Stefan Wortmann



Alles zur Person "Stefan Wortmann"


  • Fußball: Kreisliga A1

    Mo., 23.10.2017

    Offensivpower und eine stabile Abwehr des SV Ems Westbevern beim VfL Sassenberg

    Thomas Bergmann (M.) und André Hollmann (r.) auf der Verfolgung VfL-Kapitän Stefan Wortmann.

    Der Aufwärtstrend der Fußballer des SV Ems Westbevern hält an. Beim VfL Sassenberg gewann der A-Ligist mit 3:1. Drei junge Offensivkräfte trugen sich dabei in die Torschützenliste ein.

  • Fußball: Kreisliga A

    So., 08.10.2017

    Heimlicher Sieger heißt SC Füchtorf

    Im Sitzen schirmt hier der Füchtorfer Frank Nierkamp den Ball gegen Sassenbergs Kapitän Stefan Wortmann ab. Knapp 400 Zuschauer sahen im Derby ein 1:1-Unentschieden.

    Gemessen an den eigenen Ansprüchen ist der eine Punkt im Derby gegen den SC Füchtorf für den VfL Sassenberg zu wenig. Gemessen am Spielverlauf geht das 1:1 (0:1) aber in Ordnung.

  • Fußball: Kreisliga A1

    So., 24.09.2017

    VfL Sassenberg schießt sich langsam warm

    Kein Grund zur Sorge: Markus Bollmann bestaunte erneut sieben Treffer seines VfL.

    Der VfL Sassenberg hat sich in der Kreisliga A langsam warm geschossen. Nach dem Kantersieg in Everswinkel legten die Schützlinge von Markus Bollmann erneut sieben Treffer nach und deklassierten den Gegner des FC Münster 05 mit 7:2 (4:2).

  • Fußball: Kreisliga A1

    Do., 07.09.2017

    VfL Sassenberg stoppt Hoetmars Höhenflug

    Die breitere Brust hat in dieser Szene Hoetmars Eugen Migov (am Ball), doch am Spielende bejubelte Sassenbergs Igor Wagner den 4:1-Sieg seines VfL.

    Spieltag Nummer drei stand heute Abend auf dem Plan der heimischen Teams. Nur der SC Hoetmar verlor das Derby in Sassenberg, die drei übrigen Teams aus Warendorf, Everswinkel und Füchtorf blieben ungeschlagen.

  • Fußball: Kreispokal

    Do., 10.08.2017

    Sassenberg mit viel Dusel in Runde zwei

    Das Siegtor gelang Sassenbergs Kapitän Stefan Wortmann in der 82. Minute.

    „Was wir in der ersten Halbzeit falsch gemacht haben, haben wir in der zweiten richtig gemacht“, lautet das Fazit von Sassenbergs neuem Fußballtrainer Markus Bollmann nach dem ersten Pflichtspiel der Saison.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 28.05.2017

    Sassenberg verschiedet sich mit 3:4-Niederlage

    Abschied vom VfL Sassenberg: Der Sportliche Leiter Daniel Strotmann (hinten) bedankte sich vor dem Spiel gegen Hamm (von links) bei Chris Dreckmann, Armando Alla, Co-Trainer Jens Wiewel, Trainer Stefan Brinkmann und Patrick Gangolf.

    Mit einem versöhnlichem Sieg zum Abschied aus der Bezirksliga wurde es für den VfL Sassenberg nichts: Gegen die starken Gäste des TSC Hamm kassierte das Team im letzten Spiel von Trainer Stefan Brinkmann eine 3:4 (0:2)-Heimniederlage.

  • Fußball-Bezirksliga

    So., 09.04.2017

    VfL kann noch siegen

    Den 2:0-Endstand markierte Johannes Vogelsang für den VfL in Hultrup.

    Der VfL Sassenberg lebt noch: Der stark abstiegsgefährdete Bezirksligist landete mit dem 2:0 (0:0) bei SW Hultrop den ersten Sieg des Jahres und verkürzte den Rückstand zum rettenden Ufer auf acht Zähler.

  • Fußball-Bezirksliga

    So., 02.04.2017

    VfL kommt der A-Liga immer näher

    Dieses Duell gewinnt zwar Sassenbergs Florian Koch (links), doch das Spiel ging mit 3:0 an die Grünen aus Wiescherhöfen.

    Einen weiteren Schritt Richtung A-Liga hat der VfL Sassenberg gemacht. Im Heimspiel gegen Wiescherhöfen kassierten die Hesselstädter ein deutliches 0:3 (0:1).

  • Fußball-Bezirksliga

    So., 19.03.2017

    VfL kann noch gewinnen

    Das Führungstor zum 2:1 für den VfL Sassenberg markiert in dieser Szene Johannes Vogelsang, Freckenhorsts Torhüter Sebastian Neukötter streckt sich vergeblich.

    Ein deutliches Lebenszeichen sendet der VfL Sassenberg. Ob der 3:2 (1:1)-Sieg im Derby gegen den TuS Freckenhorst allerdings zum Überleben in der Bezirksliga reicht, bleibt weiterhin sehr zweifelhaft, gewann doch auch Konkurrent SG Sendenhorst sein Match.

  • Fußball-Bezirksliga

    So., 05.03.2017

    VfL für Fehlstart bestraft

    Vierkampf um den Ball: Sebastian Justus vom VfL Sassenberg nimmt es hier mit gleich drei Spielern der Hammer SpVg II auf, das Spiel endete 2:0 für die Gäste.

    Und wieder eine Niederlage, die den VfL Sassenberg der A-Liga ein Stück näherbringt. Die Reserve der Hammer SpVg II war eine Nummer zu groß für den VfL und fuhr einen ungefährdeten 2:0 (2:0)-Sieg, durch den sie die Tabellenführung verteidigte.