Thomas Steinhoff



Alles zur Person "Thomas Steinhoff"


  • Handball: Bezirksliga

    Mi., 16.10.2019

    Vier Spiele, vier Siege: SC DJK Everswinkels Männer sind Spitze

    DJK-Trainer Thomas Steinhoff bei einer Auszeit.

    „Wir sind hervorragend gestartet“, zieht Thomas Steinhoff, Trainer des Handball-Bezirksligisten SC DJK Everswinkel, in der Herbstpause eine positive Zwischenbilanz. Mit 8:0 Punkten führt seine Mannschaft die Tabelle der Münsterlandliga an.

  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    Fr., 13.09.2019

    SC DJK Everswinkel: Mit breiterem Kader zu besserer Platzierung

    Marvin Schänzer empfängt zum Saisonauftakt der Bezirksliga mit seinem SC DJK den Aufstiegsaspiranten aus Coesfeld.

    18 Spieler hat Thomas Steinhoff in seinem Kader. „Aber einige haben noch Trainingsrückstand und sind daher nicht so richtig in Form. Dennoch sind wir gut gerüstet“, gibt sich der Coach des SC DJK Everswinkel vor dem Saisonstart optimistisch.

  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    Mi., 21.08.2019

    Beim SC DJK Everswinkel läuft alles nach Plan

    Mit dem bisherigen Verlauf der Vorbereitung zufrieden: Everswinkels Trainer Thomas Steinhoff.

    Knapp vier Wochen vor dem Saisonbeginn ist Thomas Steinhoff zufrieden. „Die Jungs sind hoch motiviert, die Ergebnisse in den Testspielen ebenso erfreulich wie die Trainingsbeteiligung“, erklärt der Trainer der Everswinkeler Handballer.

  • Handball: Bezirksliga

    Mo., 01.07.2019

    Jung und mit flexibler Spielkultur: Everswinkel startet in die Vorbereitung

    Starten motiviert in die Vorbereitung: die Bezirksliga-Handballer des SC DJK Everswinkel.

    Während die meisten Menschen im Münsterland angesichts der tropischen Hitze momentan jegliche Bewegung vermeiden, sind Everswinkels Bezirksliga-Handballer in die Vorbereitung gestartet.

  • Kreuz-und-Quer-Konzert

    Fr., 17.05.2019

    Wenige Sekunden bis zur Antarktis

    Dirigentin Rianne Damhuis (l.) hatte das Orchester Kreuz und Quer bestens auf das Konzert in der Aula des Annette-von-Droste-Hülshoff-Hauses vorbereitet.

    Auf eine musikalische Reise durch verschiedene Kontinente nahm das Orchester Kreuz und Quer sein Publikum bei seinem Konzert mit.

  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    So., 05.05.2019

    SC DJK Everswinkel ärgert Meister SuS Neuenkirchen 40 Minuten

    Sieht nicht sauber aus: Everswinkels Routinier Raphael Wierbrügge wird in dieser Szene von seinen Neuenkirchener Kontrahenten ziemlich unsanft in die Zange genommen.

    Die Überraschung lag in der Luft, blieb aber aus: 40 starke Minuten reichten dem SC DJK Everswinkel nicht, um Spitzenreiter Neuenkirchen zu bezwingen.

  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    So., 31.03.2019

    SC DJK Everswinkel wacht gegen Hiltrup zu spät auf

    Sechs Tore für den SC DJK: Tim Homann.

    Die DJK Hiltrup scheint Everswinkels Handballern nicht zu liegen. Wie im Hinspiel kassierten sie eine glatte Niederlage, diesmal hieß es in eigener Halle 28:33 (10:16).

  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    So., 24.03.2019

    SC DJK Everswinkel schlägt sich in Kattenvenne achtbar

    Thomas Steinhoff

    Bezirksligist SC DJK Everswinkel ging bei Aufstiegsanwärter TV Kattenvenne als klarer Außenseiter ins Spiel. Bei der 23:28 (12:13)-Niederlage schlug sich das Team von Trainer Thomas Steinhoff dann besser als erwartet und machte dem Favoriten lange Zeit das Leben schwer.

  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    Mo., 18.03.2019

    SC DJK Everswinkel zieht SG Sendenhorst den Schuh aus

    Der Sendenhorster Mathias Grabowski wird hier von den Everswinkelern Christopher Kleibolt (links) und Tim Homann dingfest gemacht.

    Das Niveau war nicht das höchste. Dafür stimmten Einsatz und Spannung. Everswinkels Handballer bezwangen am Sonntagabend den abstiegsgefährdeten Nachbarn aus Sendenhorst mit 22:20 (9:9) Toren.

  • 3. Sandhasenlauf des VfB Alstätte

    Mo., 11.03.2019

    Westfalia-Trio räumt ab

    Auf die Plätze, fertig, los! Auch die kleinsten „Sandhasen“ hatten am Sonntag ihren Spaß und waren mit Begeisterung bei der Sache.

    Sie trotzten Regen und Wind, die 326 Läufer, die sich am Sonntag am 3. Sandhasenlauf beteiligten. Die widrigen Umstände taten der guten Stimmung der Läufer und der frenetisch anfeuernden Fans jedoch keinen Abbruch. Im Gegenteil. Erstmalig wurde der Lauf sogar unter der alleinigen Regie des VfB Alstätte durchgeführt.