Tobias Hans



Alles zur Person "Tobias Hans"


  • Monatlich 86 Cent mehr

    Do., 10.12.2020

    Bremen und Saarland stützen Rundfunk-Klage der Sender

    Die ARD geht davon aus, dass Einschnitte beim Programm nötig werden, wenn die durch das Veto in Sachsen-Anhalt gestoppte bundesweite Beitragserhöhung ausbleibt.

    Die öffentlich-rechtlichen Sender wollen nach Karlsruhe ziehen, um gegen die Blockade aus Sachsen-Anhalt zur Rundfunkbeitragserhöhung zu kämpfen. Sie bekommen jetzt von ganz anderer Seite Unterstützung.

  • Debatte um Bund-Länder-Treffen

    Mo., 07.12.2020

    Altmaier: Bisherige Corona-Maßnahmen reichen nicht aus

    Die Entwicklung der Zahlen sei «weit hinter unseren Erwartungen zurück», sagte Bundeswirtschaftsminister Altmaier.

    Fünf Wochen ist das Land nun im Teil-Lockdown, die Infektionszahlen bleiben hoch. Die Rufe nach nochmals schärferen Regeln für Hotspots werden lauter, erste Länder haben reagiert. Müssen Kanzlerin und Ministerpräsidenten vor Weihnachten noch einmal beraten?

  • Saar-Ministerpräsident

    Sa., 05.12.2020

    Hans für schärfere Corona-Regeln an Silvester

    Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans fordert schärfere Corona-Regeln an Silvester.

    Zu Weihnachten werden die bislang geltenden Corona-Regeln etwas gelockert. Geht es nach dem saarländischen Ministerpräsidenten, weht zu Silvester wieder ein anderer Wind.

  • Wer bezahlt die Milliarden?

    Mi., 02.12.2020

    Corona-Kosten: Kanzlerin berät mit Ministerpräsidenten

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kommt zur wöchentlichen Kabinettssitzung der Bundesregierung im Kanzleramt.

    Die Corona-Krise kommt den Staat teuer zu stehen. Deshalb ringen Bund und Länder seit Tagen um die Frage, wer am Ende die Rechnung bezahlen muss. Finden die Kanzlerin und die Ministerpräsidenten eine Antwort?

  • Umfrage

    Sa., 28.11.2020

    Mehrheit befürwortet Schließung von Skigebieten

    Wintersportbetrieb auf dem Titlis in der Schweiz.

    In der Corona-Krise spricht sich in einer Umfrage in Deutschland eine große Mehrheit dafür aus, die europäischen Skigebiete nicht zu öffnen. Auch viele Politiker sind für Verbote.

  • Vor Bund-Länder-Schalte

    Sa., 14.11.2020

    Merkel stimmt Bürger auf harte Monate ein

    «Der vor uns liegende Winter wird uns allen noch viel abverlangen», sagte Merkel in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast.

    Zwei Wochen nach dem Start des Teil-Lockdowns scheint der Zuwachs an Corona-Neuinfektionen etwas gebremst. Doch um Lockerungen wird es bei der Zwischenbilanz von Kanzlerin Merkel mit den Ministerpräsidenten nicht gehen. Auch Verschärfungen sind nicht ausgeschlossen.

  • «Situation ist erschreckend»

    So., 01.11.2020

    Saar-Ministerpräsident warnt vor Kollaps in Krankenhäusern

    Saarlands Regierungschef Tobias Hans Mitte April bei einer Pressekonferenz in Saarbrücken.

    Restaurants und Kneipen dicht, Kinos und Theater auch: Wird das reichen, um die Corona-Lage in Deutschland in den Griff zu kriegen? Die Warnung, dass der Platz auf Intensivstationen knapp werden könnte, werden lauter.

  • 19.000 Neuinfektionen

    Sa., 31.10.2020

    Covid-19-Intensivpatienten sollen verteilt werden

    Ein Zimmer auf der Intensivstation der Charité in Berlin - Corona-Patienten sollen verteilt werden.

    Von Montag an sollen Einschränkungen im öffentlichen Leben verhindern, dass das Gesundheitssystem überlastet wird. Sollten Intensivbetten trotzdem knapp werden, haben Bund und Länder einen Plan. Derweil steigt die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen weiter.

  • An mehreren Orten?

    Sa., 24.10.2020

    Beim CDU-Parteitag deutet sich eine Insellösung an

    Die CDU erwägt einen Parteitag an mehreren Standorten und mit Videoschalten.

    Anfang Dezember will die CDU eigentlich einen neuen Parteichef wählen. Doch der Parteitag wird wegen der Corona-Lage in der geplanten Form immer unwahrscheinlicher. Am Montag soll eine Entscheidung über ein Ausweichszenario fallen.

  • Ministerpräsident Hans

    Di., 25.08.2020

    Einheitliche Corona-Vorschriften gefordert

    «Es wäre wünschenswert, wenn Bund und Länder sich dabei auf ein gemeinsames Vorgehen einigen könnten», sagt Tobias Hans.

    Am Donnerstag sprechen die Ministerpräsidenten der Länder mit Bundeskanzlerin Merkel über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie. Eine Streitfrage: Braucht es wieder mehr bundesweite Vorgaben?