Peter Hamelmann



Alles zur Person "Peter Hamelmann"


  • Ein Gespräch über verkaufsoffene Sonntage in Greven

    Mi., 28.03.2018

    Sicher 20 000 Leute in der Stadt

    Peter Hamelmann gehört zu den Organisatoren des Grevener Frühlingsfestes.

    Nach dem Grevener Frühling ist vor dem Grevener Maifest. Das Land NRW erlaubt neuerdings acht verkaufsoffene Sonntage im Jahr. Aber den Grevenern reichen die vier, die sie haben, sagt Peter Hamelmann, Vorsitzender von Greven Marketing, im Interview mit unserem Redaktionsmitglied Günter Benning.

  • Grevener Kneipennacht

    So., 25.03.2018

    Der Ekki liegt immer auf dem Weg

    Ekki Kurz‘ Mitmach-Aktion bei der Kneipennacht – da wackelt jeder gerne mit.

    Es war wieder richtig was los, am Samstagabend. Die Grevener Musiknacht lockte mit sechs Bands in sechs Keipen und die Grevener ließen sich nicht lange bitten.

  • Grevener Frühling mit Auto-Ausstellung

    Di., 13.03.2018

    Es muss nicht immer Diesel sein

    Vertreter von Grevener Autohäusern, Greven Marketing und der Werbegemeinschaft machen mit Autos und Blumengrüßen Werbung für den Grevener Frühling.

    Am Sonntag, 25. März, dürfte es angesichts der Dieseldiskussionen beim Grevener Frühling mit der großen Automeile interessante Gespräche geben. Auf der Rathausstraße und dem Wilhelmplatz stellen die Grevener Autohäuser „weit über 100 Fahrzeuge aus“, so Peter Hamelmann, Vorsitzender von Greven Marketing.

  • Grevener Musiknacht

    Mi., 07.03.2018

    Kneipentour mit ganz viel Mucke

    Wirte, Sponsoren und Greven Marketing machen Werbung für die Grevener Musiknacht, die am 24. März über die Bühne geht.

    Am Samstag, 24. März, startet wieder pünktlich um 20.30 Uhr die Grevener Musiknacht mit sechs Bands in sechs Kneipen. Und wie seit Jahren kostet das Eintrittsbändchen im Vorverkauf nur fünf Euro.

  • Martinusmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

    Mo., 23.10.2017

    Schweres Gerät im Niederort

    Ein Ausschnitt der Beteiligten, die für das Gelingen des Martinusmarktes am 5. November verantwortlich sind.

    40 Jahre Cityfest hieß es im September. Und auch beim dritten Stadtfest im Jahr, dem Martinusmarkt (5. November), geht’s rund: Es ist nämlich die 20. Auflage mit verkaufsoffenen Sonntag. „Seit dem ersten Jahr mit interessanten Aktionen dabei ist die Forst- und Landwirtschaft“, sagt Greven Marketing-Vorsitzender Peter Hamelmann: „Auch in diesem Jahr bilden sie den Programmschwerpunkt.“

  • Saisonbilanz Greven an die Ems

    So., 01.10.2017

    „Ehrenamtliche sind die Seele“

    Viele Aktionen – hier das vom THW organisierte Mensch-Ärgere-Dich-Nicht-XXL-Turnier – wären ohne ehrenamtliches Engagement nicht möglich.  Auch viele Konzertangebote, etwa Klassik, Beatclub-Festival und Chorfestival, werden von Vereinen organisiert.

    Seit dem Start von „Greven an die Ems“ müssen die Macher mit einem unveränderten Budget auskommen. Das ist in Zeiten steigender Preise eine Herausforderung. Sparkasse und WN stehen als Dachsponsoren zur Seite, viele weitere Unterstützer tragen ebenfalls zum Erhalt des Programmangebotes bei. Doch die Luft wird immer dünner. Die Akquise von Sponsoren soll daher intensiviert werden, wie Peter Hamelmann, Geschäftsführer von Greven Marketing, berichtet. Mit großer Vorfreude blickt er den baulichen Veränderungen entgegen, die sich gerade vollziehen. Die Emsaue wird natürlicher, das Wasser wahrnehmbar, die Fläche mit einer Rampe erschlossen.

  • City-Fest

    Mi., 06.09.2017

    Noch ein Ass im Ärmel

    Ein vielfältiges Programm für den Cityfest-Sonntag stellten (von links) Peter Hamelmann, Saskia Rauner, Anne-Greta Eilert und Johann-Christoph Ottenjann vor.  

    Die Kinder und Jugendlichen stehen wieder einmal im Mittelpunkt des City-Festes am 17. September. Ganz neu diesmal: Das Krankenhaus öffnet seine Türen.

  • Irritationen unter der Autobahnbrücke

    Sa., 19.08.2017

    Eine überflüssige Umleitung

     

    Die Schilder suggerieren, dass Radler auf dem Emsweg bei der Brückenbaustelle für die Autobahn eine Umleitung nehmen müssen. „Völlig überflüssig“, beweist ein Ortstermin.

  • Radsaison läuft trotz Regens gut

    Di., 25.07.2017

    Aus dem Regen ins Hotel

    Verkürzen ihre Tour wegen des Regens: Ingrid und Wilhelm Rakers wollten gestern eigentlich noch nach Ohne in der Grafschaft Bentheim radeln.

    Vermiest der Meimel der letzten Tage den Hoteliers das Geschäft? eher im Gegenteil.

  • Mittelaltermarkt

    Do., 13.07.2017

    Gaukler und Feuerschlucker am Beach

    Junge bis mittelalte Sponsoren, Initiatoren und Organisatoren präsentieren das Programm für den dritten Mittelaltermarkt in den Emsauen.

    Viel zu bestaunen und zu probieren gibt es auf dem Mittelaltermarkt in den Emsauen am kommenden Wochenende. Für authentisches Flair sorgen Marktleute, die mehr als reine Show bieten: Für sie ist das Mittelaltergeschehen ein Lebensgefühl.