Philipp Schlamann



Alles zur Person "Philipp Schlamann"


  • Blick in die WN-Datenbank

    Sa., 31.05.2014

    FC Epe und ASC Schöppingen feiern den Aufstieg

    Die Saison 13/14 endete mit dem Aufstieg der Reserve des FC Epe in die A-Liga. Wenige Tage zuvor war bereits die 1. Mannschaft der Blau-Weißen in die Bezirksliga aufgestiegen. Doch ein Blick in die WN-Datenbank macht deutlich, dass nicht alle Mannschaften auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken.

  • Blick in die WN-Datenbank

    Fr., 30.05.2014

    Fortuna Gronau hat Schicksal nicht mehr in der Hand

    Vorwärts Epe kann die beiden letzten Spiele gleichsam frei aufspielen. Das vorgebene Saisonziel Platz 5 ist erreicht.

    28 Spieltage sind absolviert, der 29. und vorletzte Durchgang steht vor der Tür. Interessante Daten vor den kommenden Spielen am Sonntag liefert wie immer die WN-Datenbank.

  • Blick in die WN-Datenbank

    Fr., 30.05.2014

    ASC Schöppingen strebt Relegationsspiel um den Aufstieg an

    Vorwärts Epe kann die beiden letzten Spiele gleichsam frei aufspielen. Das vorgebene Saisonziel Platz 5 ist erreicht.

    29 Spieltage sind absolviert, der letzte Durchgang steht vor der Tür. Interessante Daten vor den kommenden Spielen am Sonntag und Montag liefert wie immer die WN-Datenbank.

  • Blick in die WN-Datenbank

    Fr., 23.05.2014

    Drei Siege fehlen Fortuna noch zum „Wunder von der Laubstiege“

    Ohne Jörg Roters. der zuvor bei den gewonnen Spielen auf dem Platz stand, muss der SV Eggerode weitere Punkte holen. Der Spielertrainer verletzte sich im Derby.

    27 Spieltage sind absolviert, der 28. Durchgang steht vor der Tür. Interessante Daten vor den kommenden Spielen am Sonntag liefert wie immer die WN-Datenbank.

  • WN-Teamcheck in der Fußball-Winterpause: FC Epe

    Do., 06.03.2014

    Mittendrin in der Verlosung

    Jeroen van der Veen 

    Spannend geht es in der Kreisliga A Ahaus zu. Mit 36 Punkten führen FC Ottenstein und SC Südlohn das Klassement an, drei Zähler dahinter lauern der FC Oeding und der FC Epe. Die Blau-Weißen aus den Bülten sind mittendrin in der „Verlosung“, wenn es um den Titel geht. Was sie dafür noch optimieren müssen, was schon jetzt sehr gut klappt und wie es im Kader des FCE aussieht: Der WN-Wintercheck hat das Team aus der Gronauer Südstadt genauer unter die Lupe genommen.