Sevket Karaman



Alles zur Person "Sevket Karaman"


  • 1. Runde im Krombacher-Kreispokal Ahaus/Coesfeld

    So., 05.08.2012

    Alle glücklos außer Fortuna

    1. Runde im Krombacher-Kreispokal Ahaus/Coesfeld : Alle glücklos außer Fortuna

    Das hatten sich die meisten wohl anders vorgestellt oder erhofft: Von den Kreisligisten aus Gronau, Alstätte, Nienborg und Schöppingen erreichte nur ein enziger die zweite Runde des Krombacher Kreispokals.

  • Blick in die WN-Datenbank

    So., 01.07.2012

    Vorwärts Epe zweitbeste Heimmannschaft

    Blick in die WN-Datenbank : Vorwärts Epe zweitbeste Heimmannschaft

    Mit Abschluss der Relegationsspiele sind die Entscheidungen gefallen. Die Saison 2011/12 ist beendet. Nach kurzer Pause nehmen die Mannschaften schon in zwei bis drei Wochen wieder die Vorbereitungen für das nächste Spieljahr in Angriff. Zuvor blickt die WN-Sportredaktion heute ein letztes Mal zurück und liefert die Bilanz 2011/12.

  • Fußball-Bezirksliga 11: Keine Treffer in Lüdinghausen

    So., 04.03.2012

    Fortuna gelingt die Überraschung

    Fußball-Bezirksliga 11: Keine Treffer in Lüdinghausen : Fortuna gelingt die Überraschung

    „Das hat richtig Spaß gemacht“, zog Maik Meyer nach 90 Minuten den Hut vor seiner Mannschaft. Stark ersatzgeschwächt war Bezirksligist Fortuna Gronau zur Union nach Lüdinghausen gereist und erkämpfte sich beim Tabellenzweiten einen respektablen Punkt beim torlosen Remis. „Wir haben alles gegeben, den Punkt haben wir uns sicherlich verdient“, meinte der verletzte Spielertrainer hinterher.

  • „Wir wollen es diesmal besser lösen“

    Sa., 03.03.2012

    Bezirksliga: Fortuna reist schon heute zum Tabellenzweiten nach Lüdinghausen

    „Wir wollen es diesmal besser lösen“ : Bezirksliga: Fortuna reist schon heute zum Tabellenzweiten nach Lüdinghausen

    Um einen Spruch ist Maik Meyer ja nie verlegen. „Die 1:0-Führung konnten wir nicht über die Zeit retten“, erinnert sich der verletzte Spielertrainer von Fortuna Gronau ungern ans Hinspiel gegen Union Lüdinghausen. Sevket Karaman hatte damals für die Hausherren schon nach sechs Minuten das 1:0 erzielt, ehe das Unheil seinen Lauf nahm und Fortuna mit 2:7 unter die Räder kam.

  • Krabbe mit Wucht, Karaman mit Riecher

    So., 04.12.2011

    Fortuna Gronau gerät 0:1 gegen Merfeld in Rückstand, dreht dann aber die Partie / Stefan Schapschröer sieht Gelb-Rot

    Eigentlich ist Bastian Holsträter ja eingefleischter Schalke-Fan. Das Missgeschick, das dem Offensivspieler allerdings in der 73. Minute unterlief, hatte schon Frank-Mill-Qualitäten. Wie seinerzeit der BVB-Stürmer bei den Bayern im Olympiastadion umkurvte Holsträter nach herrlicher Vorarbeit von Sevket Karaman den Keeper, um dann das Kunststück fertigzubringen, das Leder nicht im komplett verwaisten Tor unterzubringen. Den Fans blieb der Torjubel somit buchstäblich im Hals stecken. So kam es nicht von ungefähr, dass Holsträter auch zu den ersten Gratulanten zählte, die Sevket Karaman nach dessen Siegtor zum 2:1 (0:0) für Fortuna Gronau gegen die Sportfreunde Merfeld am Sonntagnachmittag beglückwünschten. Nach einem Schuss von Dennis Overbeeke ließ Gästekeeper Dominik Szeczepanski den Ball nach vorne abklatschen, Karaman hatte den richtigen Riecher, staubte ab (76.).

  • Gronau

    Sa., 12.11.2011

    „Das ist doch super für die Zuschauer“

  • „Das ist doch super für die Zuschauer“

    Fr., 11.11.2011

    Fortuna Gronau sieht sich nach sechs Punkten und 10:0 Toren gut gerüstet / Gerard Timmers verfolgte den Auswärtserfolg und will nun selber siegen

    Bastian Holsträter, René Dornieden, Armin Wachholz, Jens Weinberg und auch Sevket Karaman: Lang ist sie, die Liste der Spieler, die auf Seiten von Fortuna Gronau auch schon einmal das Trikot der Vorwärtsler getragen haben. Dornieden und Wachholz kamen sogar erst vom Wolbertshof an die Laubstiege, als die Saison schon gestartet war. Und so liegt es in der Natur der Sache, dass das erste offizielle Derby zwischen Fortuna Gronau und Vorwärts Epe gleich einige Reibungspunkte bietet. Verlieren will sowieso niemand – erst recht nicht gegen den Ortsnachbarn. So viel steht schon vor dem Anpfiff morgen um 14.30 Uhr im Fortuna-Sportpark fest.

  • Achtungserfolg statt Eintagsfliege

    So., 06.11.2011

    Achtungserfolg statt Eintagsfliege

  • Gronau

    So., 11.09.2011

    „Holle“ bricht den Bann

  • Lüdinghausen

    Mo., 29.08.2011

    Union mit einem makellosen Saisonstart