpfen in Kasachstan deutlich besser abgeräumt. Karl-Richard Frey hätte sogar für ein historisches Erfolgserlebnis sorgen können - er scheiterte aber knapp.

  • Judo

    Fr., 28.08.2015

    Luise Malzahn holt WM-Bronze für Deutschen Judo-Bund

    Luise Malzahn holt bei der WM in Astand eine Bronzemedaille.

    Am fünften Wettkampftag belohnen sich die deutschen Judoka mit ihrem ersten Edelmetall. Luise Malzahn erobert nach der Hoffnungsrunde die Bronze-Medaille. Die größte Last fällt damit vom deutschen Team ab.

  • Judo

    Mo., 24.08.2015

    Baku, Astana, Rio: Judoka wollen bei WM überzeugen

    Dimitri Peters gilt bei der WM in Astana als deutsche Medaillenhoffnung.

    In Kasachstan kämpfen die Judoka in dieser Woche um WM-Medaillen - die deutschen Athleten hatten sich mit einer bärenstarken EM schon im Juni Selbstvertrauen geholt. Mit Erfolgen in Astana wollen sich die Sportler auch schon für Olympia 2016 in Stellung bringen.

  • Judo

    Do., 19.02.2015

    Judokas vor Heim-Grand-Prix: «Standortbestimmung» für Olympia 2016

    Peter Frese, Präsident des Deutschen Judo-Bundes.

    Düsseldorf (dpa) - Für die deutschen Judokas beginnt beim hochklassigen Heim-Grand-Prix in Düsseldorf die wichtigste Qualifikationsphase für die Olympischen Spiele 2016 in Rio. «Das ist wirklich eine Standortbestimmung», sagte DJB-Präsident Peter Frese vor Wettkampfbeginn am Freitag. Bis Sonntag gehen 25 Frauen und 22 Männer des Deutschen Judo-Bundes an den Start.

  • Judo

    Fr., 29.08.2014

    Deutschen Judokas droht historische WM-Schmach

    Laura Vargas Koch schied bei der WM aus. Foto: Antonio Lacerda

    Zwei siebte Plätze durch zwölf bislang angetretene Athleten - mehr sprang für die deutschen Judokas bei der WM in Russland bislang nicht heraus. Den DJB-Sportlern droht eine historische Schmach.

  • Judo

    Di., 26.08.2014

    Deutsche Judokas starten ohne Medaille in WM

    Romy Tarangul scheiterte in der Vorrunde. Foto: Marius Becker

    Der erhoffte Erfolg zum WM-Auftakt ist ausgeblieben - die deutschen Judokas haben am Dienstag die Medaillenränge verpasst. Von vier Startern schaffte es nur Mareen Kräh in die entscheidenden Kämpfe. Nach zwei Niederlagen beendete sie den Wettkampf als Siebte.