Raphael Fischer



Alles zur Person "Raphael Fischer"


  • Rehbaum bei neuem Landesinnungsmeister Fischer

    Sa., 10.12.2016

    CDU will zurück zur Meisterpflicht

    Allein auf den Schutzheiligen Eligius der Gold- und Silberschmiede wollen sich Raphael Fischer und Henning Rehbaum (l.) bei der Wiedereinführung der allgemeinen Meisterpflicht nicht verlassen.

    „Es geht um die Qualitätssicherung und mehr Ausbildungsplätze im Handwerk.“ Auf diese Formel bringt Raphael Fischer seine Forderung an die eigene Adresse der Gold- und Silberschmiede und seine Erwartung an die Politik. Der frisch gewählte Landesinnungsmeister hatte Freitagmorgen kurzfristig CDU-Landtagsabgeordneten Henning Rehbaum eingeladen, um mit ihm die Problematik der 2004 von der damaligen rot-grünen Bundesregierung abgeschafften Meisterpflicht zu erörtern. Mit Freude hatte Fischer zuvor den Antrag auf dem Bundesparteitag zur Kenntnis genommen, in dem sich die CDU für die Wiedereinführung der Meisterpflicht ausspricht, der mit großer Mehrheit angenommen wurde.

  • „Werbende Gemeinschaft“

    Fr., 02.12.2016

    Smartphone wird zum „Los“

    Wie die Teilnahme am Gewinnspiel funktioniert, zeigen Josef Ostermann und Raphael Fischer – per QR-Code oder mit Zettel.

    An diesem Weihnachtsgewinnspiel der „Werbenden Gemeinschaft“ können Smartphone-Besitzer ganz einfach teilnehmen, wenn sie einen QR-Code einscannen. Ganz normale Teilnahmezettel gibt‘s aber auch.

  • Werbende Gemeinschaft lädt ein

    Fr., 28.10.2016

    „Moonlight und Nightfever“

    Laden ein zum Moonlight-Shopping: Bernd-Uwe Lieftüchter, Ursula Erdmann, Volker Gottschling, Britta Friese, Petra Vennekötter-Schulte und Raphael Fischer.

    Einkaufsvergnügen auf der einen Seite, besinnlicher Kirchenbesuch auf der anderen: Am 4. November vereinen sich in der Fußgängerzone scheinbare Gegensätze.

  • Werbende Gemeinschaft lädt ein

    Fr., 23.09.2016

    Erntedank auf Marienplatz

    Laden zum Erntedankfest ein:  Josef Ostermann, Bernd Lieftüchter, Sylvia Sommer und Raphael Fischer. Am Samstag, 1. Oktober, freut sich die „Werbende Gemeinschaft“ auf viele Besucher.

    Eine feierliche und konfessionsübergreifende Lebensmittelsegnung gehört auch dazu: Für Samstag, 1. Oktober, lädt die „Werbende Gemeinschaft“ zu einem Erntedankfest auf den Marienplatz ein.

  • Weinfest der Werbenden Gemeinschaft

    So., 04.09.2016

    Ein Gläschen – viele Kostproben

    Bei gutem Wetter darf man sich gerne mal ein Glas Rotwein gönnen.

    Die gesamte Fußgängerzone verwandelte sich am Samstag in eine echte Weinstraße. Überall gab es Rot, Weiß und Rosé zum Verkosten. Bei den Besuchern kam das Konzept gut an.

  • Ahlens Fußgängerzone auf Rang 4

    Do., 25.08.2016

    Beliebte Bummelmeile

    Punktet mit starker Frequenz, wenn nicht gerade – wie am Mittwoch – die Hitze in ihr steht: Die Ahlener Fußgängerzone landete beim IHK-Ranking auf dem vierten Platz

    Ahlens Fußgängerzone ist beliebte Bummelmeile. In der aktuellen Studie der IHK Nord schaffte sie es auf den vierten Platz.

  • Fortsetzung im nächsten Jahr

    Di., 09.08.2016

    Nachtflohmarkt hat Folgen

    Ein Flohmarktstand am Freitagabend.

    Ahlens erster Nachtflohmarkt war ein Erfolg. Und zwar einer, auf den sich wunderbar aufbauen lässt, wie die „Werbende Gemeinschaft“ jetzt verkündet. Im kommenden Jahr folgt also der zweite Teil.

  • Verkostungsgläser bescheren Gratistropfen

    Mo., 08.08.2016

    Fußgängerzone wird Weinstraße

    Mit speziellem Glas gibt‘s Gratiswein: Raphael Fischer, Anne Bäumer und Josef Ostermann (v.l.) geben den Anstoß für eine neue Form des Weinfests, das am Samstag, 3. September, in die Innenstadt lockt. Doch auch weitere Mitstreiter und Ideengeber sind willkommen.

    Hier einen guten Tropfen von der Mosel, dort einen vom Kaiserstuhl oder aus Rheinhessen: Das nächste Weinfest wird die gesamte Fußgängerzone in eine fröhliche Weinstraße verwandeln. Und mit dem richtigen Glas ausgerüstet, ist die Füllung sogar kostenlos.

  • „Werbende Gemeinschaft“ lädt ein

    Mo., 01.08.2016

    Ahlens erster Nachtflohmarkt lockt

    Den ersten Nachtflohmarkt in der Fußgängerzone stellt die „Werbende Gemeinschaft Ahlen“, hier vertreten durch Raphael Fischer (l.) und Josef Ostermann, auf die Beine.

    Für Leben in der Innenstadt sorgt am Freitagabend nicht allein die „Tralla-City“-Reihe. Die „Werbende Gemeinschaft Ahlen“ organisiert den ersten Ahlener Nachtflohmarkt in der Fußgängerzone. Auch anliegende Händler beteiligen sich daran. Kurzfristige Anmeldungen sind noch möglich.

  • Aktionen der „Werbenden Gemeinschaft“

    Fr., 24.06.2016

    Nachtflohmarkt und „Weinstraße“

    Laden zu vielen Aktionen in die Fußgängerzone ein: Raphael Fischer (l.) und Josef Ostermann. An Ideen mangelt es der „Werbenden Gemeinschaft“ nicht.

    An Ideen mangelt es nicht: Die „Werbende Gemeinschaft“ plant für die kommenden Monate verschiedene Aktionen.