Sandra Hüller



Alles zur Person "Sandra Hüller"


  • Berlinale

    Sa., 17.02.2018

    «Transit»: Erster deutscher Film geht ins Bären-Rennen

    Paula Beer und Franz Rogowski spielen im Flüchtlingsdrama «Transit». Marco Krüger/Schramm Film/Berlinale

    Am Freitag feierte die Western-Parodie «Damsel» mit «Twilight»-Star Robert Pattinson Premiere. Am Samstag geht es bei der Berlinale mit einem dichten Wettbewerbsprogramm weiter.

  • Film

    Sa., 17.02.2018

    Erster deutscher Film geht ins Bären-Rennen

    Berlin (dpa) - Jetzt wird's spannend: Bei der Berlinale geht heute der erste deutsche Wettbewerbsbeitrag ins Rennen. Das Flüchtlingsdrama «Transit» von Regisseur Christian Petzold basiert auf dem gleichnamigen autobiografischen Roman von Anna Seghers aus dem Jahr 1944. Mit Franz Rogowski und Sandra Hüller in den Hauptrollen verwebt Petzold das Schicksal von Exilsuchenden in der NS-Zeit mit der heutigen Flüchtlingssituation. 2012 hatte Petzold mit «Barbara» einen Silbernen Bären für die beste Regie gewonnen. Ebenfalls heute im Wettbewerb: der russische Beitrag «Dovlatov».

  • 68. Berlinale

    Mo., 18.12.2017

    Filme mit Isabelle Huppert und Sandra Hüller im Bären-Rennen

    In Thomas Stubers Film «In den Gängen» spielt Sandra Hüller eine der Hauptrollen.

    Die Berlinale hat die ersten Filme für den Bären-Wettbewerb und die Special-Reihe verraten. Gleich drei deutsche Filme und einige Produktionen mit Star-Potenzial sind darunter.

  • Film

    Mo., 18.12.2017

    Filme mit Isabelle Huppert und Sandra Hüller im Berlinale-Wettbewerb

    Berlin (dpa) - Filme mit Stars wie Joaquin Phoenix, Sandra Hüller und Isabelle Huppert konkurrieren im Bären-Wettbewerb der 68. Berlinale. US-Regisseur Gus Van Sant zeigt seinen neuen Film «Don't Worry, He Won't Get Far on Foot», in dem Phoenix an der Seite von Jonah Hill, Jack Black und Udo Kier zu sehen ist. Als Weltpremiere läuft im offiziellen Wettbewerb auch Benoit Jacquots «Eva» mit Schauspiel-Diva Huppert in der Titelrolle. Das teilte das Festivalheute mit. Auch dabei: «In den Gängen» des deutschen Regisseurs Thomas Stuber mit Sandra Hüller, Franz Rogowski und Peter Kurth.

  • Gala in Berlin

    Sa., 09.12.2017

    Europäischer Filmpreis: Schauspielerin Paula Beer nominiert

    Beim diesjährigen Europäischen Filmpreis hat Paula Beer gute Chancen, als beste Schauspielerin ausgezeichnet zu werden.

    Er ist Europas Antwort auf den Oscar: In Berlin wird der 30. Europäische Filmpreis verliehen - die Deutschen gehen mit einer starken Schauspielerin und einem echten Kassenknüller an den Start.

  • Letzter Teil der Kult-Komödie

    So., 22.10.2017

    «Fack ju Göhte 3» oder warum man nie aufgeben sollte

    Zeki Müller (Elyas M'Barek) will, dass seine Chaos-Klasse das Abitur besteht.

    Lehrer am Rande ihrer Nerven und freche Schüler ohne Regeln. Willkommen in der Goethe-Gesamtschule. In «Fack ju Göhte 3» will Lehrer Zeki Müller seine Klasse zum Abitur bringen. Chaotisches Filmvergnügen mit einer tollen Botschaft.

  • Herausforderung am Set

    Sa., 21.10.2017

    Sandra Hüller musste für «Fack ju Göhte» Angst überwinden

    Die Schauspielerin Sandra Hüller musste bei den Dreharbeiten zu «Fack ju Göhte 3» bestimmte Angstgrenzen überwinden.

    Der dritte Teil der Schulkomödie «Fack ju Göhte» kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine große Herausforderung dar.

  • Kleists Tod am Wannsee

    Mi., 24.05.2017

    Amour Fou

    Henriette (Birte Schnöink) und Heinrich (Christian Friedel) besiegeln den Bund zum Sterben.

    Geschichte ist meist etwas für Dokus - oder für einen mehr oder weniger gelungenen fiktionalen Mehrteiler. Manchmal gibt es aber auch eine kleine Film-Perle, so wie jetzt auf Arte.

  • Preisverleihung

    Sa., 29.04.2017

    Die Gewinner des 67. Deutschen Filmpreises

    Frauen-Power: Anne Zohra Berrached, Maren Ade und Nicolette Krebitz.

    Berlin (dpa) - Bei einer Gala in Berlin ist am Freitagabend der 67. Deutsche Filmpreis vergeben worden. Die Gewinner der wichtigsten Lola-Trophäen:

  • Sechs Lolas

    Sa., 29.04.2017

    «Toni Erdmann» räumt beim Deutschen Filmpreis ab

    Lolas für Maren Ade (l) und Sandra Hüller.

    Oscar-Nominierung, Europäischer Filmpreis und jetzt die wichtigste deutsche Filmauszeichnung - «Toni Erdmann» ist der große Sieger bei der Lola-Gala. Und ein prominenter Regisseur schaltet sich aus den USA zu.