Thomas Röttgermann



Alles zur Person "Thomas Röttgermann"


  • Fußball

    So., 31.05.2020

    Röttgermann plädiert für Umverteilung der TV-Gelder

    Thomas Röttgermann, Vorstandsvorsitzender von Fortuna Düsseldorf.

    München (dpa) - Der Vorstandsvorsitzende Thomas Röttgermann von Fortuna Düsseldorf hat erneut energisch für eine Umverteilung der TV-Gelder in der Fußball-Bundesliga plädiert. In einem Ausstieg des FC Bayern München, bei dem die Fortuna am Samstag 0:5 verlor, und Borussia Dortmund in eine europäische Superliga sieht der 59-Jährige aber keine Lösung.

  • Fortuna-Chef

    So., 31.05.2020

    Röttgermann plädiert für Umverteilung der TV-Gelder

    Thomas Röttgermann, Vorstandsvorsitzender von Fortuna Düsseldorf, sitzt auf dem Podium bei einer Pressekonferenz.

    München (dpa) - Der Vorstandsvorsitzende Thomas Röttgermann von Fortuna Düsseldorf hat erneut energisch für eine Umverteilung der TV-Gelder in der Fußball-Bundesliga plädiert.

  • Fußball

    Fr., 15.05.2020

    Röttgermann will Klarheit: Fortuna nicht für Verlängerung

    Düsseldorf (dpa) - Bei der Abstimmung, ob die Saison in der Fußball-Bundesliga auch über den 30. Juni hinausgeführt werden soll, hat sich Fortuna Düsseldorf bei der DFL-Sitzung am Donnerstag als einziger Club enthalten. Dis bestätige Clubchef Thomas Röttgermann am Freitag. «Wir würden die Saison natürlich zu Ende spielen, auch wenn es über den 30. Juni hinaus geht. Wir können das aber nur, wenn wir auch die Spieler unter Vertrag haben, mit denen wir im Ligabetrieb gespielt haben», sagte der Fortuna-Boss dem vereinseigenen Portal. Bei 17 auslaufenden Verträgen, darunter etliche Leihspieler, stehen die Düsseldorfer vor einer komplizierten Situation, wenn über den 30. Juni hinaus gespielt werden müsste.

  • Fußball

    Do., 07.05.2020

    Röttgermann fordert Aufarbeitung der Fehlentwicklungen

    Düsseldorf (dpa) - Fortuna Düsseldorfs Clubchef Thomas Röttgermann hat eine Aufarbeitung der Krise durch die Corona-Pause in der Fußball-Bundesliga gefordert. «Wir müssen ernsthaft analysieren, was dazu geführt hat, dass wir in dieser Krise wenig Handlungsspielraum haben. Wenn ein halbes Jahr ohne Fußballspiele die Existenz von zahlreichen Vereinen bedrohen kann, dann stimmt etwas nicht», sagte der Vorstandsvorsitzende des rheinischen Bundesligaclubs am Donnerstag. «Wir müssen die erheblichen Fehlentwicklungen im Fußball insgesamt ansprechen und mutig und konsequent thematisieren. Dafür ist jetzt der richtige Zeitpunkt», forderte der 59-Jährige.

  • Fußball

    Di., 05.05.2020

    Röttgermann möchte in Taskforce «Zukunft Profifußball»

    Thomas Röttgermann, Vorstandsvorsitzender des Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf.

    Düsseldorf (dpa) - Fortuna Düsseldorfs Vorstandschef Thomas Röttgermann würde gern in einer angedachten Taskforce «Zukunft Profifußball» der Deutschen Fußball Liga (DFL) mitwirken, die sich unter anderem mit Gehaltsobergrenzen im Profifußball beschäftigen soll. «Das macht Sinn. Ich würde dort gerne mitarbeiten, weil ich es für notwendig halte, dass Vertreter kleinerer Vereine und von Traditionsvereinen dort beteiligt sind», sagte Röttgermann der «Rheinischen Post» (Dienstag).

  • Coronavirus-Krise

    Sa., 02.05.2020

    Liga hofft weiter auf Startsignal - Positive Tests in Köln

    Wohl erst am Mittwoch wird es Neuigkeiten geben, ob und wann die Fußball-Bundesliga ihre Saison fortsetzen kann.

    Die Bundesliga wartet weiter auf das Signal der Politik für eine Fortsetzung der Saison. Am 6. Mai soll eine Entscheidung fallen. Hinter den Kulissen wird intensiv auf den Tag X hingearbeitet. Das System ist fragil.

  • Fußball

    Fr., 01.05.2020

    Bundesliga hofft weiter auf Startsignal

    Mönchengladbacher und Kölner Spieler im leeren Stadion.

    Die Bundesliga wartet weiter auf das Signal der Politik für eine Fortsetzung der Saison. Am 6. Mai soll eine Entscheidung fallen. Hinter den Kulissen wird intensiv auf den Tag X hingearbeitet. Das System ist fragil.

  • Fußball

    So., 26.04.2020

    Fortuna-Chef Röttgermann: «Wird keine Fanansammlungen geben»

    Thomas Röttgermann, Vorstandsvorsitzender des Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf.

    Düsseldorf (dpa) - Thomas Röttgermann sieht keine Gefahr, dass es bei möglichen Geisterspielen in der Fußball-Bundesliga zu Fanansammlungen vor dem Stadion kommt. «Ich bin fest davon überzeugt, dass es das nicht geben wird, weil die gesundheitlichen Folgen einfach jedem klar sind», sagte der Vorstandsvorsitzende im offiziellen Podcast des Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf. Dass es dazu beim ersten Geisterspiel der Fußball-Bundesliga zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln dazu gekommen ist, habe an der zu dem Zeitpunkt mangelnden Sensibilität gelegen. «Man hat das auf die leichte Schulter genommen. Und wer das jetzt noch tut, dem ist nicht zu helfen», sagte Röttgermann.

  • Bundesliga-Geisterspiele

    So., 26.04.2020

    Fortuna-Chef: «Es wird keine Fanansammlungen geben»

    Fortuna-Chef Thomas Röttgermann glaubt nicht an Fanansammlungen bei möglichen Geisterspielen in der Fußball-Bundesliga.

    Düsseldorf (dpa) - Thomas Röttgermann sieht keine Gefahr, dass es bei möglichen Geisterspielen in der Fußball-Bundesliga zu Fanansammlungen vor dem Stadion kommt.

  • DFL in der Kritik

    Sa., 25.04.2020

    Streit um Neustart-Pläne zwingt Bundesliga zu Reform-Debatte

    Spricht sich für Gehaltsobergrenzen im Fußball aus: Thomas Röttgermann, Vorstandsvorsitzender von Fortuna Düsseldorf.

    Die Kritik an den Plänen des Fußballs für eine Fortsetzung der Saison hält an. Weiter offen ist, wann und von wem über das Vorhaben der Bundesliga entschieden wird. Die Notlage zwingt die Branche auch zu einer Debatte über eine Reform des Geschäftsmodells.