Thomas Kollmann



Alles zur Person "Thomas Kollmann"


  • Stadion-Debatte

    Do., 19.10.2017

    Lange Gesichter bei den Preußen

    Lange Gesichter bei den Preußen-Anhängern, die am Mittwochabend die Ratsdebatte zum Thema Stadion verfolgt haben.

    Oberbürgermeister Markus Lewe bilanziert die Stadion-Debatte: Das Vertrauen sei ziemlich früh verloren gegangen, beklagt das Stadtoberhaupt. Ansonsten bleiben viele offene Fragen. 

  • Suche nach Flächen für Freizeitsport

    Mi., 27.09.2017

    Nicht jeder ist im Sportverein

    Bei der Suche nach Flächen für den Freizeitsport bringe der Verein sein Know-how gern ein, so Vorsitzender Waldemar Wieczorek (3.v.l.). Die SPD-Politiker (v.l.) Thomas Kollmann und Hedwig Liekefedt sowie Johannes Hölscher setzen auch auf Flächen in Kinderhaus.

    Flächen für den Freizeitsport sollen auf Vorschlag der SPD im gesamten Stadtgebiet gesucht werden - aber auch im künftig wachsenden Kinderhaus.

  • Nach der Wahl

    Mo., 25.09.2017

    „Die Arbeit geht weiter“

    Die Würfel sind gefallen: Die Wahlbeteiligung war auch in Münsters Norden höher als vor vier Jahren.

    Insgesamt lag die Wahlbeteiligung in Münsters Norden bei 71 Prozent und stieg damit um 3,2 Prozent. Ein deutlicher Sprung nach vorn gelang der FDP. Sie erreichte mit 5,1 Prozent Plus in Münsters Norden 11,5 Prozent. Die Grünen blieben unverändert bei 10,5 Prozent

  • Zukunftsspaziergang

    Fr., 21.07.2017

    Kinderhauser Zukunftsspaziergang

    Die Initiatoren des  Zukunftsspaziergangs (v.l.): Thomas Kollmann, geschäftsführender Leiter des Begegnungszentrum Kinderhaus, Walter Schröer, Vorsitzender der Bürgervereinigung Kinderhaus, Lothar Esser, Vorsitzender des Vereins Begegnungszentrum Kinderhaus und Dr. Christopher Görlich, zweiter Vorsitzender der Bürgervereinigung Kinderhaus.

    Mit dem „Weltoffen seit 1333“ ist Kinderhaus erneut erfolgreich: Es gehört zu den Stadtvierteln, in denen einer von sechs Zukunftsspaziergängen mit Oberbürgermeister Markus Lewe stattfinden wird. Der Termin steht schon fest: Am 14. Oktober wird Lewe in Kinderhaus erwartet.

  • Schulzentrum Kinderhaus

    Di., 20.06.2017

    Eigenes Gebäude für Grundschule

    Die Grundschule am Kinderbach soll bei der Erweiterung des Schulzentrums ein eigenes Gebäude erhalten.

    Noch vor der Sommerpause hat es geklappt. Die Vorlage zur Erweiterung des Kinderhauser Schulzentrums ist seit Dienstag auf dem Weg durch die parlamentarischen Gremien. Eine besondere Entwicklung bahnt sich für die Grundschule am Kinderbach an, die ein eigenes Schulgebäude auf dem Gelände erhalten soll.

  • Nach Brandbrief der Anlieger

    Do., 08.06.2017

    Facebook-Nutzer diskutieren über die Bahnhofstraße

    Über den Brandbrief der Anlieger der kleinen Bahnhofstraße wird auf der Facebook-Seite unserer Zeitung rege diskutiert. „Mal mehr den Fokus auf solche Bereiche lenken statt darauf, ob Radfahrer wirklich die vollen drei Sekunden am Stoppschild des Kreisels warten“, rät User Ryan Ares der Polizei. Nach Einschätzung von Thomas Kollmann geht es „nicht um Verdrängung, sondern um die Schaffung von überschaubaren und kontrollierbaren Aufenthaltsbereichen, zumal sich unsere Hilfeeinrichtungen im Bahnhofsumfeld befinden“.

  • 10.000 Euro entsperrt

    Fr., 19.05.2017

    Integrationsrat bekommt mehr Geld

    Der Vorsitzende des Integrationsrates der Stadt, Dr. Ömer Lütfü Yavuz – hier bei der Eröffnung des Internationalen Festes im September –, kann sich über mehr Geld freuen.

    Der Integrationsrat der Stadt Münster bekommt mehr Geld. Mit breiter Mehrheit bei Gegenstimmen der AfD hat der Rat am Mittwochabend beschlossen, das bisherige Budget von 20 000 auf 30 000 Euro zu erhöhen, indem der Sperrvermerk für den erhöhten Betrag aufgehoben wurde.

  • Münsteraner Wochen gegen Rassismus

    Mo., 27.03.2017

    Beitrag zur kulturellen Vielfalt

    Bei strahlendem Sonnenschein gab Ratsherr Thomas Kollmann den Startschuss zum Spendenlauf der Bait-ul-Momin Moschee.

    Der von der Ahmadiyya-Gemeinde organisierte Spendenlauf war ein Teil der „Münsteraner Wochen gegen Rassismus“.

  • Verkehrsinitiative Kinderhaus

    Mi., 22.03.2017

    Sicherer mit Zebrastreifen

    Die Mittelinsel der Westhoffstraße am Zentrum , auf der sich Mitglieder der Verkehrsinitiative Kinderhaus versammelt haben, soll um Zebrastreifen ergänzt werden. So soll der Überweg sicherer werden. Dafür sammelt die Initiative jetzt Unterschriften.

    Die Verkehrsinitiative Kinderhaus sammelt seit Mittwoch Unterschriften: Sie setzt sich für einen Zebrastreifen an der Mittelinsel zwischen den beiden Kreiseln ein.

  • Kontrollierte Haschisch-Freigabe

    Di., 13.12.2016

    Wenig Streit um Cannabis

    Die Hanfpflanze sorgt immer wieder für Diskussionen.

    Eine Freigabe von Cannabis ist hoch umstritten. Bei der Fachtagung in Münsters Rathaus war davon nicht allzu viel zu spüren.